17.07.2018, 18.43 Uhr

Matthias Reim heute: Nach der Pleite plötzlich Yacht-Kapitän

Matthias Reim hat schon diverse Schicksalsschläge hinter sich und gesundheitliche Probleme, Pleite, Privatinsolvenz und ähnliches überstanden. Doch jetzt hat der 60-Jährige wieder allen Grund zum Strahlen und schwimmt mit seiner neuen Yacht buchstäblich auf der Erfolgswelle.

Matthias Reim strahlt an der Seite seiner Freundin Christin Stark. Bild: Frank Rumpenhorst / picture alliance / dpa

Spätestens seit seinem Gassenhauer "Verdammt, ich lieb' dich" kennt jeder Schlagersänger Matthias Reim. Seitdem der Song 1990 auf Platz 1 der Charts stand, hat Matthias Reim zahlreiche Alben und Singles veröffentlicht. Privat hat der heute 60-Jährige jedoch einige Schicksalsschläge verkraften müssen.

Sorge um Matthias Reim nach Herzproblemen und Zusammenbruch

Im Herbst 2015 plagte den beliebten Musiker eine schwere Herzmuskelentzündung, ein Aufenthalt im Krankenhaus und tagelange Bettruhe beunruhigten die Fans. Nur wenige Monate später brach Matthias Reim in einer TV-Show mit Schlagerkollegin Beatrice Egli zusammen - Diagnose Kreislaufzusammenbruch!

Matthias Reim musste nach der Pleite Privatinsolvenz anmelden

Zu allem Übel hatte Matthias Reim auch mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Wie der Sänger vor sieben Jahren in Interviews verriet, plagte ihn ein gigantischer Schuldenberg. Das Vertrauen zu seinem früheren Manager, Firmengründungen und Immobilieninvestitionen sollten sich als Fehlentscheidung entpuppen. Auf Matthias Reim, der aus einem Beamtenhaushalt in der hessischen Kleinstadt Homberg (Efze) stammt, wo sein Vater Oberstudiendirektor, war, wurde nach seinen Auftritten hinter der Bühne vom Gerichtsvollzieher erwartet. Matthias Reim blieb letztlich nur die Privatinsolvenz.

Wieder obenauf! Matthias Reim ist seit acht Jahren schuldenfrei

Doch der "Verdammt, ich lieb' dich"-Star ließ sich nicht unterkriegen: Seit April 2010 ist der Sänger schuldenfrei, nachdem das Insolvenzverfahren mit einem Vergleich beendet wurde. Sein Bruder Christoph, erfolgreicher Banker, half Matthias Reim, die schwere Zeit durchzustehen. Er war es auch, der dem Sänger die Finca auf Mallorca finanzierte.

Matthias Reim: Vom Schlagerstar zum Yacht-Kapitän

Nach dem Schulden-Drama, der Privatinsolvenz und den gesundheitlichen Problemen scheint für Matthias Reim ein neues Kapitel begonnen zu haben. Einerseits scheint für den 60-Jährigen in Liebesdingen wieder die Sonne - seit 2015 ist Schlagersternchen Christin Stark die Frau an seiner Seite -, andererseits hat Matthias Reim am Bodensee eine neue Heimat gefunden. Jetzt hat sich der Sänger offenbar ein echtes Schmuckstück zugelegt: Wie in der "Bild" zu lesen ist, ist Matthias Reim inzwischen stolzer Besitzer einer zwölf Meter langen Yacht, mit der er auf dem Bodensee herumschippert.

Matthias Reim live auf Tour - seine Yacht ist sein "Auftank-Ort"

Das Boot mit dem Namen "Seastar" habe der "Bild" zufolge schätzungsweise 150.000 Euro gekostet. Er habe sich die Yacht bereits im Frühjahr 2018 gekauft, erzählte Matthias Reim dem Blatt. "Es war ein Gebraucht-Schnäppchen, und ich musste es mir einfach gönnen! Das Boot ist mein Auftank-Ort für meine Open-Air-Tournee", verriet der Vater von sechs Kindern der "Bild". Ab dem 20. Juli 2018 wird Matthias Reim mit seinem neuen Album "Meteor" im Gepäck wieder live auf der Bühne zu erleben sein, bis Ende des Jahres sind zahlreiche Auftritte geplant - dem Stehaufmännchen ist es zu gönnen, dass er nach den düsteren Zeiten sein Leben und seine Erfolge wieder in vollen Zügen genießen kann!

Mehr zum Thema: Oh, là, là! So sexy ist die Tochter (18) von Michelle und Matthias Reim.

FOTOS: Matthias Reim «Verdammt, ich leb noch»

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser