Aktuelle News zu Nepal

Elefant trampelt schlafende Frau zu Tode (Foto) 25.06.2018

Tödliche Tier-Attacke in Nepal Elefant trampelt schlafende Frau zu Tode

In Nepal ist eine 50-jährige Frau von einem Elefanten getötet worden. Die Frau hatte gerade geschlafen, als sie von dem Tier angegriffen wurde. Dies ist nicht die einzige tödliche Elefanten-Attacke.

Tiger zerfleischt Frau (41) (Foto) 27.03.2018

Tödliche Attacke Tiger zerfleischt Frau (41)

Eigentlich stehen Menschen nicht auf der Speisekarte von Tigern. Dennoch wurde eine 41-jährige Frau in Nepal von einem Tiger attackiert und zerfleischt. Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät. Nicht der erste tödliche Zwischenfall mit einer Raubkatze.

Flugzeugunglück in Kathmandu - mindestens 49 Tote (Foto) 12.03.2018

Bei einem Flugzeugunglück am Flughafen von Kathmandu sind mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. War es ein Pilotenfehler oder ein technisches Problem? Noch rätseln die Ermittler über die Ursache des Flugzeugabsturzes in Nepal.

Nach Abschiebung: Schülerin darf zurückkehren (Foto) 26.07.2017

Im Mai wurde die 15-Jährige aus dem Unterricht geholt und mit ihrer Familie direkt nach Nepal abgeschoben. Nun hat sich der Kampf gelohnt. Bivsi darf zurückkehren und in Deutschland ihr Abitur beenden.

Leonardo DiCaprio rettet jetzt auch Wale (Foto) 08.06.2017

Nach den Tigern geht es Oscar-Gewinner Leonardo DiCaprio jetzt um die Kalifornischen Schweinswale. Zu deren Rettung unterzeichnete er ein Abkommen mit Mexiko.

Schweizer Extrembergsteiger bei Rekordversuch gestorben (Foto) 30.04.2017

Der Schweizer Extrembergsteiger und mehrfacher Weltrekordhalter Ueli Steck ist bei einem neuen Rekordversuch auf dem Mount Everest tödlich verunglückt. Er wollte eine besonders schwierige Route bezwingen.

Diese Impfungen sollten Sie für Ihren Fernreise-Urlaub auffrischen (Foto) 05.01.2017

Ich packe meinen Koffer... Wen es zum Urlaub in die Ferne zieht, der sollte eines unbedingt bedenken. Ohne einen entsprechenden Impfschutz können Reisende üble Mitbringsel erwarten.

DIESEM Kind wächst ein dritter Arm am Rücken (Foto) 17.10.2016

Der zweijährige Gaurab Garum wird in seiner Heimat Nepal als Gottheit verehrt. Der Grund: Ihm wächst ein dritter Arm am Rücken. Dieser bereitet seinen Eltern nun gewaltige Sorgen.

Von Splash! bis Wacken: Die besten Szene-Festivals (Foto) 13.05.2016

Was haben Rocker, Hip-Hopper und Gruftis gemeinsam? Sie alle tummeln sich im Sommer bevorzugt auf "ihren" Festivals. Die wichtigsten Open Airs für jede Szene.

Wie Au-pairs in Deutschland ausgebeutet werden (Foto) 19.04.2016

"Ich habe mich gefühlt wie eine Sklavin" Wie Au-pairs in Deutschland ausgebeutet werden

Das Modell klingt verlockend. Sie kümmern sich um den Haushalt und lernen nebenbei noch Land und Leute kennen. Meist ist das Jahr als Au-Pairs in Deutschland eine tolle Erfahrung - doch es gibt auch andere Fälle.

Promi-Bild des Tages (Foto) 20.03.2016

Prinz Harry auf Tour durch Nepal

23 Tote bei Flugzeugabsturz in Nepal (Foto) 24.02.2016

Traurige Gewissheit: Das am Morgen verschwundene Kleinflugzeug mit 23 Insassen ist in einer Gebirgsregion in Zentralnepal abgestürzt. Die Propellermaschine der nepalesischen Fluggesellschaft Tara Air war am Mittwoch auf dem Weg vom Touristenzentrum Pokhara nach Jomsom. Niemand habe überlebt.

40? Na und! Alexandra Neldel nimmt's locker (Foto) 11.02.2016

Mit der erfolgreichen Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin" gelang Alexandra Neldel der große Durchbruch. Über zehn Jahre später ist die Schauspielerin nicht mehr aus der TV-Landschaft wegzudenken. Am 11. Februar feiert sie ihren 40. Geburtstag.

Diese Bilder sorgten 2015 für Entsetzen (Foto) 22.12.2015

Germanwings, Aylan, Nepal Diese Bilder sorgten 2015 für Entsetzen

Es sind Bilder, die bewegen. Bilder, die sprachlos machen. Sie sind der Ausdruck von unmessbarem Leid, Tod und Entsetzen. Der tote Junge am türkischen Strand, die Zerstörung nach dem Erdbeben in Nepal oder der Absturz der Germanwings-Maschine, diese Ereignisse ließen niemanden kalt.

Himalaya: Forscher entdecken 211 neue Arten (Foto) 08.10.2015

Eine Kröte mit stechend blauen Schlangenaugen, drei neue Bananenarten und räuberische Fische, die sogar an Land überleben: zahlreiche neue Tierarten entdeckten Forscher in den vergangenen Jahren im Osthimalaya. Der WWF präsentiert nun endlich die faszinierenden Fotos.

Jake Gyllenhaal und Co. begaben sich für "Everest" in Lebensgefahr (Foto) 28.09.2015

Von wegen Traumjob: Für das Drama "Everest" gingen alle Beteiligten an ihre Grenzen. Besonders hart traf es wohl aber Jake Gyllenhaal...

54,6 Zentimeter! Kleinster Mann der Welt gestorben (Foto) 06.09.2015

Der kleinste Mann der Welt ist tot. Chandra Bahadur Dangi, nur 54,6 Zentimetern groß, starb im Alter von 76 Jahren in einer Klinik auf Amerikanisch-Samoa, wie die nepalesische Zeitung "Kathmandu Post" berichtete.

Kleinster Mann der Welt gestorben (Foto) 05.09.2015

Kathmandu - Der mit 54,6 Zentimetern laut Guinness-Buch der Rekorde kleinste Mann der Welt ist tot. Chandra Bahadur Dangi aus Nepal starb im Alter von 76 Jahren in einer Klinik auf Amerikanisch-Samoa, wie die nepalesische Zeitung «Kathmandu Post» berichtete.

Studie: Englische Kinder besonders unglücklich (Foto) 19.08.2015

London - Englische Kinder sind laut einer Studie besonders unglücklich mit ihrem Leben.

Weniger Schäden durch Naturkatastrophen (Foto) 14.07.2015

München - Naturkatastrophen haben die Menschheit in diesem Jahr bislang deutlich weniger getroffen als in den vergangenen Jahrzehnten.

Nur zwei statt neun Unterarten bei Tigern (Foto) 26.06.2015

Berlin Die meisten Unterarten des Tigers sind sich viel ähnlicher als bisher angenommen. Forscher empfehlen daher, die Tiere nur noch in zwei statt neun Unterarten einzuteilen.

Nepal sammelt Milliarden für Wiederaufbau ein (Foto) 25.06.2015

Kathmandu - Nach dem verheerenden Erdbeben Ende April hat Nepal bei einer Geberkonferenz Milliarden US-Dollar für den Wiederaufbau eingesammelt.

Helferin: Menschen in Nepal haben Angst vor Monsun (Foto) 10.06.2015

Hamburg - Mehr als sechs Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal fürchten sich die Menschen in der Himalaya-Region vor dem beginnenden Monsunregen.

Weg ins Ungewisse (Foto) 31.05.2015

International Weg ins Ungewisse

Ausflügler überschreiten bei dichtem Nebel eine Seilbrücke im Sementinatal in der Südschweiz. Foto: Samuel Golay

Susan Sarandon besucht Nepal (Foto) 25.05.2015

Susan Sarandon ist bekannt für ihre politischen und wohltätigen Aktivitäten. Nun begab sich der Hollywood-Star in das von Erdbeben geplagte Nepal, um auf die Situation des Landes aufmerksam zu machen.

US-Helikopter bei Erdbeben-Hilfe in Nepal abgestürzt (Foto) 15.05.2015

Kathmandu - Ein Hubschrauber der US-Armee ist während eines Erdbeben-Hilfseinsatzes in Nepal abgestürzt.

Gewaltiges Nachbeben erschüttert Nepal (Foto) 12.05.2015

Mindestens 23 Tote, fast 1000 Verletzte Gewaltiges Nachbeben erschüttert Nepal

Ein weiteres gewaltiges Beben hat 17 Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal erneut den Himalaya erschüttert. Nach Angaben des Deutschen Geoforschungszentrums in Potsdam hatte das Beben die Stärke 7,2.

Mehrere Tote bei Nachbeben in Nepal und Indien (Foto) 12.05.2015

Kathmandu - Bei dem schweren Nachbeben im Himalaya sind mindestens sieben Menschen gestorben. In der nepalesischen Stadt Chautara im Distrikt Sindupalchowk kamen nach Polizeiangaben vier Menschen ums Leben.

Zahl der Erdbebenopfer in Nepal steigt auf über 8000 (Foto) 10.05.2015

Kathmandu - Die Zahl der Opfer des verheerenden Erdbebens vor zwei Wochen in Nepal ist auf mehr als 8000 gestiegen. Die Behörden registrierten bis Sonntag 8019 Todesopfer, darunter 68 Ausländer, und mehr als 17 000 Verletzte.

«Neue Ära der Erdbeobachtung»: Satelliten als Katastrophenhelfer (Foto) 10.05.2015

Berlin - Nach Naturkatastrophen wie jüngst in Nepal können Satelliten Experten zufolge künftig schneller Daten liefern und die Hilfe vor Ort unterstützen.

Wohl halbe Million Häuser in Nepal zerstört oder beschädigt (Foto) 07.05.2015

Kathmandu - Bei dem verheerenden Himalaya-Erdbeben sind in Nepal wohl doppelt so viele Häuser zerstört worden wie zunächst gedacht. Rund 256.000 Häuser seien zerstört, teilte das UN-Büro für Katastrophenhilfe (Ocha) in der Nacht mit, weitere 213.000 schwer beschädigt.

Zwei weitere Deutsche bei Erdbeben in Nepal getötet (Foto) 06.05.2015

Kathmandu - Nach dem verheerenden Erdbeben wurden nach nepalesischen Behördenangaben zwei weitere Deutsche unter den Toten identifiziert.

Zweites deutsches Opfer bei Himalaya-Erdbeben (Foto) 05.05.2015

Kathmandu - Eineinhalb Wochen nach dem verheerenden Himalaya-Erdbeben hat Nepal ein zweites deutsches Todesopfer bestätigt. Die Frau sei in dem beliebten Wandergebiet Langtang gestorben, sagte Ramesh Adhikari, Leiter der nepalesischen Tourismusbehörde.

Nepal: Behörden bestätigen Tod von deutscher Frau (Foto) 05.05.2015

Kathmandu - Die Behörden in Nepal haben nach dem verheerenden Beben den Tod einer deutschen Frau bestätigt. Sie sei in der beliebten Wander-Region Langtang gestorben, sagte Ramesh Adhikari, Leiter der nepalesischen Tourismusbehörde, der Deutschen Presse-Agentur.

Polizei in Nepal listet 112 Ausländer als vermisst auf (Foto) 03.05.2015

Kathmandu - In Nepal werden nach dem verheerenden Erdbeben nach neuen Angaben der Polizei 112 Ausländer vermisst, darunter sieben Deutsche. Die Ermittler veröffentlichten eine entsprechende Liste auf ihrer Webseite.

Hundertjähriger aus Erdbeben-Trümmern gerettet (Foto) 03.05.2015

Noch immer werden verschüttete Menschen aus den Trümmern in Nepal gerettet. In Kathmandu ist eine Woche nach der Katastrophe ein wahrscheinlich 100 Jahre alter Mann aus seinem eingestürzten Haus befreit worden.

Rätsel um festsitzende Ausländer in Nepals Bergen (Foto) 02.05.2015

Kathmandu - Eine Woche nach dem Erdbeben in Nepal sind viele in den Bergen festsitzende Touristen ausgeflogen worden. Alle Ausländer, von denen der Aufenthaltsort durchgegeben wurde, seien gerettet worden, sagte ein Polizeisprecher. Dem widersprach das französische Außenministerium.

Retter klagen über Chaos in Nepal (Foto) 01.05.2015

Kathmandu - Fast eine Woche nach dem schweren Erdbeben in Nepal haben Helfer die immer noch chaotische Koordinierung der Einsätze kritisiert.

Junge und Baby nach Tagen aus Trümmern gerettet (Foto) 30.04.2015

Nach Erdbeben-Katastrophe in Nepal Junge und Baby nach Tagen aus Trümmern gerettet

Das Erdbeben von hat bisher 5500 Menschleben gefordert und es werden täglich weitere Leichen aus den Trümmern geborgen. Die Versorgungslage ist katastrophal, die schlechte Infrastruktur erschwert den Zugang zu bergigen Gebieten. Doch inmitten des Schreckens gibt es auch immer wieder kleine Hoffnungsschimmer. Wie den 18-Jährigen Pema und einen Säugling namens Sonit.

Leonie und Nina aus Niedersachsen vermisst (Foto) 30.04.2015

Noch immer werden Tausende Menschen in der Erdbebenregion in Nepal vermisst. Die Anzahl der Toten steigt weiter an. Auch zwei deutsche Freundinnen werden vermisst. Die Angehörigen von Leonie und Nina suchen die beiden per Facebook.

Schon mehr als 5500 Todesopfer nach Himalaya-Erdbeben (Foto) 30.04.2015

Kathmandu - Trümmer, fehlende Logistik und der schlechte Handy-Empfang erschweren den Helfern die Arbeit im Erdbebengebiet. Das berichtete das UN-Büro für Katastrophenhilfe (Ocha) in der Nacht.

Abi-Wissen im Test: Meistern Abiturienten den Alltag? (Foto) 29.04.2015

Am Mittwochabend zeigte RTL abermals eine neue Ausgabe "stern TV" mit Steffen Hallaschka. Unter anderem geht es um das Erdbeben in Nepal, anonyme Netz-Trolle und Abiturienten-Wissen im Test. So sehen Sie "stern TV" vom 29.04. als Wiederholung in der Mediathek RTL Now.

Not-OP mit Säge! Reporter rettet Mädchen das Leben (Foto) 28.04.2015

Die medizinische Versorgung im Erdbebengebiet ist katastrophal. Ärzte baten einen Neurochirurgen, der als Reporter im Einsatz war, um Hilfe. Bei einer Not-OP rettete er einem Mädchen mit einer Säge in Nepal das Leben.

Hilfe bitter nötig! Spenden für die Erdbebenopfer (Foto) 28.04.2015

Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben im Himalaya finden die Helfer weiter zahlreiche Tote. Allein in Nepal kamen mindestens 4.700 Menschen ums Leben. Kathmandu ist besonders betroffen. Viele Organisationen rufen daher zu Spenden auf.

Deutscher Professor unter den Toten (Foto) 28.04.2015

Kein Strom, kaum Wasser, wenig Essen: Drei Tage nach dem verheerenden Erdbeben im Himalaya wachsen bei den Menschen in Nepal Verzweiflung und Wut auf die Regierung. Zehntausende fliehen jetzt aus Kathmandu. Und es wird bekannt: Unter den Toten ist ein deutscher Professor.

Im Spendenfieber: Wie Katy Perry und Co. für Nepal beten (Foto) 27.04.2015

Das tragische Erdbeben in Nepal bewegt die Menschen weltweit. Viele Prominente wie Katy Perry oder Shakira rufen ihre Fans jetzt im Internet zu Spenden auf - und treten auf Twitter eine Welle der Solidarität los.

Griechische Bergsteiger überlebten - wegen Diebstahls (Foto) 27.04.2015

Die Zahl der Todesopfer des Erdbebens in Nepal steigt weiter an. Bisher wurden 3.200 Leichen geborgen - Tendenz steigend. Auch das Basislager am Mount Everest wurde zerstört. Glück im Unglück hatten griechische Bergsteiger: Sie überlebten, weil sie bestohlen wurden.

Zahl der Erdbeben-Toten übersteigt 3400 (Foto) 27.04.2015

Kathmandu - Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben im Himalaya finden die Helfer weiter zahlreiche Tote. Allein in Nepal kamen nach Regierungsangaben vom Montag mindestens 3 326 Menschen ums Leben.

Mind. 2400 Tote! Noch immer starke Nachbeben in Nepal (Foto) 26.04.2015

Schlimmstes Erdbeben seit 80 Jahren Mind. 2400 Tote! Noch immer starke Nachbeben in Nepal

Seit mehr als 80 Jahren hat die Erde in Nepal nicht mehr so stark gebebt. Damals kamen tausende Menschen ums Leben - und auch diesmal steigt die Zahl der Toten immer weiter. Auch am Mount Everest spielen sich nach Lawinenabgängen Dramen ab. Hilfe aus aller Welt läuft an.

Mehr als 1900 Tote nach Beben im Himalaya (Foto) 26.04.2015

Kathmandu - Nach dem verheerenden Himalaya-Erdbeben haben die Helfer in Nepal und Indien bislang mehr als 1900 Leichen geborgen. Mindestens 18 Menschen starben am Mount Everest, wo eine gewaltige Lawine über das Basislager hinwegfegte.

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2