25.09.2019, 20.45 Uhr

Iona Sclater ist tot: Horror-Unfall! Reit-Star (15) von eigenem Pferd zerquetscht 

Iona Sclater ist tot. Mit ihren 15 Jahren war sie ein aufstrebender Star im Reit-Sport. Doch durch einen tragischen Unfall wird das Leben der Jugendlichen jäh beendet.

Iona Sclater hatte einen tödlichen Unfall beim Reiten. Bild: AdobeStock/ Osetrik (Symbolbild)

Dramatische Szenen in Cambridgeshire in England: Auf dem Landsitz der Familie Sclater kommt es zu einem tragischen Unfall. Die Tochter der Familie,Iona Sclater, stürzt beim Reiten von ihrem Pferd und wird von dem Tier zerquetscht.

Iona Sclater ist tot - Reit-Star (15) vom eigenen Pferd zerquetscht

Schockierte Familienmitglieder seien umgehend herbeigeeilt, doch für die 15-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Durch die immense Quetschung der Brust hatte Iona Sclater einen Herzstillstand erlitten.Gerichtsmediziner Simon Milburn erklärte in der britischen "Sun": "Iona erlitt eine tödliche Quetschverletzung, als das Pferd, auf dem sie ritt, nach einem Sturz auf ihr landete.Iona starb tragischerweise an den Folgen eines Unfalls."Die 15-Jährige war ein aufstrebender Stern im Reit-Sport und sollte an den europäischen Vielseitigkeitsmeisterschaften in diesem Jahr in Polen teilnehmen.

Große Trauer um tote Iona Sclater

British Eventing, der nationale Dachverband für den Vielseitigkeitssport in Großbritannien, erklärte in einem Statement: "British Eventing war am Boden zerstört, als wir die Nachricht erhielten, dass eines unserer jungen Mitglieder und strahlenden Stars im Sport, Iona Sclater, am Sonntag, dem 11. August, bei einem Reitunfall zu Hause gestorben ist.Unsere Gedanken sind bei Ionas Freunden und Familie in dieser sehr schwierigen Zeit."

Fans nehmen Abschied von Reit-Star Iona Sclater

Freunde und Fans von Iona Sclater haben ihr Bedauern über ihren viel zu frühen Tod auf Instagram zum Ausdruck gebracht. Unter ihrem letzten Beitrag finden sich zahlreiche Beileidsbekundungen. "So sad Fly high and be the brightest star in the sky", "RIP gorgeous girl" und "I'm so so sorry", ist unter anderem in den Instagram-Kommentaren zu lesen.

Sie können den Instagram-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser