Von news.de-Redakteurin Jana Koopmann - 19.01.2017, 14.29 Uhr

Lukas Podolski: Hier macht Poldi einen auf Jogi Löw

Erwischt! Ein gewitzter Fotograf hat einen Schnappschuss von Lukas Podolski geschossen, der uns doch verdammt an Bundestrainer Jogi Löw im vergangenen Sommer erinnert. Auf seiner Facebook-Seite stellt er sich auch gleich auf dessen Seite.

Fußball-Liebling Lukas Podolski Bild: picture alliance / Arne Dedert/dpa

Was war das letzten Sommer doch für ein Aufschrei! Bundestrainer Jogi Löw steht an der Seitenlinie, kratzt sich seine empfindlichste Stelle und checkt dann, ob alles seine Richtigkeit hatte. Der Spott der Netzwelt war ihm also sicher.

Lukas Podolskis "Fehlgriff" erinnert an Jogi Löw

Lukas Podolski ist bei einem Spiel seines Club Galatasary Istanbul in einer ähnlichen Pose erwischt worden. Ein Pressefotograf hat Podolskis "Eierkraulen" auch sofort festgehalten. Und der Übeltäter, der nimmt es natürlich mit Humor, wie auch schon die Aktion von Joachim Löw bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich.

Lesen Sie auch: Unsere Stimmungskanone geht! Das sind die besten Poldi-Sprüche

Lukas Podolski mit peinlichem Foto und verschmitztem Lächeln

Zu sehen ist auf dem Foto ein entspannt wirkender Lukas Podolski mit einem beherzten Griff in den Schritt. Ähnlich wie bei Jogi Löw damals. Ob der Geruchstest zum Einsatz kam, ist hier allerdings unklar. Schon bei der Europameisterschaft war Lukas Podolski der Unglücksrabe, der zur anschließenden Pressekonferenz musste.

Eier kraulen normal für Lukas Podolski

Als ihm die Fragerei der Journalisten zuviel wurde, antwortete er lapidar: "Ich denke, 80 Prozent von euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern. Von daher ist alles gut." Und auch seinen aktuellen Facebook-Post überschrieb er mit diesen Worten. Auf Podolskis aktuellem Foto kann man zudem ein verschmitztes Lächeln erkennen.

Die Fans von Lukas Podolski nehmen "Eier kraulen" mit Humor

Die Kommentare unter dem Foto von Lukas Podolski sind recht entspannt. Während sich ein Großteil den Fußballer zurück nach Köln wünscht, bezweifeln andere die Existenzen von "Eiern" und wiederum andere versuchen ihre letzten Kenntnisse aus der Schiedsrichterausbildung herauszukramen, weil die Unterhose nicht die Trikotfarbe hat.

Es tut weh! So reagieren Löw und Co. auf Schweinis Entscheidung
Schweinsteiger-Rücktritt
zurück Weiter

1 von 11

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser