Von news.de-Redakteurin - 28.09.2016, 08.31 Uhr

Emily Ratajkowski: Die nacktesten Selfies der rassigen Schönheit

Bereits im zarten Alter von gerade einmal 14 Jahren wurde Emily Ratajkowski von der Modelagentur Ford Models unter Vertrag genommen. Doch der internationale Durchbruch gelang ihr erst, nachdem sie im Musikvideo zu Robin Thickes' "Blurred Lines" oben ohne zu sehen war. Diese Nacktformel hat sie inzwischen perfektioniert.

Emily Ratajkowski gewährt gern tiefe Einblicke. Bild: Instagram/ emrata

Egal ob Männlein oder Weiblein: Beim Anblick des rassigen Supermodels Emily Ratajkowski riskiert man gern einen zweiten, dritten oder auch vierten Blick. Ihr voller Schmollmund und ihre pralle Oberweite - bei einem zugegebenermaßen recht mädchenhaften Körper - können einen schon einmal neidisch oder auch scharf machen.

Emily Ratajkowski: Sie überzeugt durch nackte Tatsachen

Bereits seit ihrem 14. Lebensjahr steht die mittlerweile 25-Jährige vor der Kamera. Wie wohl sie sich in dieser Rolle fühlt, ist auf ihrem Instagram-Account unschwer zu erkennen. Denn nackte Tatsachen sind bei Emily Ratajkowski an der Tagesordnung. Ein Bikini-Selfie hier, ein Wuschel-Selfie aus dem Bett da... hach muss das Leben als Topmodel wundervoll unbeschwert sein.

Vor allem ihre männlichen Fans sind sicher dankbar über die Dutzenden offenherzigen Fotos. Unlängst geriet die rassige Schönheit allerdings in die Kritik, als ein neuer vermeintlicher Schönheitstrend für Aufsehen sorgte.

VIDEO: Heißes Motto: Je nackter desto beliebter!
Video: Promiflash

Nicht jeder Schnappschuss ist tatsächlich sexy

Der sogenannte Bauchspalten-Trend, auch genannt "Ab Crack", scheidete die Geister. Sexy oder eklig? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Emily-Fans haben sich ihre Meinung diesbezüglich mit Sicherheit bereits gebildet.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser