"The Biggest Loser" 2015: Finale: 65 Kilo weg! Ex-Moppel Stefan holt den dicken Batzen!

Bei der Sat.1-Abspeckshow "The Biggest Loser" stand am Mittwoch, 22. April 2015, das große Finale an. Ex-Moppel Stefan hat am meisten abgespeckt und schnappte sich den dicken Jackpot-Batzen in Höhe von 50.000 Euro! So sehen Sie das Finale von "The Biggest Loser" 2015 als Wiederholung. Außerdem: Die Entscheidung hier zum Nachlesen.

Liveticker
Christine Theiss und Matthias Killing moderieren das Finale von "The Biggest Loser" 2015. Bild: Sat.1/Guido Engels

Am Mittwochabend kam es beim Finale von "The Biggest Loser" 2015 zum ganz dicken Ende. Für die "The Biggest Loser"-Kandidaten hoffentlich für immer. Denn die waren bei der Sat.1-Abspeckshow angetreten, um reichlich Ballast loszuwerden. Und das haben sie mithilfe von "The Biggest Loser" auch geschafft: 607,2 Kilo haben die insgesamt 16 "Biggest Loser"-Kandidaten nach neun Wochen und zwei Halbfinalsendungen abgenommen. Mit mit einem Gesamtgewicht von rund 2,3 Tonnen waren sie gestartet.

Jetzt galt es im Finale von "The Biggest Loser" 2015 das Abnehmwunder noch zu veredeln. Immerhin 50.000 Euro Preisgeld warten auf den Sieger der Show. Und den Titel schnappte sich Hamburger Stefan. Er nahm unglaubliche 65,4 Kilo ab und sackte den Sieg ein.

FOTOS: Pummel-Alarm! Die Stars und ihre Pfunde

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen

Finale von "The Biggest Loser" 2015 verpasst? Alle Folgen bei Sat.1 als Wiederholung

Falls Sie das Finale von "The Biggest Loser" 2015 verpasst haben oder Sie die Entscheidung in der Sat.1-Abnehmshow noch einmal sehen wollen, können Sie "The Biggest Loser" auch als Wiederholung sehen. Sat.1 wiederholt den finalen Kampf auf der Waage am Sonntag, 26.04.2015, um 16 Uhr. Zudem können Sie alle Folgen von "The Biggest Loser" 2015, also auch das Finale, als Online-Wiederholung bei Sat.1 sehen.

"The Biggest Loser" 2015 Finale: Diese vier Kandidaten hungern um den Sieg, Quoten schwächer als 2014

Und diese vier Kandidaten traten im Finale von "The Biggest Loser" 2015 heute Abend bei Sat.1 gegeneinander an: Der 44-jährige Stefan aus Hamburg (Startgewicht: 143,1 Kilo), der 22-jährige Patrick aus Hürth in Nordrhein-Westfalen (149,3 Kilo), die 28-jährige Martina aus Oberkochen in Baden-Württemberg (132,8 Kilo) und der 33-jährige Semih aus Soest in Nordrhein-Westfalen (165 Kilo).

Beknackte Diäten
Top 13
zurück Weiter

1 von 13

Mit der aktuellen Staffel von "The Biggest Loser" 2015 lag Sat.1 schwächer als mit dem Vorjahres-Durchgang. Der Marktanteil beim werberelevanten Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag bei 7,9 Prozent, beim Publikum ab drei Jahren bei 5,4 - vor einem Jahr wurden 9,0 und 6,5 Prozent gemessen.

"The Biggest Loser"-Finale 2015 zum Nachlesen

Sie können das Finale von "The Biggest Loser" vom 22. April 2015 auch hier bei news.de noch einmal nachlesen. Alle Minus-Kilos inklusive!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

20:17 Uhr -

"Im Finale stehen Menschen, die ihr altes Ich hinter sich gelassen haben. Es ist kein Wunder, es ist eine einzige Willensleistung!", schwadroniert Moderator Killing zum Beginn des Finales von "The Biggest Loser" 2015.

20:22 Uhr -

Und "Biggest Loser"-Chefin Christine Theiss ist auch "aufgeregt", wie sie zugibt. Sie sieht die Kandidaten nach dem Abspeck-Camp im Finale auch zum ersten Mal wieder. Und auch das "Biggest-Loser"-Team ist anwesend: Ramin Abtin, Mr. Pam-Pam-Pam Detlef Soost und Ärztin Christine Tabacu.

20:29 Uhr -

Und nach den anhaltenden Schulterklopfern der Coaches wird dann endlich mittels Rückblick-Video die erste Kandidatin vorgestellt: Sarah-Sophie flog nach drei Wochen raus, abgenommen hat sie trotzdem reichlich. Einst startete sie bei 101,1 kg (Größe: 1,65 m). Davon ist nicht mehr viel übrig.

20:34 Uhr -

Nächster Ex-Moppel ist Giulio. Der ging mit 170,7 kg ins Rennen. Und auch der Italiener hat ordentlich abgespeckt. Da strahlt auch seine Freundin. Man darf auf das Ergebnis auf der Waage gespannt sein.

20:39 Uhr -

Die nächste Kandidatin Silvana schnappte sich bei "The Biggest Loser" eine Ausstiegsprämie von 2500 Euro und ging freiwillig. Beim Finale darf die Erschlankte trotzdem mitmachen. Von ihren 118 kg ist noch die Hälfte übrig.

20:44 Uhr -

Kandidat Bernhard war einst Triathlet, dann kam das Fett: 137,2 kg brachte der 57-Jährige zu Beginn von "The Biggest loser" auf die Waage. Das Übergewicht hat er erfolgreich bekämpft. Im nächsten Jahr will er einen Triathlon absolvieren. Respekt!

20:56 Uhr -

Und Moderator Killing freut sich: "Es ist so positiv hier, so schön..." Na, der musste sich ja auch nicht von Detlef D! Soost anschreien lassen. Der lächelt übrigens den ganzen Abend schon ziemlich milde. Vielleicht hat er für seine Abnehmprodukte einen guten Werbe-Deal mit Sat.1 geschlossen. Der Mann will einen immerhin sexy machen.

21:03 Uhr -

Marie-Therese und Andrea traten als Schwestern-Duo bei "The Biggest Loser" 2015 an. Gemeinsames Kampfgewicht: 232 Kilo. Andreas Leben sei ohne die überflüssigen Kilos umso vieles entspannter. Und auch Andrea, die leidenschaftliche Kandidatin, kann strahlen.

21:08 Uhr -

Auch Onur war ganz dick im Geschäft - am liebsten lümmelte er auf der Couch und schaute Sport. Das brachte ihn auf stolze 153,8 kg. Und seine abgespeckte Version veranstaltet erst einmal eine Laola mit seinem Fanclub im "Biggest Loser"-Studio. Und seit er wieder dünn ist, arbeitet Onur kräftig am Familiennachwuchs. "Täglich!", wie er ungeniert versichert.

21:11 Uhr -

Henrike aus Westerstede ging mit einem Startgewicht von 114 kg in "Biggest Loser"-Rennen. Und die baggert Moderator Killing gleich mal an. "Hallo Henrike, hast du heute schon was vor?", unkt er. Da sind aber auch einige Pfunde runter.

21:16 Uhr -

Der dickste Kandidat bei "The Biggest Loser" 2015 war Tobias. Unglaubliche 203,9 kg zeigte die Waage zu Beginn der Abnehm-Soap an. Bis zum Finale wollte er es auf 120 Kilogramm bringen. Man darf auf die Waage gespannt sein. Bis dahin zwingt ihn Killing zu einem Aufruf, denn der Mann sucht noch eine Freundin...

21:21 Uhr -

Die nächste Kandidatin ist Sabina: Ihr Leben ist von Schicksalsschlägen geprägt, griff immer wieder zum Essen - bis es die Berlinerin auf 120 Kilo brachte. Abnehmen wollte Sabina ihres großen Traumes wegen: die Rekonstruktion ihrer Brüste, die ihr beide in den vergangenen Jahren amputiert werden mussten.

21:36 Uhr -

Und Sabina hat nicht aufgegeben, für sie hat sich "The Biggest Loser" schon gelohnt. Mithilfe eines plastischen Chirurgen kann sie eine Brust-OP grundsätzlich in Angriff nehmen. Da muss sie doch kräftig schlucken.

21:40 Uhr -

Kandidat Mark hat noch die Chance, ins Finale einzuziehen. Er ging mit 169,7 kg ins Rennen, wollte zwischenzeitlich immer wieder hinschmeißen und hat sich doch durchgebissen. Wenn er es geschafft haben sollte, zu Hause 30 Kilogramm abzunehmen, darf auch er noch auf den Sieg bei "The Biggest Loser " 2015 und damit auf 50.000 Euro hoffen.

21:46 Uhr -

Und Mark hat es nicht geschafft: Er hat die nötigen Kilos nicht geschafft. Er bringt es auf 122,6 Kilo. Damit hat er immerhin 47 Kilo abgenommen! Trotz allem eine beachtlich Leistung.

21:53 Uhr -

Das Wiegen der Nicht-Finalisten beginnt und bringt folgende Ergebnisse:

Sarah (101 kg) wiegt noch 70,1 Kilo
Bernard (137,2 kg) wiegt noch 106,3 Kilo
Marie (121,5 kg) wiegt noch 87,7 Kilo
Onur (153,8 kg) wiegt noch 132,6 Kilo

22:12 Uhr -

Es geht weiter, die Waage lügt nie:

Henrike (117,9 kg) wiegt noch 80,9 Kilo
Tobias (203,9 kg) wiegt noch 152,7 Kilo
Sabina (119,5 kg) wiegt noch 93,3 Kilo
Giulio (170,7 kg) wiegt noch 140,8 Kilo

Aber mal ehrlich, noch langsamer kann man eine Entscheidung nicht verkünden. Dagegen war DSDS ein echter ICE.

22:17 Uhr -

Weiter geht es mit:

Silvana (118,9 kg) wiegt noch 86,7 Kilo
Andrea (112,1) wiegt noch 73,9 Kilo

Damit sind die Nicht-Finalisten durch. Von denen hat Andrea prozentual gesehen am meisten Gewicht verloren. Dafür gibt es dann auch eine Reise geschenkt. Hoffentlich keine Schlemmer-Reise mit All-Inclusive-Buffet.

22:21 Uhr -

Und diese vier Kandidaten treten im Finale von "The Biggest Loser" 2015 gegeneinander an: Der 44-jährige Stefan aus Hamburg (Startgewicht: 143,1 Kilo), der 22-jährige Patrick aus Hürth in Nordrhein-Westfalen (149,3 Kilo), die 28-jährige Martina aus Oberkochen in Baden-Württemberg (132,8 Kilo) und der 33-jährige Semih aus Soest in Nordrhein-Westfalen (165 Kilo).

22:33 Uhr -

Und auch fürs Herz gibt es noch was. Da bequatscht Moderator Killing Kandidat Patrick so lange, bis er seiner Freundin Antonella eine Liebeserklärung auf der Bühne macht. Uhh, peinlich. Dafür lässt sich Killing dann als neuer Wayne Carpendale feiern. Dabei zählen heute doch nur Kilos und nicht die Liebe. Aber wenn es hilft...

22:47 Uhr -

Die letzte Frau unter den Finalisten ist Martina. Sie wollte einmal Leistungsschwimmerin werden - und hat sich für das Finale reichlich rausgeputzt.

22:50 Uhr -

Der letzte im Bunde: Semih, dessen Lieblingsspruch ist: "Am Ende lacht es am besten!". Na mal schauen, ob er heute "am besten" oder "am Ende" oder beides lacht.

22:55 Uhr -

Damit sind die Finalisten komplett. Und die sind sich einig: Das verlorene Gewicht unten halten, sei viel schwieriger als es zu verlieren. Da klopft doch nicht etwa der Jo-Jo-Effekt?

22:57 Uhr -

Und wie lautet eine alte Fußballerweisheit? "Wat zählt is auf' der Waage .... !" Und die kommt gleich.

23:00 Uhr -

Auch hier gilt: Wer prozentual zu seinem Ausgangsgewicht die meisten Kilos verloren hat, wird "The Biggest Loser" 2015. Da war in der Woche vor dem Finale wohl Hungern angesagt. Für 50.000 Euro ist das ja auch mal drin.

Stefan (143,1 kg) wiegt noch 77,7 Kilogramm!

Der hat sich fast halbiert. Wahnsinn.

23:01 Uhr -

"Ich wär' weg", kommentiert Christine Theiss mit großen Augen. Und Heidi Klum gleich doppelt...

23:04 Uhr -

Es folgt Martina. Sie startete bei 132,8 kg und wiegt noch 90 Kilo. 42,8 Kilo ist sie los geworden. Damit kann sie Stefan prozentual nicht schlagen.

23:07 Uhr -

Es folgt Patrick. Er startete mit 149,3 kg. Zumindest sein Herz dürfte nach der Liebeserklärung um einiges leichter sein. Die Waage zeigt 95,5 Kilo. Er verliert 53,8 Kilo. Auch das reicht nicht, um Spitzenreiter Stefan zu verdrängen. Patrick reiht sich auf Platz zwei ein.

23:10 Uhr -

Damit kann nur noch einer Stefan als "The Biggest Loser" schlagen: Semih. Er startete mit 165 Kilogramm - geblieben sind noch 98,4 kg.

23:11 Uhr -

Doch auch das reicht nicht, um Stefan prozentual zu schlagen. Damit ist der Hamburger Stefan der "Biggest Loser" 2015!

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser