Cristiano Ronaldo: Traurige Diagnose! Krebs-Drama schockt Fußball-Star CR7

Traurige Nachrichten für Cristiano Ronaldo. Wie jetzt bekannt wurde, kämpft die Mutter des Weltfußballers um ihr Leben. Dolores Aveiro selbst hatte die traurige Nachricht bekannt gegeben.

Fußball-Star Cristiano Ronaldo sorgt sich um seine Mutter. Bild: dpa

Schock für Fußball-Star Cristiano Ronaldo (34): Die Mutter des Juventus-Turin-Kickers kämpft nach einer erneuten Brustkrebs-Diagnose um ihr Leben. Schon 2007 soll sich die 64-jährige Dolores Aveiro einem Eingriff unterzogen haben, bei dem sie sich einen Knoten entfernen ließ. Offenbar nicht genug. Ronaldos Mutter soll sich aktuell einer Strahlentherapie unterziehen. Das berichtet der britische "Mirror".

Cristiano Ronaldo unter Schock: Seine Mutter Dolores Aveiro kämpft um ihr Leben

Demnach habe Cristiano Ronaldos Mutter verraten, dass sie nach einem neuen Krebsdrama "um ihr Leben kämpft". Die Vierfach-Mutter besiegte den Brustkrebs, nachdem sie 2007 mit der Krankheit diagnostiziert worden war. Vor ihrer Reise nach Italien, wo sie den 34. Geburtstag ihres Fußballsohnes feierte, gab sie zu, neue gesundheitliche Probleme zu haben. Im Gespräch mit einem portugiesischen Fernsehsender erklärte Dolores Aveiro: "Ich wurde in Madrid an meiner anderen Brust operiert, ich habe eine Strahlentherapie bekommen und jetzt kämpfe ich um mein Leben." Wann genau sich Dolores Aveiro dem zweiten Eingriff unterzog, ist unklar.

Brustkrebs-Beichte! Ronaldos Mutter kämpft erneut gegen die tödliche Krankheit

Das Schockgeständnis kommt ans Licht, nachdem sie Cristianos Vergewaltigungsanklägerin Kathryn Mayorga angegriffen hatte, nachdem diese behauptet hatte, in einem Las Vegas Hotel von Ronaldo vergewaltigt worden zu sein. "Ich habe Vertrauen zu meinem Sohn, wenn es darum geht, was passiert ist. Ich kenne meinen Sohn", zitiert "Mirror" die 64-Jährige.

Für Cristiano Ronaldo ist die erneute Brustkrebs-Diagnose sicherlich ein Schock. Im Jahr 2009 spendete der ehemalige Real-Star 100.000 Pfund, um ein Krebszentrum im Krankenhaus seiner HeimatMadeira zu bauen,welches das Leben seiner Mutter rettete. Ronaldo selbst hat sich bislang noch nicht zu den schockierenden Äußerungen seiner Mutter geäußert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie können das Bild von Cristiano Ronaldo und seiner Mutter nicht sehen? Dann klicken Sie hier.

Nicht die erste Tragödie für den Fußball-Star - Ronaldos Vater starb mit 51 Jahren

Für den portugiesischen Nationalspieler ist es nicht die erste familiäre Tragödie.Ronaldos Vater José Dinis Aveiro war schwer alkoholkrank und starb im Jahr 2005 im Alter von 51 Jahren an Leber- und Nierenversagen. Aktuell steht der Stürmer von Juventus seiner Freundin Georgina Rodriguez nach dem Tod ihres 70-jährigen Vaters Jorge Eduardo bei.Die ehemalige Verkäuferin Georgina erklärte vor wenigen Tagenin einem Interview mit der spanischen Zeitschrift "Hola!", sie würde gerne die Frau des Fußballspielers werden. Auch verriet sie, dass der Fußballspieler sie in ihren "Momenten der Traurigkeit" sehr unterstützt habe. Jetzt muss das Model jedoch stark für ihren Freund Cristiano Ronaldo sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser