23.07.2018, 09.21 Uhr

Peter Altmaier: 28 Kilo abgespeckt! SO sieht der CDU-Politiker nicht mehr aus

Dass Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ein paar Kilo zu viel auf den Rippen hat, ist unverkennbar. Nun scheint der CDU-Politiker aber ordentlich abgenommen zu haben.

Peter Altmaier liebt gutes Essen. Bild: dpa

Was ist denn mit Unionspolitiker Peter Altmaier passiert? Der 60-Jährige hat offenbar abgenommen. Vergleicht man ältere Fotos des Politikers mit aktuellen, stellt man schnell fest, er wirkt schlanker. Laut "Bild"-Zeitung soll Altmaier bereits 28 Kilo in den vergangenen Monaten abgespeckt haben.

Peter Altmaier: "Mein Gewicht ist Staatsgeheimnis"

Der Saarländer ist ein Genießer. Altmaier sei laut "Bunte" dafür bekannt, politische Probleme bei einem guten Essen zu klären. Im September 2017 sprach das Klatschblatt den CDU-Politiker auf sein Gewicht an. Daraufhin antwortete er, dass er nicht dementieren werde, dass er mehr als 20 Kilo abgenommen habe. "Mein Gewicht aber ist Staatsgeheimnis", sagte Altmaier gegenüber der "Bunten".

So hat der CDU-Politiker 28 Kilo abgespeckt

Im Interview erklärte er damals, dass er nicht immer beleibt gewesen sei. "Rappeldürr" sei er als junger Mann gewesen. Nach einer Knie-OP änderte sich das jedoch. Altmaier konnte nicht mehr Joggen gehen. Im vergangenen Jahr soll er mit Gartenarbeit seine überschüssigen Pfunde zum Schmelzen gebracht haben. Und auch dieses Mal soll er keine Diät machen. Laut seinen Kollegen soll er vor allem weniger essen, will die "Bild" angeblich in Erfahrung gebracht haben.

Der CDU-Politiker hat deutlich abgenommen. Bild: dpa

Lesen Sie auch: Lässt Eiweiß wirklich die Pfunde schmelzen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser