Kate Middleton: Alles nur Make-up! Ist Herzogin Kate doch nicht so schön?

Kate Middleton setzt nicht nur mit ihrer Mode Trends, sondern auch mit ihrem Make-up. Das unterstreicht eigentlich nur ihre natürliche Schönheit, oder nicht? Herzogin Kate selbst behauptet da etwas ganz anderes.

Kate Middleton und Tochter Charlotte beim Besuch in Polen: Danach ging es für die Royal-Familie am 19. Juli nach Deutschland. Bild: dpa

Mittagessen bei der Kanzlerin, Händeschütteln am Brandenburger Tor und später ein Besuch im Plattenbau-Viertel: Der britische Prinz William und seine Frau Kate Middleton haben am Mittwoch ihre Deutschland-Visite mit einer Charme-Offensive in Berlin gestartet. Zur ersten Familienreise des Royal-Paars durch Deutschland nach dem Brexit-Votum landeten der Queen-Enkel und die Herzogin von Cambridge am späten Morgen mit den Kindern George (3) und Charlotte (2) auf dem Flughafen Tegel.

Kate Middleton und Prinz William begeistern Deutschland am Brandenburger Tor

Ihr Besuch am Brandenburger Tor machte anschließend deutlich, dass auch Deutschland keineswegs vom Kate-Effekt verschont geblieben ist. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Schaulustige einen Blick auf das Paar werfen. Die beiden Royals gingen durch das Tor und teilten sich auf, um möglichst viele Hände zu schütteln. Hunderte Menschen säumten das Berliner Wahrzeichen, viele wedelten mit Fähnchen in Schwarz-Rot-Gold oder mit dem Union Jack. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) begleitete sie mit seiner Tochter Nina (19). Zur Begrüßung überreichte der 52-Jährige Herzogin Kate einen Strauß weißer Blumen.

Wenig Make-up und natürlicher Look machen Herzogin Kate zur Stil-Ikone

Keine Frage: Kate zieht beim Deutschland-Besuch der Royals die meisten Blicke auf sich und lässt mit ihrer charmant-unbefangenen Art sicher nicht nur die Herzen der zahlreich erschienenen Fans höher schlagen. Besonders ihre Natürlichkeit wird an der Herzogin geschätzt und das betrifft nicht nur ihr Gebaren oder ihren Modegeschmack, sondern auch das Make-up, das immer recht dezent wirkt. Welche Frau würde sich nicht gern so schlicht und natürlich schminken wie die 35-Jährige?

Ist Kate Middleton ungeschminkt gar nicht so hübsch?

Dass Kate Middleton beim Make-up nicht übertreibt und lediglich ihre natürliche Schönheit unterstreicht, würde sie selbst aber überhaupt nicht unterschreiben. Laut "honey.nine.com" soll sie bei ihrem Besuch in Polen zwei weiblichen Fans ihr Beauty-Geheimnis verraten haben. Auf die Bemerkung von ihnen, Kate wirke immer wunderschön und perfekt, soll sie geantwortet haben "das wäre nur das Make-up". Dass sich die Frau von Prinz William angesichts ihres hübschen Äußeren derart in Bescheidenheit übt, ist zwar unnötig, macht sie aber keineswegs weniger sympathisch - im Gegenteil.

FOTOS: Royaler Style So sehen Sie aus wie Herzogin Kate
zurück Weiter Lady in red: Herzogin Catherine punktete auf ihrer Kanadareise im Herbst 2016 mit einem Auftritt in einem knallroten Mantel. Mit diesem Look macht die Herzogin den traditionell rot gewandeten kanadischen Mounties glatt Konkurrenz. (Foto) Foto: picture alliance / dpa / Str Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser