10.08.2019, 19.37 Uhr

Isabel Varell privat: So kurios schipperte der Ex-IaF-Star in den Hafen der Ehe

Isabel Varell ist ein wahres Multitalent: Als Schlager-Sängerin feierte sie große Erfolge, war lange im Fernsehen als Schauspielerin zu sehen und ist auch im TV als Moderatorin unterwegs. Wie sie ihren Mann heiratete, war jedoch ganz unspektakulär.

Die Sängerin und Schauspielerin Isabel Varell bei der Präsentation ihres Albums "Alles Neu" im Jahr 2011. Bild: Henning Kaiser dpa/lnw

Die Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin Isabel Varell heißt mit bürgerlichem Namen eigentlich Isabel Wehrmann und wurde 1981 von dem Musikproduzenten Jack White entdeckt. Drei Jahre später erhielt sie bereits für ihre Single "Verträumt" die Auszeichnung Goldene Europa für die beste Nachwuchssängerin.

Nachdem Varell im Juli 1982 im Männermagazin "Playboy" blank zog, war sie 1985 im ARD-Mehrteiler "Das Rätsel der Sandbank" in ihrer ersten Hauptrolle im deutschen Fernsehen zu sehen. Zu diesem sang sie auch den Titelsong. 1990 kam sie in der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest mit ihrem Song "Melodie d'amour" auf den sechsten Platz.

Mit Ex-Freund Christian Heckelsmüller tourte Isabel Varell unter der Regie von Hape Kerkeling

In den Folgejahren probierte Isabel Varell sich immer wieder in Musicalrollen und Jobs als Moderatorin aus. Von 2002 bis 2007 widmete sie sich zusammen mit ihrem damaligen Partner Christian Heckelsmüller einem Musik-Comedy-Liveprogramm mit dem Titel "Mir ist ganz komisch" unter der Regie von Hape Kerkeling.

2004 kam sie in der RTL-Erfolgsshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf den zweiten Platz. Von 2009 bis 2010 war sie zeitweise in der ARD-Serie "Rote Rosen" zu sehen. Heute ist Isabel Varell als Moderatorin und Theaterschauspielerin tätig. 2018 bis 2019 spielte sie in der ARD-Erfolgsserie "In aller Freundschaft" Linda Schneider, eine Mitarbeiterin in der Sachsenklinik-Cafeteria.

Isabel Varell privat: So ungewöhnlich war die Hochzeit mit Pit Weyrich

Privat war Isabel Varell von 1989 bis 1991 mit dem Musikproduzenten Drafi Deutscher ("Marmor, Stein und Eisen bricht") verheiratet. Seit 2015 ist Isabel Varrell in zweiter Ehe mit ihrem langjährigen Partner, dem Regisseur Pit Weyrich, verheiratet. Die Hochzeit lief leise und nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit ab: Der "Bild"-Zeitung verriet Varell damals, dass sie und Weyrich geheiratet haben. Nachdem Isabel Varrell mit Drafi Deutscher 1989 eine große Hochzeit gefeiert habe, die Ehe aber nur zwei Jahren hielt, habe sie eigentlich nicht mehr heiraten wollen.

Isabel Varrell und Pit Weyrich: In Jeans und ohne Trauzeugen zum Traualtar

Doch dann änderte sie ihre Meinung - und schritt kurzerhand in lässigen Jeans und ohne Trauzeugen zum Traualtar: "Für uns war es sehr wichtig, dass wir diesen Moment nur für uns hatten. Anschließend waren wir in einer Eisdiele, ich habe Zitroneneis gegessen und er Schokolade", sagte sie der "Bild" damals.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser