13.04.2021, 13.07 Uhr

Zehnjähriger tot nach Fußballspiel: Seine Schuhe passten nicht! Schuljunge stirbt nach Sturz

Ein zehn Jahre alter Schüler aus dem englischen Birmingham ist nach dem Fußballspielen gestorben - der Junge stürzte beim Sport und zog sich eine Kopfverletzung zu. Ein winziges Detail soll den Tod des Kindes verursacht haben.

Ein zehnjähriger Schüler stolperte beim Fußballspielen - Tage später war er tot (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Galina Barskaya

Dass sich Kinder beim Herumtoben mal ein Knie aufschrammen oder mit blauen Flecken nach Hause kommen, ist nichts ungewöhnliches - die Blessuren, die ein zehn Jahre alter Schüler aus dem englischen Birmingham beim Fußballspielen erlitt, waren jedoch deutlich schwerwiegender. Nach einem Sturz beim Kicken starb Yasir Hussain, wie aktuell im britischen "Mirror" zu lesen ist.

Schüler (10) stolpert beim Fußball - einige Tage später ist er tot

Zu dem Zwischenfall kam es bereits im vergangenen Herbst, als der Zehnjährige, selbst glühender Fan des Fußball-Vereins Aston Villa, sein eigenes fußballerisches Können im Training mit Freunden verfeinerte. Yasir Hussain stand als Torwart im Tor und jagt einem Ball hinterher, als der Junge stolperte und sich den Kopf an einer Mauer stieß. Lehrkräfte, die den Unfall des Jungen mitbekamen, riefen umgehend einen Krankenwagen, doch am Unglücksort traf keine Ambulanz ein, weshalb die Mutter des Jungen benachrichtigt wurde. Nazia Parveen nahm ihren Sohn mit nach Hause und pflegte seine Kopfverletzung - mit der Auflage, sofort einen Arzt zu konsultieren, sollte sich der Zustand des Jungen verschlechtern.

Schon gelesen? Nach Hamster-Biss! Mädchen (9) entgeht nur knapp dem Tod

Beule am Kopf nach Fußball-Unfall - Schulkind stirbt in Kinderklinik

Zunächst sah alles danach aus, als sei Yasir Hussain mit einer Beule am Kopf davongekommen - doch fünf Tage nach seinem Sturz war der Junge tot. Der Zehnjährige war zuvor ins Kinderkrankenhaus gekommen, doch die Ärzte konnten sein junges Leben nicht retten. Zur konkreten Todesursache des Kindes wurden laut "Mirror" keine Details bekannt.

Seine Schuhe waren zu groß! Falsche Sportausrüstung kostete Yasir Hussain das Leben

Nach eingehender Untersuchung des tragischen Todesfalls scheint nun die Ursache für Yasir Hussains Tod festzustehen. Demnach sollen es die Turnschuhe des Schülers gewesen sein, die der leidenschaftliche Kicker zum Zeitpunkt des Unglücks trug. Die Schuhe seien zu groß für den Zehnjährigen gewesen, weshalb er stolperte und mit dem Kopf gegen die Mauer schlug.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser