Uhr

Prinz William und Herzogin Kate: Beziehung zerbrochen! Sie lernen mit der Trennung zu leben

Nichts wird je wieder sein, wie es einmal war. Das haben nun auch Herzogin Kate und Prinz William eingesehen. Das royale Traumpaar hat sich endgültig mit der Trennung abgefunden. Die Beziehung ist unwiderruflich zerstört, das haben Kate Middleton und ihr Mann nun akzeptiert.

Herzogin Kate und ihr Mann haben die Trennung akzeptiert. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Phil Noble

Wahrscheinlich war es ein langer Weg dahin, doch offenbar haben Herzogin Kate und ihr Mann Prinz William sich nun ebenfalls mit Prinz Harrys Trennung von der britischen Königsfamilie abgefunden. Wie aktuell der britische "Express" berichtet, hat das royale Traumpaar akzeptiert, dass die einst so enge Beziehung zu Prinz Harry unwiderruflich zerbrochen ist.

Trennung von Herzogin Meghan und Prinz Harry liegt 2 Jahre zurück

Es ist nun genau zwei Jahre her, dass Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan sich zu diesem Schritt entschlossen haben. Im Januar 2020 hatte das Paar bekanntgegeben, aus den Reihen der Senior-Royals zurückzutreten und ein eigenes, vom Palast (finanziell) unabhängiges Leben führen zu wollen. Damals hatten Herzogin Meghan und ihr Mann noch beteuert, Queen Elizabeth II. dennoch weiterhin zu unterstützen, doch diesen Worten ließen die beiden Ex-Royals keine Taten folgen.

Nach der Trennung: Meghan Markle nimmt Royals ins Visier

Stattdessen feuerten sie immer wieder neue Attacken auf die britische Königsfamilie ab. Unvergessen bleibt das brisante Oprah-Interview, indem sie der Königsfamilie mangelnde Unterstützung vorwarfen und sie rassistischer Gedankenspiele bezichtigten.So sei es im Königshaus vor der Geburt ihres Sohnes Archie Thema gewesen, wie dunkel dessen Hautfarbe sein würde.Einen Namen nannten Herzogin Meghan und Prinz Harry jedoch nicht und ließen damit offen, welcher Royal sich rassistisch geäußert hatte. Interviews wie dieses haben Prinz Harry und seine Familie endgültig entzweit. Ob die Beziehung jemals wieder repariert werden kann?

Herzogin Kate und Prinz William haben Trennung akzeptiert - Beziehung ist am Ende

Fürs erste haben Herzogin Kate und Prinz William die Trennung sowie die momentane Situation allerdings akzeptiert. Dessen ist sichAndrew Neil, ehemaliger BBC-Journalist und Vorsitzender von "GB News", sicher. "Nach allem, was mir gesagt wurde, bin ich mir ziemlich sicher, dass Prinz William und Kate sich damit abfinden, dass dies kaputt ist und nicht zusammengefügt werden kann", so der Journalistin der kürzlich erschienenen "Channel 5"-Dokumentation "2021: Das schreckliche Jahr der Königin".

Herzogin Kate und Prinz William mit Harry und Meghan zum Thron-Jubiläum wiedervereint?

Seit der Trennung vom Königshaus haben sich Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate nur zwei Mal wieder gesehen. Das erste Mal bei der Beerdigung von Prinz Philip im April 2021 und das zweite Mal bei der Enthüllung der Lady-Di-Statue anlässlich ihres 60. Geburtstages im Juli 2021. Meghan Markle war beide Mal in den USA geblieben und hatte ihren Mann nicht begleitet.

Ob das Paar zusammen mit seinen Kindern zum Thron-Jubiläum der Queen anreisen wird, ist aktuell ungewiss. Bereits jetzt wird vermutet, Herzogin Meghan würde versuchen, eine Ausrede zu finden, um die Reise zu vermeiden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de