Dieter Nuhr privat: So lebt der Komiker abseits der Bühne

Er gehört zu den erfolgreichsten Comedians Deutschlands - und scheint dennoch nie den Boden unter den Füßen zu verlieren. Nur einmal wurden Dieter Nuhr seine Äußerungen zum Verhängnis. Und das brachte ihn gleich mal vor Gericht.

Dieter Nuhr zählt ohne Frage zu den erfolgreichsten Comedians Deutschlands. Bild: dpa

Er erhielt fünf Mal den Deutschen Comedy-Preis, wurde 2014 mit dem Jacob-Grimm-Preis für Deutsche Sprache ausgezeichnet und zählt ohne Frage zu den bekanntesten Comedians der Bundesrepublik. Seit Jahren schon scheint Dieter Nuhr von einem Erfolg zum nächsten zu jagen - und dabei dennoch nie den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Dieter Nuhr wurde vom Hassprediger zum Kritiker

Nur einmal wurden Nuhr seine Äußerungen zum Verhängnis. Wegen seiner Kritik am Islam urteilte ein Gericht 2015, dass ein Muslim den Kabarettisten als "Hassprediger" bezeichnen darf. Das Urteil scheint bei dem Ehemann und Vater einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben: In der Affäre Böhmermann verteidigte Nuhr die Ermittlungen gegen seinen Kollegen, auch wenn seine Worte damals einige Fragezeichen hinterließen.

Dieter Nuhr privat glücklich mit Ehe-Frau Jutta und Tochter Louisa

Abgesehen davon scheint Dieter Nuhr, im Gegensatz zu anderen Komikern seiner Klasse, eher dem Weg der Enthaltsamkeit zu folgen. Während Mario Barth in letzter Zeit vor allem mit fragwürdigen Äußerungen und Aktionen auf sich aufmerksam machte und Michael Mittermeier mit Kritik daran nicht hinterm Berg hielt, übt sich Nuhr meist in Zurückhaltung.

So auch in Bezug auf sein Privatleben. Außer seinem Wohnort Ratingen und seinem Familienstand - er ist Ehemann von Jutta Nuhr und Vater einer Tochter namens Louisa - ist nur wenig über den am 29. Oktober 1960 in Wesel geborenen Comedian,Kabarettisten, Autor und Moderator bekannt. Nuhr weiß eben, dass man sich als Star zurückhalten sollte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser