09.06.2017, 11.28 Uhr

Phil Collins Zustand aktuell: Konzert-Absagen nach nächtlichem Sturz - Wie geht es dem Musiker?

Es sollte sein großer Comeback-Triumphzug werden. Nun befindet sich Phil Collins im Krankenhaus. Durch einen nächtlichen Sturz zog er sich eine Kopfverletzung zu und musste ins Krankenhaus. Die nächsten beiden Konzerte liegen auf Eis.

Phil Collins musste nach einem nächtlichen Sturz ins Krankenhaus. Bild: dpa

Der britische Musiker Phil Collins (66) ist bei einem nächtlichen Toilettenbesuch in seinem Hotelzimmer in London gestürzt und hat sich eine schwere Wunde im Gesicht zugezogen. Der frühere Genesis-Sänger sei über einen Stuhl gefallen und habe sich in der Nähe seines einen Auges verletzt, berichtete die Nachrichtenagentur PA am Donnerstag.

Phil Collins zog sich durch Sturz Kopfwunde zu

Zuvor hatte Collins ein Konzert seiner Comeback-Tour in der Royal Albert Hall gespielt. Der Musiker sei ins Krankenhaus gebracht worden, wo die Wunde mit mehreren Stichen genäht wurde. Dort solle er 24 Stunden zur Beobachtung bleiben. Angeblich ist der Sturz eine Folge seiner Gehbehinderung, die Collins seit einer Rückenoperation hat, berichtet die Nachrichtenagentur "spot on news".

Phil Collins muss Konzerte absagen - Köln-Auftritt soll stattfinden

Collins' Londoner Konzerte am Donnerstag und Freitag wurden auf November verschoben. "Phil entschuldigt und bedankt sich bei den Fans", erklärte sein Management. Ein geplanter Auftritt in Köln am Sonntag (11. Juni) sei aber nicht in Gefahr. Bereits bei seinem Comeback-Auftritt in der Royal Albert Hall trat der Musiker mit Gehstock auf und soll laut "Süddeutsche Zeitung" seinen Gesundheitszustand mit den Worten "Meine Füße sind am Arsch" beschrieben haben.

Lesen Sie auch: "Ich war wütend" - Vergibt Lily Collins ihrem Vater?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser