Aktuelle News zu Asyl

Keine Papiere! So viele Abschiebungen bleiben unvollstreckt (Foto) 26.03.2018

In Deutschland können immer mehr Abschiebungen nicht vollstreckt werden, weil Asylbewerbern die nötigen Ersatzpapiere fehlen. Schuld daran sind jedoch nicht nur die deutschen Behörden.

Sachsens Innenminister warnt vor "zweiter Zuwanderungswelle" (Foto) 20.01.2018

Das EU-Parlament plant eine Reform des Asylrechts. Ein gewagter Vorstoß, findet Sachsens Innenminister Wöller. Er sieht den gesellschaftlichen Frieden gefährdet und warnt vor einer zweiten Zuwanderungswelle.

Zahl der Asylsuchenden sinkt 2017 weiter (Foto) 16.01.2018

Bundesinnenministerium legt Zahlen vor Zahl der Asylsuchenden sinkt 2017 weiter

Die Zahl der in Deutschland eingereichten Asylanträge ist rückläufig. Entsprechende Zahlen für das Kalenderjahr 2017 gab das Innenministerium nun bekannt. Demnach wurden im vergangenen Jahr nur rund 186.000 Anträge gestellt.

Kommen jetzt noch mehr Flüchtlinge nach Deutschland? (Foto) 13.01.2018

Laut Medienberichten befürchtet die Bundesregierung, dass Deutschland womöglich noch mehr Flüchtlinge aufnehmen müsse. Schuld ist eine neue EU-Regel.

Ziel verfehlt! Immer weniger Asylbewerber verlassen Deutschland (Foto) 21.12.2017

Die Bundesregierung hat laut einem Bericht der "Welt" ihr Ziel verfehlt, in diesem Jahr deutlich mehr ausreisepflichtige Migranten in ihre Heimatländer zurückzubringen. Im Vergleich zum Vorjahr hätten sich die Zahlen fast halbiert.

Deutschland bleibt weiter Hauptziel von Flüchtlingen (Foto) 04.12.2017

Laut einer neuen Studie der Europäischen Union bleibt Deutschland weiter das Hauptziel von Flüchtlingen. Zudem wurden hierzulande bislang mehr Asylentscheidungen als in allen anderen EU-Ländern zusammen.

Abgelehnte Asylfamilien erhalten bis zu 6000 Euro von Regierung (Foto) 03.12.2017

Die Bundesregierung will die freiwillige Rückreise für abgelehnte Asylbewerber in ihre Heimat attraktiver machen. Bis zum 28. Februar kann laut Bundesinnenministerium eine zusätzliche "Reintegrationsunterstützung" von bis zu 3000 Euro beantragt werden.

Gemeinde MUSS rückfallgefährdeten Asylbewerber aufnehmen (Foto) 17.11.2017

Ein Eilantrag der Gemeinde Haßloch in Rheinland-Pfalz wurde abgelehnt. Die Gemeinde wollte verhindern, dass ein rückfallgefährdeter Asylbewerber, der wegen mehrerer Sexualdelikte drei Jahre inhaftiert war, in einer Männerwohngruppe untergebracht wird.

Verbleib von 30.000 abgelehnten Asylbewerbern unbekannt (Foto) 02.11.2017

Offenbar sind 30.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland einfach verschwunden. Die deutschen Behörden wissen nichts von ihrem Verbleib. Ein neuer Behörden-Skandal in der Flüchtlingskrise?

Antrag abgelehnt! Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke in Köln (Foto) 21.09.2017

Um auf seine Situation aufmerksam zu machen, klettert ein abgelehnter Asylbewerber auf einen der Stahlbogen der Hohenzollernbrücke in Köln. Eine Protestaktion mit großen Folgen für den Berufsverkehr.

Ließ die AfD-Frau Asylbewerber schwarz für sich arbeiten? (Foto) 14.09.2017

Kurz vor der Bundestagswahl bringt ein Medienbericht die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel in Schwierigkeiten. Eine syrische Asylbewerberin soll schwarz für die Politikerin gearbeitet haben. Doch Weidel dementiert den Vorwurf.

De Maizière will Asylbewerbern Leistungen kürzen (Foto) 09.09.2017

Nach Deutschland beantragen im Verhältnis zu anderen EU-Staaten relativ viele Flüchtlinge Asyl. das liege laut Bundesinnenminister Thomas De Maizière auch an den finanziellen Leistungen. Nun fordert er eine Kürzung.

AfD will Asylrecht abschaffen (Foto) 21.08.2017

Asylbewerber zurück nach Afrika AfD will Asylrecht abschaffen

Die AfD sagt, die deutsche Flüchtlingspolitik sei "zutiefst inhuman, weil sie das Schleppergeschäft in Afrika fördert". Die Anti-Asyl-Partei will Bootsflüchtlinge im Mittelmeer abfangen und nach Nordafrika zurückschicken.

Katastrophal! BAMF mit Asylanträgen überfordert (Foto) 12.08.2017

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Katastrophal! BAMF mit Asylanträgen überfordert

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat seine Zielvorgaben deutlich verfehlt. Mehr als 80.000 Asylanträge lungern unbearbeitet auf der Behörde herum! Auch bei der Bearbeitungsdauer hinkt das BAMF hinterher.

The Prosecution: "Unpolitische Musik ist nur ein Marketing-Gag" (Foto) 08.08.2017

Treibender Bläser-Punk trifft auf aufrüttelnde Texte: The Prosecution haben mittlerweile einen festen Platz in der deutschen Punk-Landschaft inne.

Melanie Müller: Shitstorm wegen Kritik an Flüchtlingen (Foto) 07.08.2017

Ob sie mit diesen Reaktionen gerechnet hat? Melanie Müller hat sich politisch auf Facebook etwas weit aus dem Fenster gewagt und erntet derzeit einen ziemlichen Shitstorm...

Tausende Türken stellen Asylantrag in Deutschland (Foto) 14.07.2017

In den ersten sechs Monaten des Jahren haben über 3000 Türken einen Asylantrag gestellt. Auch 209 Diplomaten und 205 Staatsbedienstete sollen Schutz in Deutschland suchen.

Züchten wir Islamisten in den Flüchtlingsheimen heran? (Foto) 12.06.2017

Besseres Essen, mehr Gebetsräume, weniger Sicherheitspersonal: Ein libanesisch-stämmiger Journalist fordert ein Umdenken in deutschen Flüchtlingsheimen. Bislang förderten die schlechten Zustände die Radikalisierung von Muslimen.

Tödliche Messerattacke! 27-jähriger Syrer ersticht Berater (Foto) 07.06.2017

Als Psychologe half er traumatisierten Flüchtlingen. Jetzt wurde er erstochen. Täter soll ein Syrer sein, der zur Beratung gekommen war. Der Schock im Therapie-Zentrum des Deutschen Roten Kreuzes ist groß.

Kind nach Geiselnahme in Flüchtlingsheim erstochen (Foto) 04.06.2017

Ein Mann tötet in einem Flüchtlingsheim ein Kind. Die Mutter überlebt den Angriff. Die Polizei rätselt: Was steckt hinter der Bluttat?

So viele Ausländer erhalten in Deutschland Hartz IV (Foto) 02.06.2017

Die Bundesagentur für Arbeit legt aktuelle Zahlen vor: Immer mehr Ausländer beziehen Hartz IV. Die Gründe dafür sind eindeutig. Die Flüchtlingskrise beeinflusst nicht nur den deutschen Arbeitsmarkt.

Asylentscheidungen sollen genauer überprüft werden (Foto) 28.05.2017

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Asylentscheidungen sollen genauer überprüft werden

Die Affäre um den rechtsradikalen und terrorverdächtigen Bundeswehr-Soldaten Franco A. zieht weitere Maßnahmen nach sich. Demnach will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bestimmte Asylentscheidungen nun schärfer kontrollieren.

Abschiebehaft und Fußfessel! Mutiert Deutschland zum Abschiebeland? (Foto) 19.05.2017

Stück für Stück schraubt die Bundesregierung in dieser Wahlperiode am Asylrecht. Nun ist das vorerst letzte Vorhaben beschlossen. Und das hat es in sich - wieder einmal. Die Kritik fällt heftig aus.

Das passiert heute in den Soaps (Foto) 18.05.2017

Paco und Elli versöhnen sich bei "Unter uns". Schmidti datet in "Berlin - Tag & Nacht" Emmis Freundin Nadja. Und bei "GZSZ" weiß Sunny nicht, wem sie noch glauben kann.

Merkel will Erdogans Todesstrafen-Referendum verbieten (Foto) 09.05.2017

Türkische Soldaten erhalten Asyl Merkel will Erdogans Todesstrafen-Referendum verbieten

Die Bundesregierung hat sich klar gegen ein türkisches Referendum zur Wiedereinführung der Todesstrafe ausgesprochen. Auch die türkische Gemeinde möchte eine Abstimmung in Deutschland verhindern. Äußert jedoch Bedenken.

Nicht genug Zellen! Polizei muss kriminelle Flüchtlinge freilassen (Foto) 27.04.2017

Weil es nicht genügend Haftplätze für abgelehnte Asylbewerber gibt, musste die Polizei in NRW mehrere Flüchtlinge laufen lassen. Unter ihnen soll sich auch ein Sex-Täter befinden. Es sieht nicht danach aus, dass sich der Zustand bald bessern könnte.

"Asyl-Lotterie": Schwere Vorwürfe gegen das BAMF (Foto) 28.03.2017

Studie zur Anerkennung als Flüchtling "Asyl-Lotterie": Schwere Vorwürfe gegen das BAMF

Eine Studie der Universität Konstanz legt den Schluss nahe, dass die Chancen auf eine Anerkennung des Asylantrags unterschiedlich hoch sind - je nachdem, in welches Bundesland ein Flüchtling kommt. Der Autor spricht von einer "Asyl-Lotterie" - doch das BAMF hält dagegen.

So viel kosteten Asylbewerber den Staat 2016 (Foto) 10.03.2017

Flüchtlingskrise in Deutschland So viel kosteten Asylbewerber den Staat 2016

Die Kosten für Asylbewerber im vergangenen Jahr übersteigen deutlich die bisherigen Schätzungen. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags legt nun aktuelle Zahlen vor. Politiker sind sich einig: Teurer darf es nicht werden.

Urteil: Kein Recht auf legale Einreise von Asylbewerbern (Foto) 07.03.2017

Haben Flüchtlinge aus Bürgerkriegsländern das Recht auf ein humanitäres Visum für die Einreise in die EU? Auf diese Frage hat nun der EuGH eine Antwort geben. Die Regierungen der EU-Staaten dürften erleichtert sein.

Vierfache Identität: Asylbewerber zu Haftstrafe verurteilt (Foto) 17.02.2017

In Hannover wurde ein Mann zu einem Jahr und neun Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Der Asylbewerber hatte sich unter mehreren Identitäten bei Sozialämtern gemeldet und Leistungen bezogen.

Was läuft da mit Julian Assange? Jetzt spricht Pamela Anderson (Foto) 13.02.2017

Es war die skurrilste Meldung der letzten Woche: Pamela Anderson und der Wikileaks-Gründer Julian Assange sollen ein Paar sein. Nun hat die Kult-Badenixe erstmals öffentlich dazu Stellung bezogen.

Schnellere Abschiebungen beschlossen - wer ist dafür, wer dagegen? (Foto) 10.02.2017

Hunderttausende Asylbewerber in Deutschland sind eigentlich zur Ausreise verpflichtet. Sollen sie nun in großem Umfang abgeschoben werden? Bund und Ländern wollen das erleichtern - doch nicht alle ziehen mit.

Massive Kritik an Abschiebeplänen von Bund und Ländern (Foto) 09.02.2017

16-Punkte-Plan zu schnelleren Abschiebungen Massive Kritik an Abschiebeplänen von Bund und Ländern

Bund und Länder wollen Abschiebungen aus Deutschland deutlich ausweiten und beschleunigen. Dazu soll bei einem Spitzentreffen ein 16-Punkte-Plan besprechen. Doch werden bei den Plänen die Rechte der Schutzsuchenden ausreichend berücksichtigt? Kritiker sind skeptisch.

"Bob, der Streuner": Ein Star auf vier Pfoten erobert das Kino (Foto) 11.01.2017

Das Buch hat Millionen von Lesern begeistert, jetzt kommt "Bob, der Streuner" auch in die deutschen Kinos. Für alle, die sich nach Wärme sehnen...

Behörden sprechen von 224 ausländischen "Gefährdern" (Foto) 08.01.2017

Laut Sicherheitsbehörden sind gut die Hälfte der in Deutschland bekannten "Gefährder" Ausländer. Das bestätigte das Bundesinnenministerium. Wie viele davon sich derzeit in Deutschland aufhalten, sei unklar.

Familiennachzug von 500.000 Syrern nach Deutschland wahrscheinlich (Foto) 04.01.2017

Einem Medienbericht zufolge ist der Nachzug von Familienangehörigen zu in Deutschland lebenden Ausländern im Jahr 2016 deutlich gestiegen. Den seit 2015 eingereisten rund 500.000 Syrern könnten Einschätzungen des BAMF zufolge noch einmal genau so viele Angehörige folgen.

2 Jahre Haft für Asylbewerber (Foto) 21.12.2016

Brutaler Messerangriff 2 Jahre Haft für Asylbewerber

Wegen schwerer Körperverletzung muss ein iranischer Asylbewerber aus Feldkirch in Österreich zwei Jahre in Haft. Er hatte einen gleichaltrigen Afghanen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

15 Deutsche attackieren Asylbewerber (Foto) 13.12.2016

Rechte Hetzjagd in Sömmerda 15 Deutsche attackieren Asylbewerber

In der thüringischen Kleinstadt Sömmerda attackierten 15 Deutsche nach einem Streit drei Asylbewerber. Warum die Situation eskalierte ist noch unklar. Ein Flüchtling liegt im Krankenhaus.

CDU schließt Steuererhöhungen aus - und verschärft Flüchtlingspolitik (Foto) 05.12.2016

Die Christdemokraten schlagen in Essen erste Pflöcke für ihren Wahlkampf ein - in der Flüchtlings- und Steuerpolitik. Spannend wird sein, mit welchem Ergebnis Merkel als CDU-Chefin wiedergewählt wird.

Türkei lässt 103 Akademiker festnehmen (Foto) 18.11.2016

Nach dem Putschversuch in der Türkei treibt Erdogan die Säuberungsaktion weiter voran. Nun wurde für 103 Akademiker die Festnahme angeordnet. In Deutschland steigt derweil die Zahl der Asylanträge von Türken.

Gesetzesänderungen aktuell für November - Das sollten Sie beachten (Foto) 31.10.2016

Mit jedem Monat treten in der Bundesrepublik Deutschland auch neue Gesetze in Kraft. Einige sollten die Bürger kennen, andere sind von weniger großer Bedeutung. Welche Gesetzesänderungen Sie anlässlich des 1. November 2016 zur Kenntnis nehmen sollten, lesen Sie hier.

 

CDU-Politiker fordert Krematorium für Asylbewerber (Foto) 28.10.2016

In Sachsen sorgte ein CDU-Politiker mit einem Facebook-Posting für einen Skandal. Der Mann veröffentlichte einen Beitrag über einen kriminellen Asylbewerber und empfahl ihm ein Krematorium als Hilfe.

Asylantenheim demoliert: Asylbewerber rasten im Suff aus (Foto) 21.10.2016

Brutale Ausschreitungen im Asylantenheim: Im sächsischen Hoyerswerda ist es zu einer Schlägerei zwischen Asylbewerbern und Wachpersonal gekommen. Beim Eintreffen der Polizei geriet die angespannte Situation vollends außer Kontrolle.

Tausende Flüchtlinge verklagen Deutschland (Foto) 18.10.2016

Verwaltungsgerichte korrigieren Asylentscheider: Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien sollten nicht nur subsidiären Schutz erhalten - sagen die Gerichte. Es kommt Bewegung in die Fälle. Doch wann darf ein Flüchtling nur ein Jahr bleiben und wann werden es drei?

SO sollen Gefährder schneller abgeschoben werden (Foto) 12.10.2016

Innenminister Thomas de Maizière will einen neuen Gesetzesentwurf auf den Weg bringen, um straffällige und gefährliche Asylbewerber schneller abschieben zu können. Zudem soll die Duldung derer eingeschränkt und eine Inhaftierung erleichtert werden.

Polizei fordert: JEDE Passfälschung muss angezeigt werden (Foto) 09.10.2016

Nach Skandal um deutsche Asylbehörde Polizei fordert: JEDE Passfälschung muss angezeigt werden

Nach den schweren Vorwürfen Mitte September, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge habe Passfälschungen übersehen, schaltet sich nun die Polizeigewerkschaft ein. Demnach müsse auf jeden Fall verhindert werden, dass sich Migranten mit falschen Papieren im Asylverfahren Vorteile verschaffen.

In diesen Städten suchen die meisten Asylbewerber Arbeit (Foto) 05.10.2016

Fast 900.000 Flüchtlinge sind 2015 nach Deutschland gekommen. Knapp die Hälfte von ihnen ist erwerbsfähig, viele Asylbewerber suchen noch einen Job. In welchen Städten die meisten arbeitssuchenden Asylbewerber leben, lesen Sie hier.

Rechtspartei verteilt "Asylspray" an Frauen (Foto) 28.09.2016

Zum Schutz vor Flüchtlingen Rechtspartei verteilt "Asylspray" an Frauen

Die rechtspopulistische "Partei der Dänen" verteilt momentan "Asylspray" an Frauen, damit diese sich vor Übergriffen von Flüchtlingen schützen können. Viele Dänen sind empört.

DIESE Bundesländer schieben kaum ab (Foto) 27.09.2016

Abgelehnte Asylbewerber DIESE Bundesländer schieben kaum ab

Abgelehnte Asylbewerber können aus bestimmten Gründen Anspruch auf eine sogenannte Duldung anstelle einer Abschiebung haben. Einem Medienbericht zufolge sind diese Duldungen bundesweit jedoch höchst ungleich verteilt: Während zwei Bundesländer besonders strikt abschieben und nur wenige Duldungen erteilen, sind diese in anderen Gegenden relativ hoch.

Immer mehr Flüchtlinge verklagen das Bamf (Foto) 14.09.2016

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge muss sich auf einen Schwall Klagen gefasst machen. Immer mehr Asylbewerber sind verärgert und wollen eine schnellere Entscheidung über ihren Asylantrag.