25.08.2019, 20.28 Uhr

Kronprinzessin Mary von Dänemark: DIESE Aufnahmen vergisst das Königshaus nie wieder!

Bevor Kronprinzessin Mary in die dänische Königsfamilie einheiratete, musste sie ihre Brötchen selbst verdienen. Jetzt ist ein Video aufgetaucht.

Kronprinzessin Mary von Dänemark Bild: picture alliance/Markku Ulander/Lehtikuva/dpa

Kronprinzessin Mary war als Model aktiv und unter anderem in der Werbelandschaft unterwegs.

Kronprinzessin Mary macht Werbung für Bahngesellschaft

Vor ihrer Hochzeit mit Kronprinz Frederik hatte Kronprinzessin Mary einen ganz normalen Job. Nach ihrem Abschluss in Jura und Wirtschaftswissenschaften, arbeitete die gebürtige Australierin jahrelang als PR- und Marketingexpertin. Was viele nicht wissen: die heute 47-Jährige versuchte sich in jungen Jahren auch als Schauspielerin. Jetzt wurde ein altes Werbevideo von Kronprinzessin Mary entdeckt. Damals war sie gerade 26 Jahre alt und warb für die Bahngesellschaft V-Line.

In dem schrägen Clip spielt sie einen Fahrgast, der vertieft in seiner Zeitung liest und nicht merkt, wie sein Sitznachbar heimlich einen blinden Passagier füttert. "Jetzt ist es einfacher einen Freund umsonst im Zug mitzunehmen. Im Mai gibt es zwei Tickets zum Preis für eine", heißt es in dem kurzen Clip.

Dänische Prinzessin wird für Reklame missbraucht

Es war jedoch nicht das einzige Mal, dass die Schwiegertochter von Königin Margrethe Reklame machte – später allerdings unfreiwillig. Eine Firma hatte mit Kronprinzessin Mary für Anti-Faltencreme geworben. Der Hof reagierte prompt: "Es ist nicht erlaubt, die königliche Familie in Werbung und zum Marketing zu benutzen und darauf werden wir die verantwortliche Homepage aufmerksam machen." Zwei Jahre zuvor zierte ihr Gesicht eine Online-Werbung für Diätpillen. Dort wurde behauptet, dass die Adlige durch eine Wunder-Pille ihre Schwangerschaftspfunde verloren hätte.

Die Liebe zu Kronprinz Frederik war Schicksal

Zwei Jahre nach der Bahn-Reklame lernte Kronprinzessin Mary übrigens ihren zukünftigen Ehemann in einer Bar kennen. Ihr Treffen war allerdings kein Zufall. Mit 28 Jahren besuchte die gebürtige Australierin einen Wahrsager, der ihr die Zukunft voraussagte. Er weissagte, dass sie einen berühmten Europäer heiraten würde. "Ich bin dann gegangen und dachte mir: ,Das war lustig, aber weiter nichts'", erinnert sich die vierfache Mutter in Frederiks Biografie "Under Bjaelken". Kurze Zeit später traf sie dann den dänischen Thronfolger und das Schicksal nahm seinen Lauf. Das Paar heiratete am 14. Mai 2004 und bekam vier wundervolle Kinder.

AH/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser