09.06.2021, 13.34 Uhr

Ivanka Trump + Jared Kushner: Trump-Familie wünscht sich einfachere Beziehung zu Donald

Während der Präsidentschaft von Donald Trump waren Ivanka Trump und ihr Ehemann Jared Kushner eng mit dem US-Präsidenten verwoben, nicht zuletzt, weil sie als Berater für ihn arbeiteten. Nun wünschen sich die beiden ein ruhigeres Leben - mit weniger Donald-Trump-Stress.

Ivanka Trump und Ehemann Jared Kushner wünschen sich eine einfachere Beziehung zu Donald Trump. Bild: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka

Nach turbulenten vier Jahren im weißen Haus unter der Regentschaft von Donald Trump sehnen sich Ivanka Trump und ihr Ehemann Jared Kushner nach einfacheren Zeiten.

Trump-Schwiegersohn hat Sehnsucht nach "simplerer Beziehung" zu Donald Trump

Wie der "Daily Express" auf seinem Online-Portal berichtet, möchte Ivanka Trump sich nach ihrer Zeit in Washington DC mehr "auf Familienzeit fokussieren". Auch Ehemann Jared Kushner sehnt sich nach ruhigeren Tagen in Florida. Er strebe einen "simplere Bindung" zu seinem Schwiegervater Donald Trump an.

Während der vierjährigen Amtszeit von Donald Trump waren sowohl Ivanka als auch Jared stark in den Alltag des damaligen US-Präsidenten eingebunden. Ivanka Trump diente als Beraterin sowie als Direktorin des "Office of Economic Initiatives and Entrepreneurship".

Jared Kushner war engster Vertrauter von US-Präsident Trump

Jared Kushner diente sogar als Chefberater von Donald Trump und galt eine Zeit lang als engster Vertrauter des damaligenUS-Präsidenten. Während seiner Zeit im Weißen Haus arbeitete Jared am sogenannten Abraham-Abkommen, das von Trump und einigen Experten als "historisches Friedensabkommen" angepriesen wurde. Das Abkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten schaffte bilaterale Beziehungen zu Themen wie "Investitionen, Tourismus, Direktflügen, Sicherheit, Telekommunikation, Technologie, Energie, Gesundheitswesen, Kultur, Umwelt, Einrichtung gegenseitiger Botschaften und anderen Bereichen von gegenseitigem Nutzen".

Ivanka Trump und Jared Kushner wünschen sich ruhigere Zeiten

Eine turbulente Zeit liegt hinter dem Juristen und Betriebswirt. Kein Wunder, dass Kushner sich jetzt nach ruhigeren Lebensumständen sehnt. Jared Kushner wohnt mit Ivanka und ihren gemeinsamen Kindern in Florida. Auch Donald Trump wohnt seit dem Ende seiner Präsidentschaft im sonnigen Miami. 

Kushner sehnt sich nach "einfacherer Beziehung" zu Trump 

Ein Insider will "Fox News" nun berichtet haben, dass Ivanka sich derzeit auf die gemeinsame "Zeit mit der Familie" konzentrieren wolle. Jared Jushner sei derzeit dabei, ein Buch zu schreiben. Auch laut der "New York Times" wünscht sich Jared eine "einfachere" Beziehung zu Ex-Präsident Trump.

Der Insider sagte Fox News auch, dass Kushner Trump trotzdem "nahe" bleiben wolle und "regelmäßig" mit seinem Schwiegervater spreche. "Fox News" befragte noch eine weitere Quelle, ob Jared sich eine "einfachere" Beziehung zu Donald Trump wünschte. Der Gefragte antwortete: "Tun wir das nicht alle?"

Schon gelesen? Gassigang im Sport-BH! Trump-Tochter versetzt Fans in Schnappatmung

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser