Eurojackpot / Eurolotto

Eurojackpot

Der Eurojackpot, auch Eurolotto genannt, ist eine wöchentliche Zahlenlotterie. Er wird seit dem 23. März 2012 von insgesamt 16 europäischen Staaten gemeinsam ausgespielt. Das ursprüngliche Spielsystem, bei dem aus 50 Zahlen fünf und zusätzlich aus acht sogenannten Eurozahlen zwei getippt werden mussten, wurde mit der Ziehung vom 10. Oktober 2014 um zwei weitere vorgegebene Eurozahlen erweitert. Die Spieländerung sorgt für deutlich höhere Jackpots, verringert aber gleichzeitig die Gewinnwahrscheinlichkeit. Insgesamt gibt es beim Eurolotto zwölf Gewinnklassen. Die Ziehungen finden jeweils freitags um 21 Uhr in Helsinki statt. Die bislang höchste Jackpotsumme von über 61 Millionen Euro wurde am 12. September 2014 in Finnland gewonnen.

Eurojackpot / Eurolotto - Aktuelle Zahlen und Quoten

90 Mio. Euro gewinnen, ohne den Jackpot zu knacken? SO geht's

Der Eurojackpot, mit 90 Millionen Euro gefüllt, ist in der dritten Woche nicht geknackt worden - oder doch? In Berlin freut sich aktuell eine Lottospielerin über den Hauptgewinn, die am 1. Juni die richtigen Zahlen getippt hat. Im Eurolotto gewinnen, ohne den Jackpot zu knacken - wie geht das denn? Wir verraten es Ihnen.