11.06.2015, 13.28 Uhr

Seltene Form von Leukämie: Frau wacht mit riesigen blauen Flecken auf

Thea Wilson konnte es nicht glauben. Als sie eines Morgens aufwachte, war ihr ganzer Körper von einer Unmenge blauer Flecken übersäht. Sie wusste nicht, wo diese herkamen, und ging zum Arzt. Dieser stellte zunächst eine Fehldiagnose. Bis man herausfand, dass Wilson an einer seltenen Form von Leukämie leidet - die ihr Leben bereits massiv bedrohte.

Thea Wilson glaubte ihren Augen nicht. Eines Morgens wachte sie übersäht von gelben und lilanen Flecken auf. Sie konnte sich nicht erklären, wo diese herkamen. Sie sahen aus, wie das Ergebnis einer schrecklichen Verletzung, doch Wilson hatte sich am Abend zuvor ganz normal schlafen gelegt. "Ich hatte keine Ahnung, wo diese Flecken herkamen. Sie waren groß und lila und überall auf meinen Armen und Beinen. Ich hatte einige kleine Flecke schon immer wieder in den letzten Wochen gehabt, aber es war noch nie so schlimm gewesen," erklärt Wilson gegenüber ABC News.

Thea Wilson wachte eines Morgens von blauen Flecken übersäht auf. Bild: Twitter/Metro/

Thea Wilson konnte sich nicht erklären, wo die blauen Flecken herkamen

Sie war am Abend zuvor aus gewesen, also glaubte man zunächst, dass ihr etwas zugestoßen war, oder sie so stark alkoholisiert war, dass sie sich dadurch verletzte. Doch Wilson hielt daran fest, dass sie den ganzen Abend über nüchtern geblieben und auch nicht hingefallen war.

Ein Arzt stellte zunächst eine Fehldiagnose

Einige Tage später waren die lilanen und gelben Flecken immer noch genau so stark zu sehen wie an dem Morgen, als Wilson mit ihnen aufwachte. Also beschloss sie, einen Arzt aufzusuchen. Dieser meinte dann auch den Grund für die Hämatome festzustellen. Sie leide an Thrombozytopathie - einer Funktionsstörung der Blutplättchen -, welche sich ebenfalls in großen blauen Flecken äußern kann. Doch das war eine fatale Fehldiagnose.

Unglaublich: Zuviele Fehlstunden! Leukämie-Kranke von Schule geworfen.

FOTOS: Pharmaforschung Vernachlässigte Krankheiten

Eine Untersuchung ergab, dass Wilson an einer seltenen Form von Leukämie litt

Er wies sie in ein Krankenhaus ein, wo sie eine Knochenmarks-Untersuchung vornehmen lassen musste. Dies war Wilsons großes Glück. Die Untersuchung ergab nämlich eine ganz andere Diagnose: Sie litt an einer seltenen Form von 1. Auftritt nach Krebsdiagnose: Westerwelle kämpft gegen die Leukämie.

FOTOS: Nobelpreisträger Blutgruppen, Viren und Knock-Out-Mäuse
zurück Weiter Emil Adolf von Behring (Foto) Foto: www.xago.org Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser