14.07.2021, 09.29 Uhr

Kim Jong-un: Kim packt die Badehose aus! So luxuriös urlaubt der Diktator

Während sein Volk weiter hungert und gegen die Corona-Pandemie kämpft, soll sich Kim Jong-un in den Urlaub verabschiedet haben. Nach einem angeblichen Fitness-Retreat soll es Nordkoreas "Oberster Führer" aktuell auf einem Luxus-Boot krachen lassen.

Kim Jong-un hat im Urlaub offenbar mächtig was zu lachen. Bild: picture alliance/dpa/KCNA | -

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un will es in diesem Sommer offenbar so richtig krachen lassen. Wie aktuell unter anderem der britische "Express" berichtet, soll sich der "Oberste Führer" kurzerhand in den Urlaub verabschiedet haben, während sein Land weiterhin mit Hungersnot und Corona zu kämpfen hat.

Kim Jong-un: So urlaubt offenbar Nordkoreas Machthaber

Es sind Bilder, für die Kims Volk nur wenig Verständnis haben dürfte. Fotos, die über Google Earth aufgezeichnet wurden, zeigen einen riesigen Kahn an einem Privatstrand vor Kims Anwesen in Wonsan. Die Ferienanlage verfügt laut Satellitenbilder über einen Basketballplatz sowie einen Privatstrand und einen Bahnhof. Kim Luxus-Kahn wurde erstmals am Montagmittag in Wonsan gesichtet.

Während sein Volk hungert! "Oberster Führer" Kim Jong-un gönnt sich angeblich Urlaub im Wasserpark

Ob Kim Jong-un jedoch tatsächlich an Bord des Bootes war, blieb unklar. Offiziell bestätigt wurde Kims angebliche Urlaubsreise bislang nicht. Und das wird wohl auch so bleiben. Immerhin setzt Kim aktuell alles daran, sein angekratztes Image wieder aufzupolieren. Dazu hat er sogar eine eigene Schlagerband ins Leben gerufen, die nun für seine Propaganda-Zwecke dienen soll. Ein Luxus-Urlaub, wie Kim ihn angeblich planen soll, würde sein Volk nur noch wütender machen.

Erschlankter Kim gönnt sich Badespaß nach Fitness-Retreat

Nichtsdestotrotz berichtet "NK News", dass sich der Machthaber den gut 80 Meter langen Kahn ausgeliehen hat, um in Ruhe seinen Urlaub verbringen zu können. Kim Jong-uns "kleineres" Poolboot wurde bereits vergangene Woche an der Anlage in Wonsan gesichtet. Da ist Badespaß garantiert. In diesem Jahr soll sich Kim auch körperlich intensiv auf seinen Sommerurlaub vorbereitet haben. Südkoreanische Spione behaupteten zuletzt, dass Kim Jong-un kürzlich von einem geheimen Fitness-Retreat zurückgekehrt sei. Seither habe der Diktator 20 Kilo verloren, heißt es. Sein Volk reagierte hingegen wenig begeistert auf den Gewichtsverlust. Einige treue Kim-Anhänger seien beim Anblick des "ausgemergelten" Kim sogar in Tränen ausgebrochen. Auch Gerüchte über angebliche gesundheitliche Probleme halten sich hartnäckig.

Man darf also gespannt sein, ob es schon bald Fotos vom planschenden Kim in knapper Badehose und durchtrainiertem Sommerbody geben wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bos/news.de

Themen: