Uhr

Jan Furtok: Alzheimer-Drama! So geht es dem Bundesliga-Liebling heute

Einst brachte Jan Furtok Fußball-Fans in der Bundesliga ins Schwärmen - nun kämpft der polnische Stürmer-Star seinen schwersten Kampf. Jan Furtok ist Medienberichten zufolge an Alzheimer erkrankt.

Mit Andreas Köpke und Thorsten Legat spielte Jan Furtok (re.) einst bei Eintracht Frankfurt - jetzt ist der frühere Bundesliga-Star schwer krank. Bild: picture alliance/dpa | Oliver Berg

Die Augen eingefleischter Bundesliga-Fans beginnen zu glänzen, wenn der Name Jan Furtok fällt: Der gebürtige Pole spielte in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren für den Hamburger SV und wurde nicht zuletzt dank seiner 51 Tore in 135 Spielen zum Publikumsliebling der HSV-Fans, bevor er bei Eintracht Frankfurt unterschrieb. Bis sein Landmann Robert Lewandowski seinen Rekord brach, war Jan Furtok der erfolgreichste polnische Torschütze der Bundesliga. Doch nun der Schock: Jan Furtok ist unheilbar krank!

Jan Furtok an Alzheimer erkrankt: Polnischer Bundesliga-Star erhält tragische Diagnose

Wie unter anderem "Sportowefakty" in Polen berichtet, ist der Stürmer-Star an Alzheimer erkrankt. Die dadurch ausgelöste Demenz sei bei dem 59-Jährigen bereits weit fortgeschritten, schreibt das Portal. Die Anzeichen für die heimtückische Krankheit stellten sich dem Bericht zufolge schleichend ein - was mit Kleinigkeiten wie auf der Fensterbank vergessenen Bierflaschen und offen gelassenen Türen begann, manifestierte sich schnell als Diagnose Alzheimer. Eines Tages ließ Jan Furtok sein Auto unverschlossen stehen, ein andermal brach der frühere Stürmer-Star mitten in der Nacht mit seinem Hund zum Gassigehen auf.

Stürmer-Star Jan Furtok an Demenz erkrankt

Ärztlichen Diagnosen zufolge entwickelte sich Jan Furtoks Alzheimer-Krankheit bereits vor 2015 - die Erkrankung geht mit fortschreitendem, unwiderruflichem Gedächtnisverlust einher und nimmt der oder dem Betroffenen nach und nach die Fähigkeit, alltägliche Dinge wie Nahrungsaufnahme, Körperpflege oder Gehen zu verrichten.

Anna Furtok schilderte "Sportowefakty" die schrittweise Verschlechterung des Zustands des früheren Nationalspielers. Anfangs habe er nur Kleinigkeiten vergessen, inzwischen erkenne er sein eigenes Spiegelbild nicht mehr.

Schon gelesen? Todes-Schock! Bayern-Legende Gerd "Bomber" Müller mit 75 Jahren gestorben

Wie ist der Zustand von Jan Furtok nach der Alzheimer-Diagnose aktuell?

Um ihrem an Alzheimer erkrankten Ehemann zu helfen und seine Erinnerungen so gut wie möglich zu konservieren, hat Anna Furtok ein Zimmer des gemeinsam bewohnten Hauses im polnischen Kattowitz mit Fotos aus Jan Furtoks Karriere tapeziert. Nur noch vereinzelt, so berichtete es Jan Furtoks Ehefrau der "Sportowefakty", erinnere sich ihr Mann episodenhaft an seine Zeit als Fußballprofi und erkenne seine früheren Teamkameraden auf alten Fotos. Seit einem Jahr, in dem sich Jan Furtoks Zustand deutlich verschlechtert habe, ist der Ex-Stürmer rund um die Uhr auf die Pflege seiner Frau angewiesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa