Von news.de-Redakteurin - 21.01.2018, 08.00 Uhr

Geheimnis gelüftet: HIER ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert

"Wo ist eigentlich der Bus? - Welcher Bus? - Na, der mit den Leuten, die das interessiert!" Eine Frage, die sich viele im Netz wohl häufiger stellen. Aber was hat es mit diesem Bus und seinen ominösen vielseitig interessierten Insassen auf sich?

"Wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?" Bild: Fotolia / Christian Müller

"Wo ist eigentlich der Bus mit den Leuten, die das interessiert?" Man wird wohl nie eine Antwort auf diese Frage erhalten. Der einfache Grund: Es ist ausdrücklich verboten, während der Fahrt mit dem Busfahrer zu reden. Und der ist schließlich der Einzige, der eine Antwort darauf geben könnte, wo der Bus gerade ist, immerhin lenkt er ihn. "Sonst könnte eigentlich nur noch Wayne Auskunft geben, der oft und viel Bus fährt, aber Wayne juckts", versucht sich "Stupedia" an einer Antwort.

"Wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?" Das bedeutet die Redewendung

Der Spruch bedeutet, dass ein bestimmtes Thema momentan niemanden der Anwesenden interessiert. Daher die Frage nach dem ominösen Bus, mit den noch viel ominöseren Menschen, die das Thema ja vielleicht interessieren könnte. Die Redewendung bringt man also vornehmlich bei Dingen, die einem völlig egal oder die extrem langweilig sind. Oder um es kurz zu machen: "Wendung zum Einwenden gegen uninteressantes Gesülze", wie "mundmische.de" das Sprichwort erklärt.

Früher sagte man noch "Das interessiert mich nicht" oder "Wen interessiert das denn?". So war das damals! Mittlerweile greifen desinteressierte Menschen, allen voran junge Leute, zu anderen Redewendungen. Das ist mindestens seit den 2000er Jahren so.

Lesen Sie hier: Die beklopptesten Schlagzeilen.

Wer des Öfteren mit langweiligen Menschen zu tun hat, kann ein wenig Abwechslung in seinen Wortschatz bringen. "In China ist ein Sack Reis umgefallen", "Hast du keinen Friseur?", "In Peking ist ein Fahrrad umgefallen" oder auch "Kennste Wayne?". Gefolgt von fragenden Blicken und der Auflösung "Wayne interessiert's". Der Ausdruck leitet sich vom Namen des Schauspielers John Wayne ab. Umgangssprachlich ist damit dann das deutsche Fragewort "Wen" gemeint.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser