Lebensmittelrückruf

Salmonellen-Alarm! Aldi und Rewe rufen DIESE Salami zurück

Aldi und Rewe warnen aktuell vor dem Verzehr von Salami-Sticks. In einigen Produkten wurden Salmonellen gefunden. Finger weg von diesen Lebensmitteln!

mehr »

Marie Gruber tot: "Go Trabi Go"-Star mit 62 Jahren gestorben

Die deutsche Schauspielerin Marie Gruber ist tot. Sie wurde nur 62 Jahre alt. Im letzten Jahr wurde bekannt, dass Gruber an Lungenkrebs erkrankt war.

Marie Gruber ist mit 62 Jahren gestorben. Bild: dpa

Die Schauspielerin Marie Gruber ist tot. Sie starb bereits am vergangenen Donnerstag nach langer schwerer Krankheit im engsten Kreis, wie die Deutsche Filmakademie am Sonntag mitteilte. Gruber war langjähriges Mitglied gewesen.

Marie Gruber tot: Deutscher Schauspiel-Star gestorben

Bekanntheit erlangte die Schauspielerin an der Seite von Wolfgang Stumph in "Go Trabi Go" (1991). Sie spielte in zahlreichen Fernsehserien mit, darunter in mehr als 40 Folgen der Kriminalserie "Polizeiruf 110". In "Stubbe - Von Fall zu Fall" war sie Stubbes Ehefrau Caroline und spielte erneut an der Seite von Wolfgang Stumph. Zuletzt war sie in der TV-Serie "Babylon Berlin" zu sehen. Gruber wurde 62 Jahre alt.

Marie Gruber tot: Todesursache Lungenkrebs?

Im Oktober 2017 hatte Marie Gruber bestätigt, dass sie an Lungenkrebs erkrankt war. "Sie hat diese Volkskrankheit und nahm sich eine Auszeit. Im nächsten Jahr möchte sie wieder spielen", wurde ihre Agentin Martina Scherf noch im Herbst von der "Bild" zitiert. Nun scheint es so, als hätte sie den Kampf gegen den Krebs verloren.

FOTOS: Miriam Pielhau, Jana Thiel und Co. Auch diese TV-Stars starben an Krebs
zurück Weiter Miriam Pielhau, Jana Thiel: Auch diese TV-Stars starben an Krebs (Foto) Foto: imago/SKATA/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser