EILMELDUNG Legalisierung besiegelt: Bundestag beschließt kontrollierte Cannabis-Freigabe
Erstellt von - Uhr

Prinz Harry über Prinz William: "Alarmierend!" Dieses haarige Problem blieb nicht unkommentiert

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen - Prinz Harry scheint dieses geflügelte Wort nicht geläufig zu sein. In seinen Memoiren witzelte der Herzog von Sussex über die haarigen Probleme seines Bruder William und schien zu vergessen, dass er selbst nicht besser dran ist.

Das Erbe der Windsors ist nicht zu übersehen: Nicht nur an Prinz Williams Haarschopf nagt der Zahn der Zeit, auch Prinz Harry hat ein haariges Problem. (Foto) Suche
Das Erbe der Windsors ist nicht zu übersehen: Nicht nur an Prinz Williams Haarschopf nagt der Zahn der Zeit, auch Prinz Harry hat ein haariges Problem. Bild: picture alliance/dpa/Pool PA via AP | Dominic Lipinski

600 Seiten sind sie lang, die geballten Enthüllungen, gepaart mit schamlosen Anschuldigungen gegen seine Herkunftsfamilie, die Prinz Harry in seinen Memoiren mit dem Titel "Spare" (zu deutsch "Reserve") zwischen zwei Buchdeckel gestopft hat.

Prinz Harry rechnet ab: In seinen Memoiren bleibt kein Royal verschont

Niemand aus der engeren Verwandtschaft des Herzog von Sussex kommt in der Abrechnung in Buchform ungeschoren davon: Mit König Charles III. rechnet Harry ebenso - alle Warnungen des Monarchen ignorierend - wie mit seiner Stiefmutter Camilla Parker Bowles ab, doch vor allem Harrys Bruder Prinz William und dessen Ehefrau Prinzessin Kate sind in "Spare" die auserkorenen Zielscheiben von Spott und Anschuldigungen.

Prinz William von Bruder Harry als Prügel-Prinz mit Haarausfall verspottet

Seinen älteren Bruder, der seit der Thronbesteigung von Charles III. Thronfolger ist, bezichtigte Prinz Harry in den schon vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin verbreiteten Memoiren als Prügel-Rowdy, zudem hätten William und seine damalige Freundin Kate Middleton Prinz Harry förmlich gezwungen, als Nazi verkleidet bei einem Kostümfest für einen Skandal zu sorgen. Auch mit körperlichen Unzulänglichkeiten seines älteren Bruders geht Prinz Harry in seinen Memoiren spottend ins Gericht. Dumm nur, wenn man mit Steinen wirft, obwohl man im Glashaus sitzt ...

Dieses haarige Problem verbindet Harry und William mit ihren männlichen Vorfahren

In seinem Skandalbuch amüsiert sich Prinz Harry über das Äußere seines Bruder, das sich im Laufe der Jahre deutlich verändert hat. Von der einst üppigen Haarpracht Williams ist nicht mehr viel übrig, der britische Thronfolger kann die Zeichen erblich bedingten kreisrunden Haarausfalls nicht mehr verbergen. Dieses Schicksal teilt Prinz William mit männlichen Verwandten wie König Charles III. und seinem 2021 kurz vor dessen 100. Geburtstag verstorbenen Großvater Prinz Philip.

Prinz Harry über Bruder William: Diese Veränderung ist "alarmierend"

Die Beisetzung von Prinz Philip war es auch, bei der Prinz Harry die körperliche Veränderung seines Bruders besonders in Auge stach: "Ich habe Willy angeschaut, so richtig angeschaut, vielleicht das erste Mal seit unserer Kindheit", so Harry in seinem Buch. Weiter beschreibt der Herzog von Sussex den "alarmierenden Haarausfall" seines Bruders, den er als "weiter fortgeschritten als bei mir" bezeichnete. Denn auch an Prinz Harry ist der Kelch nicht vorbeigegangen, auch bei König Charles' jüngerem Sohn lichtet sich das Haupthaar deutlich. Seine eingehende Inaugenscheinnahme bewegte Prinz Harry auch zu der Feststellung, die in jungen Jahren so verblüffende Ähnlichkeit Williams zu Mutter Prinzessin Diana sei im Laufe der Jahre verblasst.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen: