Tom Barcal privat: So lebt der AWZ-Schauspieler heute

Bekannt geworden ist er in den TV-Serien "Lindenstraße" und "Alles was zählt". Doch seit einigen Jahren ist es ruhig geworden um Schauspieler Tom Barcal. Wie es ihm aktuell geht und warum er Hilfe von Peter Zwegat braucht, erfahren Sie hier.

Schauspieler Tom Barcal (links) und Schuldenberater Peter Zwegat.  Bild: MG RTL D

Der frühere Bergmann Barcal wurde mit Auftritten in der "Lindenstraße", "Alarm für Cobra 11" und "Alles was zählt" bekannt. In den letzten Jahren hatte er allerdings keine größeren Rollen mehr. Wie geht es dem AWZ-Schauspieler aktuell?

Hartz IV und pleite: Peter Zwegat will Schauspieler Tom Barcal helfen

Es war lange ruhig um den 1964 als Thomas Werner Barcal geborenen deutschen Fernsehdarsteller und Sänger Tom Barcal. Sein Comeback auf die TV-Bildschirme im Mai 2018 geschieht allerdings aus weniger erfreulichem Anlass. In der RTL-Sendung "Raus aus den Schulden" hat Peter Zwegat Barcal wieder auf die Beine zu geholfen Der war zuvor auf Hartz IV angewiesen und war nicht nur pleite, sondern hatte auch Schulden bei Freunden. Daran hat sich dank Zwegat jedoch einiges geändert. Tom Barcal geht wieder einer festen Beschäftigung nach und ist nicht mehr auf das Arbeitsamt angewiesen. Zudem ist er nebenbei weiter als Sänger und Schauspieler tätig. Einen kleinen Teil seiner Schulden konnte er inzwischen so seinen Gläubigern zurückzahlen.

Tom Barcal ist bekannt aus den TV-Serien AWZ und "Lindenstraße"

Barcal ist vor allem bekannt aus der RTL-Serie "Alles was zählt", wo er von 2006 bis 2011 als Imbissbudenbetreiber Marc Schneider alias "Keule" zu sehen war. Zuvor spielte er von 2002 bis 2003 in der "Lindenstraße". Sein Handwerk lernte er bei "Alte Post: Schule für Kunst und Theater" in Neuss. Zuvor arbeitete er bis 1999 als Bergarbeiter im Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop. Nach einem Unfall und Berufsunfähigkeit war allerdings gezwungen diesen aufgeben und wechselte zur Schauspielerei. Darüber hinaus ist er auch Sänger, hat bereits mehrere CDs veröffentlicht, und lieh seine Stimme in Hörspielen.

Trotz Schauspielrollen: Barcal musste Privatinsolvenz anmelden

Zu seinen bekanntesten Filmen neben den TV-Produktionen zählen "The Poet" (2002), "Tor zum Himmel" (2002) und "Schwarz Null" (2008), in dem er die Hauptrolle des "Rolf" spielt. Trotz zahlreicher Gastauftritte in Kino-, Fernsehfilmen und TV-Serien sowie der Auszeichnung mit dem Hessischen Nachwuchspreis für seine Rolle in dem Film "Rebels Art" (2005) kann Barcal bis heute nicht von der Schauspielerei leben. Immer wieder nimmt er Rollen unentgeltlich an, um seine Vita aktuell zu halten. 2012 musste er Privatinsolvenz anmelden.

Lesen Sie auch: Zwegat zweifelt - Ist Naddel noch zu retten?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser