Aktuelle News zu Anti-Baby-Pille

Antibabypille erhält neuen Warnhinweis! DARAUF sollten Sie unbedingt achten (Foto) 24.01.2019

Die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden sind bei Frauen in Deutschland weit verbreitet. Auf mögliche Folgen für die Psyche sollen Anwenderinnen künftig verstärkt hingewiesen werden.

Ungewollte Schwangerschaft droht! Rückruf von Antibabypille Trigoa stiftet Verwirrung (Foto) 10.12.2018

Der Pharmakonzern Pfizer hat eine Anti-Baby-Pille zurückgerufen. Das Verhütungsmittel namens "Trigoa" sei aufgrund möglicher Anwendungsfehler nicht geeignet, Schwangerschaften zu verhindern.

Experte fordert Rente mit 69 Jahren (Foto) 23.10.2018

Renteneintrittsalter bald höher? Experte fordert Rente mit 69 Jahren

Deutschland wird immer älter und immer mehr Rentner sind von Altersarmut betroffen. Experten sind der Meinung, dass wir zukünftig erst mit knapp 70 in Rente gehen dürfen, wenn das aktuelle Rentenniveau gehalten werden soll.

So können Frauen die Pille richtig absetzen (Foto) 26.06.2018

Rund vierzig Prozent der 14- bis 44-jährigen Frauen nehmen die Antibabypille. Sie vertrauen der täglichen Hormondosis über Jahre hinweg. Doch ist das gesund? Und was passiert, wenn Frau sie nicht mehr schlucken will? News.de weiß Rat.

Frau (20) nimmt Anti-Baby-Pille und stirbt (Foto) 19.02.2018

Drama im englischen Staffordshire: Wegen der Einnahme der Anti-Baby-Pille ist eine junge Frau aus England nun tot. Tragische Umstände beendeten das Leben der 20-Jährigen. Was war geschehen?

Achtung! Diese Getränke verringern die Wirkung der Pille (Foto) 02.06.2016

Schwangerschaft trotz Antibaby-Pille Achtung! Diese Getränke verringern die Wirkung der Pille

Verhütung kann schon manchmal kompliziert sein. Denn auch wenn man die Pille fleißig nimmt, ist die Gefahr vor einer Schwangerschaft nicht gebannt. Zumindest nicht, wenn man diese Getränke zu sich nimmt.

#Risikopille: So gefährlich ist die Antibaby-Pille! (Foto) 11.11.2015

Fast jede Frau nimmt sie, ohne die Risiken wirklich zu kennen: Die Antibaby-Pille. Das Geschäft mit der Pille ist riesig. Über Gefahren einer Thrombose oder einer Lungenembolie wird in den wenigsten Fällen aufgeklärt.