Von news.de Redakteurin Sabrina Böhme - 09.08.2019, 20.50 Uhr

Jürgen Trovato privat: SO tragisch war die Kindheit des "Promi Big Brother"-Kandidaten

Jürgen Trovato überwacht beruflich täglich Personen. Jetzt lässt sich der Privatdetektiv selbst überwachen: Er zieht in die "Promi Big Brother"-WG ein. Wie tickt er eigentlich privat? Wir verraten es Ihnen. 

Jürgen Trovata macht bei "Promi Big Brother" mit. Bild: picture alliance/Marc Rehbeck/SAT.1/dpa

Jürgen Trovato kennt man als erfolgreichen Privatdetektiv und TV-Star. Doch nicht immer lief es so gut für ihn. Er musste schon früh in seinem Leben schwere Zeiten durchmachen.

Jürgen Trovato privat: Er geriet auf die schiefe Bahn

Jürgen Trovato wurde am 21. Juni 1962 in Leverkusen geboren. Bis zu seinem achten Lebensjahr lebte der Sohn eines Italieners und einer Deutschen in Catania auf Sizilien. Nach der Rückkehr der Familie Trovato nach Deutschland gaben ihn seine Eltern zunächst in eine Pflegefamilie. Danach lebte er bis zu seinem zwanzigsten Lebensjahr im Heim. In dieser Zeit hatte er seine rebellische Phase, die ihn fast in den Abgrund riss.

Jürgen Trovato durchlebte früher wilde Zeiten

Als Jugendlicher durchlebte er wilde Zeiten und wäre sogar bald auf die schiefe Bahn geraten. Doch ein Erzieher lenkte ihn mit 14 Jahren wieder zurück auf den richtigen Weg. Er beendete seine Schulausbildung und fing danach 1981 eine Ausbildung zum Metallblasinstrumentenbauer an. Um sich nebenbei noch etwas dazu zu verdienen arbeitete er als Ladendetektiv. So begann seine Karriere als privater Ermittler.

Jürgen Trovato machte Karriere als Privatdetektiv

Zunächst arbeitete er nach seiner Ausbildung als Ladendetektiv. Eigentlich wollte er beim Bundesgrenzschutz anfangen, aber dieser Traum erfüllte sich nicht für ihn. Er arbeitete danach als selbstständiger und angestellter Privatermittler. In verschiedenen Seminaren erweiterte er sein Fachwissen, um dann seine eigene Firma zu gründen.

Zusammen mit seiner Frau Marta eröffnete der 57-Jährige dann die "Privatdetektei Trovato". Seit 2002 bietet die Firma verdeckte Ermittlungen, Überwachungen und Personenschutz an. Auf seine Arbeit wurden auch Prominente aufmerksam und ließen sich von dem Detektivteam rund um Jürgen Trovato schützen.

Jürgen Trovato: Wie wurde er ein TV-Star?

Wie wurde aus dem Privatermittler ein TV-Star? Damals suchte RTL für eine Sendung Detektive und stieß auf Familie Trovato. Seit 2006 ermittelt Jürgen Trovato mit seiner Frau Marta und Tochter Sharon zahlreiche Fälle in "Die Trovatos! Detektive decken auf". Durch das Scripted-Reality-Format ist Jürgen Trovato zu einem beliebten Gesicht im Nachmittagsprogramm von RTL geworden. Trotz seiner zweiten erfolgreichen Karriere im TV geriet er in eine finanzielle Krise.

Trotz Krisen: Jürgen Trovatos Familie steht hinter ihm 

2006 rutschte er in die Insolvenz. "Da meine damaligen Auftraggeber meine Rechnungen als Detektiv nicht gezahlt haben. Ich hatte eine Familie zu versorgen, drei Kinder, eine Frau und irgendwann hat das Geld nicht mehr gereicht. Ich habe noch versucht, durch viel Arbeit das Verfahren zu verhindern. Aber letztlich ist mir das nicht gelungen", erzählte er gegenüber "Bild".

Jürgen Trovato ist mit Ehefrau Marta glücklich verheiratet

Während der guten und schlechten Phasen in den letzten Jahren seines Lebens stand ihm seine Familie zur Seite. Mit Marta ist er seit 28 Jahren glücklich verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, Sharon (27) und den 1995 geborenen Sohn Daniele. Aus der ersten Ehe brachte Marta Trovato Tochter Sabrina mit in die Beziehung. Auch Sharon stieg in die Firma ein und spielt selbst in der RTL-Detektiv-Show mit. Ihr Bruder hält sich aber aus der Öffentlichkeit fern.

Jürgen Trovatos private Leidenschaft ist die Musik

Neben seiner Arbeit als Detektiv und Fernsehdarsteller liebt er die Musik. Er spielt 15 Instrumente, darunter die Gitarre. Er singt auch leidenschaftlich gerne - vor allem Schlager. Er musiziert aber nicht nur Zuhause für sich, sondern trat bereits auf kleineren Veranstaltungen auf. Erste Bühnenluft sammelt er mit seiner Coverband "Labyrinth". Ab 1990 traten sie auf Festen auf. Jetzt ist er nur noch solo unterwegs oder mit seiner Familie. Neben seinen eigenen Songs wie "Detektive in der Nacht" brachte er mit seiner Familie mehrere Alben heraus. Seine Leidenschaft für die Musik hat er an seine Tochter Sharon vererbt und singt manchmal gemeinsam mit ihr bei kleineren Veranstaltungen.

Privatdetektiv Jürgen Trovato lässt sich bei Promi Big Brother 2019 überwachen

Im Sommer 2019 zeigt sich Jürgen Trovato zwei Wochen lang von seiner privaten Seite. In der siebten Staffel von "Promi Big Brother" tauscht er die Rollen, denn dieses mal ist er derjenige, der überwacht wird. Er hofft natürlich zu gewinnen, wie er gegenüber Sat.1 verriet. Und wünscht sich folgendes: "Ich möchte keinen da drin haben gegen den wir schon mal ermittelt haben oder den wir verhaftet haben", schmunzelt er in dem Interview mit Sat.1. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser