18.01.2018, 13.31 Uhr

Die Vagina muss an die Luft!: DARUM sollte jede Frau ab sofort nackt schlafen

Synthetische Tangas und enge Hosen. Die Vagina fühlt sich mitunter ganz schön eingeengt, behauptet zumindest Dr. Nitu Bajekal. Frauen sollten ihrer Scheide deshalb eine Verschnaufpause gönnen.

Wenn FRAU öfter an Scheideninfektionen leidet, könnte eine mangelnde Belüftung die Ursache sein. Bild: fotolia.de/SENTELLO

Ist es Zeit für das Lüften der Vagina? Scheinbar schon. Denn angeblich fühlt diese sich durch die heutige Mode doch sehr eingeengt. Synthetische Stoffe, enge Jeans, Lederhosen und Tangas: Sie alle sollen dazu beitragen, dass die Vagina sich nahezu klaustrophobisch fühlt. Scheidenpilz und andere vaginale Erkrankungen können erste Anzeichen sein, dass die Vagina mal durchatmen muss.

Vagina muss atmen können

In einem Ratgeberstück auf "metro.co.uk" wird empfohlen, der Vagina ab und zu ein wenig Raum zu lassen. Also anstatt immer nur enge Jeans auch gern einmal einen Rock oder ein Kleid zu tragen. Auch die Unterwäsche darf man getrost mal weglassen, so die Seite. Dr. Nitu Bajekal gibt aber zu bedenken, dass es keine wissenschaftliche Grundlage für das Lüften der Vagina gibt. Aber: "Wir raten immer dazu, weil es eine Tendenz zu synthetischer Unterwäsche gibt. Diese kann zu Irritationen und Infektionen führen."

Nachts keine Unterwäsche tragen

Durch das Tragen von Unterwäsche komme die Vagina zudem in direkten Kontakt mit dem Waschmittel, das man zur Reinigung verwendet. Auch dies könne wiederum zu Irritationen führen. Durch Unterwäsche entstehe zudem Reibung an der Vagina, welche in Kombination mit dem normalen Schwitzen dazu führt, dass die Haut rissig wird, was sie dann anfälliger für Infektionen macht. Dr. Nitu Bajekal rät deshalb dazu, beim Schlafen komplett auf Unterwäsche zu verzichten. Am besten nackt oder in einem sehr locker sitzenden Schlafanzug.

Lesen Sie auch: Gwyneth Paltrow macht Werbung für intensive Kristall-Orgasmen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser