Chemnitz-Nachrichten im News-Ticker

Tatverdächtiger Iraker Yousif A. nach tödlicher Messerattacke frei!

Nach der tödlichen Messer-Attacke in Chemnitz soll einer der beiden Tatverdächtigen freikommen. Das berichten mehrere Medien am Dienstag. Alle aktuellen Entwicklungen aus Chemnitz im News-Ticker.

mehr »

Queen Elizabeth II.: Versuchtes Attentat! So entging sie dem Mord-Anschlag

Queen Elizabeth II. ist in ihrer rekordverdächtig langen Amtszeit nicht nur Liebe und Bewunderung entgegengebracht worden - so mancher würde die Königin lieber tot sehen. Jetzt wurde ein Attentat auf die 91-Jährige bestätigt!

Queen Elizabeth II. wäre um Haaresbreite einem Mord-Anschlag zum Opfer gefallen. Bild: Daniel-Leal Olivas / PA Wire / picture alliance / dpa

Als dienstälteste Monarchin der Welt hat Queen Elizabeth II. schon so einiges erlebt. Auf der ganzen Welt war die heute 91-Jährige bereits unterwegs, lernte fremde Länder und Kulturen kennen und schüttelte wohl mehr Hände als je eine Königin vor ihr. Doch selbst im Leben von Queen Elizabeth II. ist nicht alles eitel Sonnenschein - so mancher Monarchiegegner dürfte der Königin sogar nach dem Leben trachten!

Mord-Anschlag auf Queen Elizabeth II.! Teenager wollte die Königin erschießen

Immer wieder rücken gekrönte Häupter und Angehörige der Königshäuser ins Visier von Attentätern - auch Queen Elizabeth II. macht da keine Ausnahme. Zuletzt sorgte eine Enthüllung für Furore, dass Queen Elizabeth II. beinahe bei einem Attentat ums Leben gekommen wäre. Der Zwischenfall liegt bereits ein paar Jahre zurück und ereignete sich Medienberichten zufolge vor rund 37 Jahren in Dunedin in Neuseeland. Wie eine Reportage jüngst enthüllte, versuchte der damals erst 17 Jahre alte Christopher John Lewis, die britische Königin kaltblütig zu ermorden.

Attentat auf Queen Elizabeth II. offiziell bestätigt

Dass an der Theorie um den missglückten Mord-Anschlag auf Queen Elizabeth II. wirklich etwas dran ist und es sich nicht nur um eine Erfindung der Boulevardpresse handelt, wurde jetzt von offizieller Seite bestätigt. Einem Bericht des britischen "Mirror" zufolge habe der neuseeländische Geheimdienst bestätigt, dass der Teenager Christopher Lewis am 14. Oktober 1981 versuchte, Queen Elizabeth II. aus einer Menschenmenge heraus zu erschießen, als sie aus einem Auto stieg.

Mord-Versuch auf die Königin wurde 37 Jahre geheim gehalten

Der mutmaßliche Attentäter Lewis habe zwar eine klare Absicht gehabt, die Queen zu erschießen, doch von seinem Standpunkt in der Menschenmenge aus und mit der ihm zur Verfügung stehenden Waffe habe der damals 17-Jährige den Mord-Anschlag nicht ausführen können. Einer Anklage wegen versuchten Mordes soll Christopher Lewis ebenfalls entkommen sein, da man an höchster Stelle bestrebt gewesen sei, den Anschlag geheimzuhalten. Stattdessen musste sich der Teenager "nur" wegen unerlaubten Waffenbesitzes und dem Abfeuern einer Schusswaffe verantworten und wurde zu drei Jahren Haft verurteilt, von denen der Schütze ein Jahr in einer psychiatrischen Anstalt verbrachte. 1997 wurde der mutmaßliche Attentäter tot im Gefängnis aufgefunden.

Schon gelesen? Schock! Anschlag auf die britische Königin geplant?

FOTOS: Queen Elizabeth II. Keiner ist so stilvoll wie die Queen
zurück Weiter Queen Elizabeth II. tritt nie ohne ein wichtiges Accessoire aus dem Haus: ihren Lippenstift. In Kombination mit ihrem strahlenden royalen Lächeln kommt die korallene Lippenfarbe besonders gut zur Geltung. (Foto) Foto: Philip Toscano / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser