Michael Ammer: Drogen- und Sex-Eskapaden! So tief ist er gefallen

Im "Promi Big Brother"-Haus macht Michael Ammer einen ruhigen und gemächlichen Eindruck, doch das war nicht immer so: Früher war Ammer vor allem für seine Party-, Drogen- und Sex-Eskapaden bekannt.

Der Partykönig Michael Ammer agiert bei der Sat.1-Show "Promi Big Brother" in Köln auf der Bühne. Bild: dpa

Vom Tellerwäscher zum Millionär – Der Aufstieg des Michael Ammer

Nach seinem Abitur war noch nicht vorauszusehen, dass Michael Ammer einmal als größter Party-König Deutschlands bekannt werden würde. Zunächst absolvierte er eine Lehre als Groß- und Einzelhandelskaufmann, um danach als Barkeeper, Türsteher und PR-Berater der Discothek "Trinity" zu arbeiten. Der erste Kontakt zur Hamburger Prominenz war hergestellt und als Ammer es schaffte, den Popstar Prince mehrere Nächte zum Feiern ins "Trinity" zu locken, begann sein Aufstieg zum Party-König.

Stars und Sternchen – Michael Ammer kennt sie alle

Ammer organisierte Partys, an denen Billy Idol, Dieter Bohlen, Sting oder auch Joe Cocker teilnahmen und feierte selbst stets kräftig mit. Schon bald rief er ein neues Party-Konzept ins Leben: Die Model Nacht. Ammer lud die schönsten Mädchen Hamburgs ein und lockte so auch weiterhin die Prominenz an. Für ein volles Haus sorgten auch die Reporter, die über die Ammer-Partys in der Klatschpresse berichteten und dadurch für Publicity sorgten.

Das neue Leben des Michael Ammer

Doch der Glamour blieb nicht dauerhafter Bestandteil Ammers Lebens. Verurteilungen wegen Drogenbesitzes, Körperverletzung, sexueller Nötigung und Steuerhinterziehung machten dem wilden Leben ein Ende. 2006 musste Ammer Insolvenz anmelden.

Aber Michael Ammer scheint auf die Füße gefallen zu sein: Seine neue Eventagentur ist erfolgreich, er selbst bei den veranstalteten Partys aber nur noch selten anwesend. Seit 10 Jahren hat er keine Drogen mehr konsumiert und lebt heute mit seiner Freundin Laura auf dem Land.

FOTOS: Promi Big Brother 2015 Feuchte Spiele bei Promi Big Brother

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser