Von news.de-Redakteur - 17.11.2013, 07.37 Uhr

Heidi, Miley, Helene Fischer: Schwanger, bekifft und völlig neben der Spur

Eine Woche vollgepackt mit verrückten Promi-Meldungen liegt hinter uns. Bei den folgenden Exemplaren kann schon mal die Frage aufkommen: Was haben sie sich denn dabei bloß gedacht? Viel Spaß mit den merkwürdigsten Star-News der Woche!

Sieben Wochentage, sieben Tage lang Klatsch und Tratsch aus der Welt der Reichen und Schönen. Zum Wochenende präsentiert Ihnen news.de noch einmal die besten Promi-Meldungen der vergangenen Tage. Viel Spaß beim Rumwundern!

Die Promis drehen am Rad
Heidi, Miley und the Hoff
zurück Weiter

1 von 28

Der Echo in Leipzig? Wo auch immer...

Kleine Versprecher passieren sogar den echten Medienprofis. Zwei schaurig-schöne Beispiele davon, wie man sich ganz zielsicher für die peinlichsten Momente eines jeden Jahresrückblicks qualifiziert. Also falls sie zum einen irgendwann einmal die Chance bekommen sollten, Markus Lanz als «Wetten, dass..?»-Moderator zu beerben, vergeigen Sie es bloß nicht und schauen Sie bei der Ortseinfahrt auch einmal auf das zugehörige Ortsschild. Dann kommen Sie unter Umständen auch nicht in die peinliche Situation, Menschen aus Halle permanent als Leipziger anzusprechen.

FOTOS: Der Bambi 2013 Ein Abend voller Überraschungen

Zum anderen gilt: Wenn Sie eine Musikkarriere anstreben und vom Burda-Verlag eines fernen Tages für den Bambi vorgeschlagen sind und diesen dann tatsächlich auch in den Händen halten, machen Sie es besser als Schlager-Patzer-Prinzessin Helene Fischer und bedanken Sie sich nicht für einen Echo. Auch wenn der unter Umständen als renommierter angesehen werden könnte. Helene völlig neben der Spur... Ein ähnlicher Fauxpas sorgte bereits vor einigen Jahren bei der Verleihung der Goldenen Henne für ordentliche Schenkelklopfer, als sich Boxer Sven Ottke statt bei der «Super-Illu» bei der «Blitz-Illu», dem - ähm - «Playboy» des Ostens, bedankte.

Schwanger? Nicht schon wieder!

Heidi Klum würde so etwas nie passieren. Die 40-Jährige hat hohe Ziele und will offenbar im Alleingang die US-Wirtschaft wieder ankurbeln. Zumindest werden wohl mindestens drei Stellen als Nanny bei dem Supermodel frei, sollte es wirklich schwanger sein. Aber das ist wohl nur noch reine Formsache, schließlich berichtet die «Bunte», dass die Klum seit Wochen nur noch mit weiten Shirts gesichtet wird und auch sonst von einem Six-Pack so weit entfernt wäre, wie Miley Cyrus von einem bestandenen Drogentest.

FOTOS: Verführerisch Heidis heiße Hingucker!

Die Skandal-Nudel gibt sich aber auch alle Mühe, immer ganz oben auf der Titelseite zu landen. Bei den MTV European Music Awards musste sie deshalb mit einer Zigarette auf die Bühne, die einem Joint zum Verwechseln ähnlich sah. Das Eigenartige: Immer dann, wenn Frau Cyrus in deutschen Shows zu Gast ist, zeigt sie sich von ihrer zahmen Seite. Skandalfrei nimmt sie ihren Bambi entgegen und für Markus Lanz ist sie bei «Wetten, dass..?» sogar eine neue Pippi Langstrumpf. Übrigens: Tami Erin, die die Pippi vor gut 20 Jahren in den USA verkörperte, dreht mittlerweile Pornos ...

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

les/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser