Von news.de-Redakteurin - 03.01.2019, 08.03 Uhr

"Der Bachelor" 2019: Twitter-Spott zum Staffelstart! So bitter war die erste Folge

Neues Jahr, neue Chance für die Liebe: "Der Bachelor" 2019 ist mit der ersten Folge der neuen Staffel gestartet. Welche der 20 Kandidatinnen bei Andrej Mangold Eindruck machten und ob bereits Zickenterror angesagt war, erfahren Sie hier.

Andrej Mangold ist der "Bachelor" 2019 - die Suche nach seiner Traumfrau strahlt RTL ab dem 2. Januar 2019 aus. Bild: Arya Shirazi / MG RTL D / picture alliance / dpa

Was erhält man, wenn man einen smarten Single-Mann, 20 junge Damen auf Freiersfüßen, eine Villa in Mexiko sowie Unmengen an Schnittblumen und eine ordentliche Prise Romantik und Zickenterror? Richtig, die neunte Staffel von "Der Bachelor"! Am Mittwochabend flimmerte die Auftaktfolge der Romantik-Show über die TV-Bildschirme (wer's verpasst haben sollte, findet hier alle Infos zur Wiederholung) und machte das TV-Publikum mit dem neuen Herzensbrecher und seinen 20 Verehrerinnen bekannt.

20 Kandidatinnen buhlen um den "Bachelor" 2019

Bereits auf dem Weg in die mexikanische "Bachelor"-Villa machten die 20 Kandidatinnen ordentlich Stimmung - von forschen Pharmareferentinnen über kesse Kindermädchen bis hin zu energiegeladenen Fitnesstrainerinnen fand sich eine bunte Mischung Single-Damen ein, die "Bachelor" Andrej den Kopf verdrehen wollten. Doch zuerst hieß es für die Teilnehmerinnen: Ab in die Limousine und auf zur Traumvilla, um den geheimnisvollen Rosenkavalier kennenzulernen!

FOTOS: Bachelor 2019 Diese 20 Kandidatinnen kämpfen um Andrej Mangold
zurück Weiter Diese 20 Kandidatinnen kämpfen um den Bachelor (Foto) Foto: MG RTL D/spot on news Kamera

"Bachelor" Andrej Mangold bittet zum Romantik-Reigen

Der "Bachelor" 2019 hat nämlich einiges zu bieten: Andrej Mangold ist 31 Jahre jung, Profibasketballer und Unternehmer in Personalunion, muskelbepackt, mit geschliffenen Manieren und strahlenden Augen ausgestattet. Wer würde sich da nicht Hals über Kopf verlieben? Den 20 "Bachelor"-Ladys dürfte man es da sofort nachsehen, dass vor dem ersten Kennenlernen die Nerven flatterten und die Handflächen feucht wurden.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser