Uhr

Kim Jong Un 20 Kilo leichter: Klapperdürr nach Schlank-OP? Nordkorea-Diktator kaum wiederzuerkennen

Kim Jong Un kannte die Welt seit jeher als untersetzten Mann, inzwischen ist der nordkoreanische Machthaber nur noch ein Schatten seiner selbst. 20 Kilogramm soll Kim abgespeckt haben - doch was ist sein Schlank-Geheimnis?

Kim Jong Un winkt den Befehlshabern der nordkoreanischen Streitkräfte gut gelaunt zu - die starke Gewichtsabnahme des Machthabers ist nicht zu übersehen. Bild: picture alliance/dpa/KCNA via KNS | Uncredited

Eher pummlig als gertenschlank - so kennt die Weltöffentlichkeit Kim Jong Un, seitdem dieser im Dezember 2011 den Posten als Oberster Führer von Nordkorea von seinem Vater Kim Jong Il übernahm. Doch in jüngster Vergangenheit hat sich Kim Jong Un deutlich sichtbar von Ballast befreit: Wie aktuelle Fotos aus Nordkorea zeigen, hat der Machthaber kräftig abgespeckt!

Kim Jong Un nicht wiederzuerkennen: Nordkoreas Machthaber ist nur noch ein Schatten seiner selbst

Die jüngste Aufnahme von Kim Jong Un, die Ende Juli 2021 von der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA zur Verfügung gestellt wurde, zeigt einen bestens gelaunten Kim Jon Un in Pjöngjang, der den Befehlshabern seiner Streitkräfte fröhlich zuwinkt. Nicht nur die gute Laune des Machthabers sticht sofort ins Auge, auch die ungewohnt locker sitzende Kleidung ist ein echter Hingucker. Zum Bersten gespannte Jackettknöpfe und zu enges Beinkleid scheinen ein Ding der Vergangenheit zu sein, denn Kim Jong Un ist plötzlich etliche Kilogramm leichter.

Kim Jong Un plötzlich schlank: Hat er eine Magenbypass-OP hinter sich?

Bleibt die Frage: Was ist das Abspeck-Geheimnis des Nordkorea-Diktators? Hat Kim Jong Un eine Diät gemacht, sich heimlich ins Fitnessstudio geschlichen oder steckt ein anderer Trick hinter der massiven Gewichtsabnahme? Das Geheimnis will die britische "Sun" gelüftet haben: Kim Jong Un soll sich demnach einer lebensverändernden Operation unterzogen haben und sich für einen Magenbypass entschieden haben.

Ein sogenanntes Magenband wird oftmals bei jenen Patienten in Erwägung gezogen, bei denen massives Übergewicht nicht ohne weiteres durch sportliche Betätigung und Ernährungsumstellungen in den Griff zu bekommen ist. In dem operativen Eingriff, der unter Vollnarkose bis zu einer Stunde dauern kann, wird der obere Magenabschnitt mit einem elastischen Gummiband versehen - das Magenvolumen verkleinert sich somit ebenso wie das Hungergefühl des Patienten, das Sättigungsgefühl beim Essen setzt schneller ein und die beabsichtige Gewichtsabnahme ist in der Regel schneller als bei anderen Abnehmmethoden zu beobachten. Alles deutet nun darauf hin, dass auch Kim Jong Un diesen Weg gewählt haben könnte, um sein Übergewicht in den Griff zu bekommen.

Fressattacken und Stress: Kim Jong Un soll 140 Kilo gewogen haben

Zuletzt soll Kim Jong Un nach einer steten Gewichtszunahme seit Machtantritt satte 140 Kilogramm auf die Waage gebracht haben, was der "Sun" zufolge in heftigen Atemproblemen resultierte. Schuld an dem wachsenden Umfang und den steigenden Zahlen auf der Waage seien stressbedingte Futter-Attacken, Alkoholkonsum und Nikotinsucht, plauderte eine Quelle aus dem Umfeld von Kim Jong Un aus. Mehrere Flaschen Wein pro Tag, mit denen Kim Jong Un Delikatessen wie Schweizer Käse, Kaviar oder Hummer herunterspülte, hätten die massive Gewichtszunahme begünstigt.

Wie die Ernährungsgewohnheiten des Nordkorea-Machthabers inzwischen aussehen, ist ebenso wie der Gesundheitszustand von Kim Jong Un ein streng gehütetes Staatsgeheimnis - doch dass Kim Jong Un enorm erschlankt ist, ist nicht zu übersehen. Beobachter schätzen die aktuelle Gewichtsabnahme nun auf respektable 20 Kilogramm, die umso auffälliger sind, als dass sich Kim Jong Un in den vergangenen Monaten in er Öffentlichkeit rar machte.

20 Kilo abgespeckt! Wieso hat Kim Jong Un plötzlich so rapide abgenommen?

Die Beweggründe für eine Magenband-OP sind ebenfalls Gegenstand von Spekulationen. Einige Stimmen meinen, Kim Jong Un habe sich Ratschläge seiner Berater zu Herzen genommen, mehr auf seine Gesundheit zu achten und abzunehmen, andere sind der Ansicht, Kim Jong Un, dessen Land unter einer der schwersten Hungersnöte seit Jahrzehnten leidet, habe frisch erschlankt mit gutem Beispiel vorangehen wollen, als er sein Volk dazu aufrief, jeder müsse den Gürtel enger schnallen, um die Krise zu überstehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de