In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
17.03.2020, 08.54 Uhr

"Modern Family"-Star ist tot: Todes-Drama! Hollywood trauert um diese beliebte Darstellerin

Seit Staffel zwei gehörte die Serienfigur Stella zum festen Cast der beliebten Mockumentary "Modern Family". Die Reibungen zwischen ihr und Latina Gloria Delgado-Pritchett sorgten jede Woche für Lacher. Nun ist Stella gestorben.

Hollywood trauert: Das beliebte Mitglied der Serie "Modern Family" Stella ist gestorben.  Bild: SusaZoom/AdobeStock

Die Spannungen zwischen Serienhund Stella und Latina Gloria Delgado-Pritchett (Sofia Vergara) waren legendär und sorgten jede Woche für Lacher bei den Fans. Nun ist die französische Bulldogge Stella gestorben.

Modern Family castete Stella seit der 2. Staffel

Die Familie um Patriarch Jay Pritchett (Ed O'Neill) nahm die französische Bulldogge Stella in der zweiten Staffel bei sich auf. Anfangs wurde der knuffige Vierbeiner von Brigitte gespielt, bis Beatrice ab der vierten Staffel die Rolle übernahm. Nun ist das Tier gestorben, wie der "Daily Star" berichtet.

Sie können das Bild von Stella und Joe Pritchett nicht sehen? Dann einfach hier entlang.

Stella hatte Running Gag mit Sofia Vergara und Ed O'Neill

Der etwas griesgrämige Jay Pritchett stand dem flauschigen Familienzuwachs anfangs kritisch gegenüber, doch es gelang Stella schnell, das Herz des Unternehmers zu erobern. Seitdem überschüttete Jay das Tier mit Zuneigung und Geschenken, was für Spannungen zwischen dem Hund und Jays Frau Gloria Delgado-Pritchett sorgte, die eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit war.

Das Video von Ed O'Neill, wie er mit Serienhund Beatrice aka Stella spielt, wird Ihnen nicht angezeigt? Hier geht's zum Instagram-Beitrag von "Modern Family".

Ed O'Neill liebte den Hund

Auch abseits der Kameras liebte "Jay Pritchett"-Darsteller Ed O'Neill den Hund Beatrice. Der "Daily Star" zitiert Beatrices Besitzer, die davon schwärmen, wie die "Modern Family"-Schauspieler den Hund am Set verwöhnten. Wenn zum Beispiel die Sonne sehr heiß brannte, forderte O'Neill, der TV-Fans als Al Bundy aus der Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" bekannt sein dürfte, einen Sonnenschirm für die französische Bulldogge Beatrice. "Sie gehörte wirklich zur Familie", freut sich einer von Beatrices Besitzern laut "Daily Star".

Hund starb kurz nach Serienende

Laut "Daily Star" starb das Tier, kurz nachdem die finale Folge der 11. Staffel der langjährigen Mockumentary am 21. Februar 2020 aufgenommen wurde. Fans der Hit-Serie rund um die Welt trauern um den knuffigen Vierbeiner.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser