04.10.2019, 17.12 Uhr

Bernhard Hoëcker privat: Diesen liebenswürdigen Klugscheißer muss man einfach mögen

Bernhard Hoëcker ist dank "Switch" ein Urgestein der deutschen TV-Comedy - und dazu ein kleiner Klugscheißer, der sich in Quizshows wie "Genial daneben" oder "Wer weiß denn sowas?" pudelwohl fühlt. Wie es privat bei dem 1,59-Meter-Mann aussieht, lesen Sie hier.

TV-Star Bernhard Hoecker macht auch als Sportskanone eine blendende Figur. Bild: Wolfgang Kumm / picture alliance / dpa

Vielen dürfte Bernhard Hoëcker als Scherzkeks vom Dienst in der Parodie-Reihe "Switch" bekannt geworden sein - doch der 49-Jährige ist viel mehr als ein gewöhnlicher Comedian. Dass das TV-Multitalent auch so eines auf dem Kasten hat und über echtes Klugscheißerwissen verfügt, stellt Bernhard Hoëcker regelmäßig in Shows wie "Genial daneben", "Wer weiß denn sowas?" oder "Kaum zu glauben!" unter Beweis.

Bernhard Hoëcker entdeckte seine Liebe zur Comedy während des Studiums

Der TV-Star, der als Bernhard Hoecker-von Mühlenfels in Neustadt an der Weinstraße geboren wurde und bis zu seinem zehnten Lebensjahr mit seiner Familie in Frankfurt zuhause war, bevor er nach Bonn umzog, verbrachte seine Kindheit und Jugend recht unspektakulär. Seine Schulzeit durchlief der heute 49-Jährige bis auf eine Ehrenrunde in der neunten Klasse bis zum Abitur ohne Zwischenfälle und sattelte nach dem Abschluss ein Studium in Volkswirtschaftslehre an der Uni Bonn drauf. Doch während der Studienzeit entdeckte Bernhard Hoëcker Comedy für sich und stand mit den "Comedy Crocodiles" auf der Bühne, bevor er sich 2001 dem Impro-Theater "Die Springmaus" in Bonn anschloss. Da war Bernhard Hoëcker bereits bekannt wie ein bunter Hund, denn seit er 1997 zum ersten Mal bei "Switch" mitmischte, lagen ihm die Comedyfans nur so zu Füßen.

Der Doppelpunkt verrät's! Wie spricht man den Nachnamen von Bernhard Hoëcker richtig aus?

Mit seinen Auftritten traf Bernhard Hoëcker - der seinen Nachnamen nur deshalb mit einem Doppelpunkt auf dem e schreibt, damit niemand auf die Idee kommt, ihn als "Höcker" auszusprechen - genau den Nerv des Publikums und wagte sich ab Mai 2011 mit seinem ersten Soloprogramm auf Deutschlands Bühnen; das Folgeprogramm feierte 2005 Premiere.

Bernhard Hoëcker ist gern gesehener Gast in Quizshows

In den Folgejahren nahmen Quizshows im Fernsehen immer mehr vonBernhard Hoëckers Zeit in Anspruch. Als festes Ensemblemitglied bei "Genial daneben" quizzte der Klugscheißer vom Dienst mit Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen, bevor er 2014 bei "Kaum zu glauben!" anheuerte. Seit Juli 2015 stellt der 49-Jährige sein breitgefächertes Wissen bei "Wer weiß denn sowas?" in der ARD unter Beweis.

Bernhard Hoëcker privat: So lebt er mit seiner Ehefrau und den Kindern

Privat mag es der 1,59 Meter große Künstler eher bodenständig und hält sein Familienleben weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Bekannt ist lediglich, dass Bernhard Hoëcker verheiratet ist und mit seiner Ehefrau in Bonn lebt. Gemeinsam hat das Paar, das anders als andere Showbusiness-Paare nicht geschieden ist, zwei Töchter. Die beiden Mädels dürften übrigens ihre helle Freude mit ihrem Papa haben, denn Bernhard Hoëcker ist bekannt dafür, hobbymäßig Geocaching zu betreiben - darunter versteht man eine Art Schnitzeljagd mit moderner GPS-Technik.

Schon gelesen? So residiert "Bares für Rares"-Paradiesvogel Fabian Kahl als Schlossherr

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser