Loona im Playboy Die Disco-Königin posiert nackt

Der Sommerhit dieses Jahres kommt von Latin-Disco-Queen Loona, zumindest rein optisch: Die 37-Jährige hat sich für die Juni-Ausgabe des Männermagazins Playboy ausgezogen und verrät, warum sie bei Katy Perry völlig hemmungslos wird.

Im «Playboy»: Deutsche Sportlerinnen ziehen blank

Marie-José van der Kolk alias Sängerin und Disco-Königin Loona (Bailando) ist auch in diesem Jahr für den Sommerhit zuständig. Und dabei muss sie noch nicht einmal ihre Stimme erheben. Die 37-Jährige hat sich für die neueste Ausgabe des Männermagazins Playboy (Ausgabe Juni) freigemacht und überrascht auch sonst mit äußerst offenherzigen Aussagen.

Im Interview mit dem Magazin gesteht sie: «Ich liebe es, mich mit weiblichem Charme und Sexualität auszudrücken. In meinen Songs geht es ja immer um eine gewisse Art von Leichtsinnigkeit, die mit Sommer zu tun hat.» Das passende Lied für solcherlei Leichtsinnigkeiten hat Loona auch gleich parat. Denn nach eigener Aussage vergisst Loona bei Katy Perrys Kracher Firework alles um sich herum, selbst ihre Hemmungen. Und bei so einem Körper muss man sich ja wirklich nicht verstecken - mit Tanzen, Zumba und Thaiboxen hält sich die Sängerin fit. (Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de.)

Ihre medienwirksam vorgetragene Affäre mit Ex-GNTM-Model und Neu-Prinzessin Gina-Lisa Lohfink scheint dagegen beendet zu sein. Loona ist derzeit wieder auf der Suche nach einem Mann: «Es ist eine tolle Erfahrung, die Liebe für eine Frau zu entdecken. Aber ich komme jetzt zurück zu den Männern!»

Übrigens: Passend zu den Fotos erscheint natürlich auch eine neue Single der Sängerin. Die trägt den Titel Policía. Und auch da geht es heiß her, zumindest textlich: Die Polizei nimmt Loona fest, weil ihr Hintern zu sexy ist. 

rut/boi/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (5) Jetzt Artikel kommentieren
  • Nickerchen
  • Kommentar 5
  • 18.05.2012 22:41

Na besser die als Merkel Noch ein Grund den Playboy nicht zu kaufen In der Sauna und am FKK-Strand spart man sich dieses Blatt Papier ist geduldig Jeder darf sich zeigen wem und wie er will außer in der Öffentlichkeit es sei denn es ist ein Schmierenblatt oder Facebook

Kommentar melden
  • jumbo
  • Kommentar 4
  • 13.05.2012 14:26

Wen wollen Sie unbedingt im «Playboy» sehen? Diskutieren Sie mit!Queen Elisabeth- aber nackig !

Kommentar melden
  • benny
  • Kommentar 3
  • 11.05.2012 03:02

na ob die untern messer lag lass ich mal im raum stehen aber mann sieht es was playboy will wen mann loona so anschaut und Nina Bott fast indentisch oder Sophia Thomalla auf den thron sitz hab erst gedacht das wäre die Bekloppte heidi klum also irgendswie spiegelt sich alles wieder von typ Frauen.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig