Schokomüsli im "Öko-Test": Giftstoffe im Müsli: Große Marken fallen durch

Müslitest: "Öko-Test" prüfte 20 Schokomüslis. Dabei sichert nicht jedes teure Müsli gleich einen guten Start in den Tag. Das überraschende Ergebnis erfahren Sie hier in Auszügen.

Schokomüsli gehört für Viele zu einem guten Start in den Tag. Bild: Fotolia/WunderBild

Für einen guten Start in den Tag ist für viele Menschen das Frühstück entscheidend. Häufig wird dabei zum Müsli gegriffen, gilt es doch als nährstoffreich und gesund. Mit vielen Schokostückchen darin wird es dann auch richtig lecker. Doch "Öko-Test" deckt jetzt auf, dass die meisten Schokomüslis mit gesunder Ernährung nicht mehr viel zu tun haben.

Wie die Untersuchung von "Öko-Test" zeigt, sind die meisten Schokomüslis ziemliche Zuckerbomben. Und nicht nur das: Selbst große Marken enthalten überraschenderweise bedenkliche Giftstoffe wie Mineralöle und Pestizide.

Im Test: Schokomüsli aus Supermarkt und Bioladen

Getestet wurden insgesamt 20 Schokomüslis aus Bio- und Supermärkten. Im Test schnitten drei davon mit "Sehr gut" ab. Mehr als die Hälfte der Cerealien erhielt die Note "Befriedigend". Drei Produkte fielen komplett durch. In den meisten Fällen liegt die schlechtere Bewertungsnote am hohen Zuckergehalt. In 16 von 20 Müslis lag der über 18 Prozent - und ist damit viel zu hoch. Den Testern zufolge befinden sich diese Produkte "an der Grenze zur Süßigkeit".

Doch nicht nur der Zucker sorgt für Stirnrunzeln. Das von "Öko-Test" beauftragte Labor entdeckte bei Müslis erhöhte Mengen an Mineralöl aus gesättigten Kohlenwasserstoffen (MOSH). Bis auf die Bioprodukte wurden zudem in jedem Müsli Pestizide gefunden.

Testsieger: Bioprodukte mit natürlicher Süße, Aldi-Müsli mit "Gut" bewertet

Testsieger ist, gemeinsam mit zwei anderen Bioprodukten, das Allos Amaranth Schoko Müsli aus dem Naturkostladen. Daran hatten die Tester nichts auszusetzen. Die Süße erhält das Müsli durch Honig, Apfeldicksaft sowie Datteln. Es enthält außerdem keine Giftstoffe. Prädikat: "Sehr gut".

Für gut befunden wurde auch das "Knusperone Schoko Müsli UTZ Kakao" von Aldi Süd. Punktabzug gab es hier lediglich wegen des Zuckergehalts von 19,9 Prozent. Zudem wurden geringe Spuren von MOSH gefunden. Das preisgünstige Produkt wurde mit "Gut" bewertet. Im Mittelfeld lag u.a. das "Quality Schoko Müsli, UTZ Kakao" von Real. Die Tester kritisierten den relativ hohen Zuckergehalt von 24,7 Prozent und fanden Spuren von Pestiziden in den Inhaltsstoffen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser