Aktuelle News zu Maja Maranow

DIESEN schweren Verlust musste er verarbeiten (Foto) 05.01.2019

Florian Martens ist ein gefragter Schauspieler im deutschen Fernsehen und nicht zuletzt durch die Serie "Ein starkes Team" beim Publikum beliebt. Privat musste der 59-Jährige einen schweren Verlust verkraften. So lebt er heute.

SIE sind "Ein starkes Team" für die Schauspielerin (Foto) 08.07.2018

Nach dem tragischen Tod der Schauspielerin Maja Maranow hat seit März 2016 Kollegin Stefanie Stappenbeck den weiblichen Part in "Ein starkes Team". Doch was macht die beliebte Schauspielerin privat in ihrer drehfreien Zeit?

ZDF-Krimi mit Maja Maranow in ihrer letzten TV-Rolle (Foto) 01.02.2016

"Nachtschicht" in der Wiederholung sehen ZDF-Krimi mit Maja Maranow in ihrer letzten TV-Rolle

In einer neuen Folge der ZDF-Krimi-Reihe "Nachtschicht" wird am Montag ein letztes Mal die verstorbene Schauspielerin Maja Maranow zu sehen sein. Wie Sie "Nachtschicht" im ZDF als Wiederholung in der Mediathek Das Zweite sehen, erfahren Sie hier!

Ihr Kollege Florian Martens spricht über ihren letzten Drehtag am Set (Foto) 14.01.2016

Mehr als 20 Jahre lang haben Maja Maranow und Florian Martens für die TV-Krimi-Reihe "Ein starkes Team" gedreht. Wie der letzte Tag am Set war, erzählte er jetzt in einem Interview.

TV-Kollege Michael Mendl bekennt: "Ich stehe in ihrer Schuld" (Foto) 13.01.2016

Der Tod von Schauspielerin Maja Maranow kam überraschend. Die 54-Jährige lebte zurückgezogen. Kaum jemand wusste etwas von ihrer tödlichen Krankheit. Schauspielkollege Michael Mendl kannte sie gut. Bis heute steht er in ihrer Schuld.

Schauspielerin wollte ihren Krebs geheim halten (Foto) 11.01.2016

Am 4. Januar 2016 verstarb Maja Maranow an den Folgen ihrer schweren Krebserkrankung. Wie sich nun herausstellte, wusste sie bereits seit 2013 von der Krankheit - ebenso Freunde und Nachbarn des Ausnahme-Talents.

Maja Maranow starb an Krebs (Foto) 10.01.2016

Nun ist auch das Rätsel um Maja Maranows Todesursache geklärt. Die Schauspielerin starb an Krebs. Sie schlief im Kreise ihrer Familie ein. Ihr Leichnam wurde bereits eingeäschert.