"heute-show" verpasst?: Wiederholung der letzten Ausgabe online und im TV

Am 18.4.2019 gab es eine weitere Ausgabe der Show "heute-show" im TV. Alle Infos zur Wiederholung online und im TV lesen Sie hier.

heute-show bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 18.4.2019 gab es um 21:45 Uhr eine weitere Ausgabe "heute-show" im Fernsehen zu sehen. Wenn Sie die Show bei ZDFneo verpasst haben: Hier könnte die ZDFneo-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. ZDFneo zeigt "Nachrichtensatire" aber auch noch einmal im Fernsehen: Am 19.4.2019 um 1:35 Uhr.

"heute-show" im TV: Darum geht es in "Nachrichtensatire"

Im Stil eines Nachrichtensprechers kommentiert Oliver Welke die Neuigkeiten aus Politik und Gesellschaft, lässt seine Reporter auf Parteitagen und in Schrebergärten entwaffnende Fragen stellen, analysiert im Studio mit Experten aktuelle Wahl-Trends und hat regelmäßig seine liebe Mühe, den sich in die Nähe des Herzanfalls echauffierenden Kommentator Gernot Hassknecht zu bändigen. (Text: ZDFneo, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Sidekicks wie Gernot Hassknecht lassen die "heute Show" zu einer Ensemble-Show werden

In der "heute Show" zeigt Oliver Welke, dass das amerikanische Format der "Daily Show" mit John Oliver auch auf Deutschland übertragen werden kann: Die Meldungen der Woche werden humorvoll und sarkastisch aufgearbeitet. Sidekicks wie Gernot Hassknecht lassen die Sendung zu einer Ensemble-Show werden, die mittlerweile eine treue Fangemeinde hat. Seit 2009 zeigt die "heute Show", dass Politik auch unterhaltsam sein kann und spricht dabei ein jüngeres Publikum an, als es das Kabarett bislang vermochte.

"heute-show" im TV: Alle Infos zur Wiederholung auf einen Blick

Thema: Nachrichtensatire

Wiederholung am: 19.4.2019 (1:35 Uhr)

Bei: ZDFneo

Mit: Oliver Welke Martin Sonneborn, Dörte Hausten, Gernot Hassknecht, Ulrich von Heesen, Albrecht Humboldt und Olaf Schubert

Produktionsjahr: 2019

In HD: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser