Von news.de-Redakteur - 02.11.2016, 10.36 Uhr

Sarah Lombardi und Pietro Lombardi: Trennung? Sie sind immer noch ein perfektes Paar

Die Lombardis erfreuen die Medien hierzulande täglich mit neuen Schlagzeilen, die alle aus dem Drehbuch für Promi-Trennungen stammen könnten. Dabei sind Pietro Lombardi und Sarah Engels immer noch das perfekte Paar.

Pietro und Sarah sind das perfekte Facebook-Paar. Bild: dpa

Seit einer Woche ist klar: Sarah und Pietro Lombardi haben sich getrennt. Die Lombardis gehen getrennte Wege - nach knapp drei Jahren Ehe. Angeblich habe Sarah ihren Ehemann betrogen, wurde immer wieder gemunkelt. Die Bilanz seit Bekanntgabe der Trennung bis dato: vier Facebook-Posts von Sarah (26.500 Kommentare), elf von Pietro (22.000 Kommentare). Facebook-Deutschland diskutiert, jeder scheint eine Meinung zum Lombardi-Gau zu haben.

Pietro und Sarah Lombardi: So kalkuliert begann ihre Liebe

Man möchte meinen, nie waren Sarah und Pietro Lombardi bekannter, als während ihrer Trennung. Dabei sind die beiden doch waschechte Medienprofis aus der RTL-Schule. Das war schon vor fünf Jahren bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) zu sehen. Sarah (damals noch Engels) flog vorzeitig raus, kam dann zurück und brachte es an Pietros Seite bis ins Finale. Vielleicht war eine DSDS-Liebesgeschichte die beste Möglichkeit, den so schnell vergänglichen Castingshow-Ruhm zu konservieren.

Sarah Engels und Pietro Lombardi: Trennung? Immer noch das perfekte Facebook-Paar

Fünf Jahre (und drei Staffeln ihrer eigenen RTL2-Doku-Soap) später bringen es beide auf über 1,2 Millionen Facebook-Fans. Und die wollen, solange sie sich im Kommentar-Kleinkrieg nicht selbst beschäftigen, versorgt werden - mit persönlichen Streicheleinheiten. Da ballert sich Pietro beim Lasertag mit seinen Kumpels den Zeigefinger wund - während Sarah triefende Bollywood-Schnulzen schaut.

Da singt die vermeintliche Ehebrecherin Sarah ein herzerweichendes "Hallelujah" und Pietro kontert mit einem James-Arthur-Schmachtfetzen. Von wegen Trennung - auch im Angesicht ihres Liebes-Aus' geben die Lombardis immer noch ein perfektes Facebook-Paar ab. Perfekt aufeinander abgestimmt. Nach Drehbuch agieren lernt man bei DSDS und RTL2 eben.

Scheidung von Pietro Lombardi und Sarah Lombardi: So öffentlich wie möglich

In der öffentlichen Wahrnehmungen war bislang klar: Pietro ist der Betrogene, Sarah die Ehebrecherin. In diese Rollen schienen sich beide zu fügen. Im Pietro-und Sarah-Universum scheint gut und böse einfach auszumachen zu sein. Konkrete Aussagen? Fehlanzeige. Eigentlich verwunderlich bei zwei Menschen, die ihre Fans zuvor nahezu 24 Stunden am Tag bei Facebook betreut haben. Stattdessen äußern sich Bruder, Mutter, Großmutter und vermeintliche Affären.

Man hat das Gefühl, es ist der klägliche Versuch, die eigene Karriere künstlich am Leben zu halten, bevor sie komatös wird. Zur Not mit berechnenden Facebook-Posts als Reanimationsmaßnahmen. Die Lombardis haben das große Promi-ärgere-Dich-nicht von Beginn an mitgespielt, da scheint es nur konsequent, selbst die eigene Trennung bis zum bitteren Ende medial auszukosten. Man darf gespannt sein, wer zuerst vom Spielfeld fliegt.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser