10.10.2016, 11.28 Uhr

Jürgen Drews krank: Konzerte abgesagt! So geht es dem "König von Mallorca" jetzt

Jürgen Drews musste seine Konzerte absagen. Während er am Samstag noch auf der Bühne stand, soll es ihm bereits sehr schlecht gegangen sein. Medien berichten, dass er sich nun einer Klinik befindet. Wie geht es dem "König Mallorca" wirklich?

Jürgen Drews musste wegen einer starken Bronchitis seine Konzerte absagen. Bild: dpa

Der Terminkalender von Jürgen Drews ist voll. Kein Tag vergeht, an dem der "König von Mallorca" nicht auf der Bühne steht. Ans Aufhören denkt er selbst mit seinen 71 Jahren nicht. Und auch vor einigen Wochen erklärte er im Interview mit RTL: "Ich sag immer, wenn ich nicht von der Bühne kipp, ich bleib auf der Bühne, mir macht das einfach Spaß."

Jürgen Drews krank - alle Konzerte abgesagt

Jetzt musste der Schlagerstar aber einige Konzerte absagen - aus gesundheitlichen Gründen. Noch am Samstag (08.10.2016) rockte Jürgen Drews das Oktoberfest in Köthen, aber selbst dort war ihm anzuhören, wie schlecht es ihm in Wirklichkeit geht. Wegen einer starken Bronchitis müssen weitere Konzerte allerdings ausfallen. Das betrifft unter anderem die "Cannstatter Wasen" in Stuttgart, wie das "Ok-Magazin" berichtet.

Jürgen Drews in Klinik? So geht es ihm wirklich

"Nee, das kennt man nicht von mir, dass ich was absage. Deswegen ist es wohl auch irgendwie so in die Welt gesetzt worden, ich wär in der Klinik, weil das kennt man nicht von mir", erklärte Drews nun im RTL-Interview. Es gibt also Entwarnung. Seine Frau Ramona und Tochter Joelina unterstützen ihn kräftig dabei, wieder gesund zu werden. Auch wenn das manchmal gar nicht so leicht ist. Ein Antibiotikum wollte er erst gar nicht nehmen. Dazu musste ihn Frau Ramona fast zwingen, wie "vip.de" berichtet: "Und dann hat die Ärztin meine Frau, die Ramona, angerufen und gesagt: Wenn der das nicht macht, das kann aufs Herz gehen. Weil die Lunge rasselt."

Auch wenn es ihm schwerfällt, kürzer zu treten und sich zu erholen, so hat ihm die Geschichte doch eines gelehrt: "Mache nicht zu viele Jobs, Drews." In diesem Sinne wünschen wir gute Besserung.

FOTOS: Jürgen Drews "Sex, No Drugs and Rock 'n' Roll"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser