11.05.2020, 17.54 Uhr

Hunde-Attacke in Geldersheim: Junge (5) bei Oma-Besuch von Hund krankenhausreif gebissen

Ihren Muttertagsbesuch hatte sich eine 42 Jahre alte Frau aus Geldersheim bei Schweinfurt anders vorgestellt: Ein Old English Bulldog verbiss sich im fünfjährigen Kind der Frau, der kleine Junge musste ins Krankenhaus.

Ein fünf Jahre altes Kind ist von einem Old English Bulldog schwer verletzt worden (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / BildwerX Photography

Folgenreicher Muttertagsbesuch: Ein fünf Jahre alter Junge ist bei seiner Großmutter in Geldersheim bei Schweinfurt von einem Hund angefallen und schwer verletzt worden.

Hunde-Attacke in Geldersheim bei Schweinfurt: Old English Bulldog verbeißt sich in Kind (5)

Der Old English Bulldog habe das Kind angesprungen und sich in dessen Arm verbissen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Großmutter hatte den Hund gemeinsam mit ihrem Mann erst wenige Wochen zuvor zur Probe aus dem Tierheim aufgenommen, sagte ein Polizeisprecher.

Junge besucht Oma - Muttertagsbesuch endet wegen aggressivem Hund im Krankenhaus

Der Junge sei zusammen mit seiner Mutter zu einem Muttertagsbesuch bei der Oma gewesen. Dabei sei es zu dem dramatischen Vorfall gekommen. Nach zuvor erfolglosen Versuchen sei es dem Ehemann der Großmutter gelungen, den Hund vom Arm des Kindes zu trennen. Der Fünfjährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Old English Bulldog nach Attacke wieder im Tierheim

Der Hund sei inzwischen wieder im Tierheim. Es handele sich bei dem Old English Bulldog nicht um ein Tier jener Rassen, die auf der Liste gefährlicher Hunde vermerkt sind.

Schon gelesen? Streunender Pit Bull zerfleischt Alzheimer-Oma (92)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser