Von news.de-Redakteurin - Uhr

Meghan Markle, Herzogin Camilla und Co.: Diven-Zoff und Königinnen-Streit! DIESE Royals-Damen drehen auf

Ob royale Baby-News, peinliche Fehltritte oder handfeste Skandale: Auch in dieser Woche sorgte das britische Königshaus für reichlich Schlagzeilen. Vor allem Herzogin Meghan Markle kommt dabei gar nicht gut weg. Mehr dazu in den aktuellen Royal-News.

Die Royals-Nachrichten der Woche bei news.de. Bild: dpa

Ob Royal Wedding, Royal Baby, funkelnder Auftritt, peinlicher Fauxpas oder Skandal-Interview: Hier erfahren Sie die aktuellsten Nachrichten rund um das britische Königshaus. Mit welchem Palastgeflüster die Briten-Royals (oder auch Ex-Royals) um Queen Elizabeth II., Herzogin Camilla, Meghan Markle und Prinz Charles auf sich aufmerksam machten, erfahren Sie in den aktuellen News.de-Royals-Schlagzeilen der Woche.

Prinz Philip: Sterbeurkunde enthüllt Todesursache des Queen-Ehemanns

Es war die wohl traurigste Royals-Nachricht der vergangenen Monate. Am 13. April starb Prinz Philip, Ehemann von Queen Elizabeth im Alter von 99 Jahren. Jetzt, nur wenige Wochen nach dem Tod des Prinzgemahls, wurde die Todesursache des Herzogs von Edinburgh bekanntgegeben. Demnach starb der Queen-Ehemann nicht etwa an einer Krankheit, sondern aufgrund seines hohen Alters. Nähere Details zu Prinz Philips Tod lesen Sie hier.

Meghan Markle als unhöfliche Terror-Diva bloßgestellt

Unschön wurde es in dieser Woche für Ex-Royal Meghan Markle. So hatte ein Videofilmer, der in der Vergangenheit eng mit der heutigen Herzogin von Sussex zusammengearbeitet hatte, einige unschöne Details über die ehemalige Schauspielerin ausgeplaudert. Demnach sei die Ehefrau von Prinz Harry eine unhöfliche Diva, die den Ruf hat, außerordentlich schwierig zu sein. Dem Insider zufolge habe die frühere "Suits"-Darstellerin ihre Set-Mitarbeiter regelrecht "traumatisiert". Die ganze unglaubliche Schock-Enthüllung über Herzogin Meghan lesen Sie hier.

Herzogin Camilla: Wird Prinz Charles' Frau niemals Königin?

Über die künftige Rolle von Herzogin Camilla wird nur allzu gerne in der britischen Presse spekuliert. Dabei wird die Zukunft von Camilla Parker Bowles am britischen Königshaus immer wieder infrage gestellt. Die Frage danach, welche Rolle die Ehefrau von Prinz Charles nach dessen Krönung übernehmen wird, beschäftigt dabei nicht nur Royal-Fans, sondern auch ihre Familie. So soll einem Insider zufolge ein Familienmitglied vehement dagegen sein, Prinz Charles' Frau zur Königin zu machen. Das ganze Drama um Herzogin Camilla lesen Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de