Aktuelle News zu Nationalsozialismus

Wahlbeeinflussung? Wirbel um Anti-Nazi-Film von deutscher Botschaft (Foto) 19.09.2018

Ein Video der deutschen Botschaft sorgt momentan in Brasilien für Aufsehen. Der Clip zur Verurteilung des Nationalsozialismus in Deutschland wird von einigen sogar als mögliche Wahlbeeinflussung gesehen. Das steckt dahinter.

Gauland unerwünscht! ARD lädt AfD-Chef nicht mehr zum Talk ein (Foto) 05.06.2018

Mit seiner umstrittenen Aussage, in der er die NS-Zeit mit einem "Vogelschiss" verglich, brachte sich Alexander Gauland ins Abseits. Jetzt zieht auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk Konsequenzen und hat den AfD-Chef zur persona non grata erklärt.

AfD-Chef bezeichnet NS-Zeit als "Vogelschiss" und erntet Entsetzen (Foto) 04.06.2018

AfD-Chef Gauland ist für Provokationen bekannt, jetzt gibt er eine neue Kostprobe: NS-Terror, Juden-Ermordung, Zweiter Weltkrieg - alles nur ein "Vogelschiss" in der Geschichte für ihn. Das Entsetzen ist groß.

Land zwischen Ost und West - Wofür schlägt Polens Herz? (Foto) 04.02.2018

Europa schaut seit einiger Zeit besorgt auf Polen. Die populistische PiS-Partei wandelt das Land immer mehr in einen autokratischen Staat. Nationalistisches Gedankengut ist wieder salonfähig. Wohin steuert Polen?

Ösis trällern Nazi-Lieder! Namhafte Politiker in Skandal verwickelt? (Foto) 25.01.2018

Ein Skandal um Liedtexte, die mit dem Nationalsozialismus in Zusammenhang stehen, erschüttert aktuell Österreich. Angeblich wurden die Zeilen in einer Burschenschaft, der auch namhafte Politiker angehören, gesungen.

So wird die zweite Staffel von "Charité" (Foto) 24.11.2017

Die Erfolgsserie geht weiter So wird die zweite Staffel von "Charité"

In wenigen Tagen beginnen die Dreharbeiten für die zweite Staffel des Überraschungserfolgs "Charité" - mit einer komplett neuen Besetzung. Denn die Geschichte macht einen Zeitsprung in die Ära des Nationalsozialismus.

Lehrer soll Schulklasse zu Hitlergruß aufgefordert haben (Foto) 03.11.2017

Die Vorwürfe sind ungeheuerlich! Ein Lehrer aus Hannover soll seine Schüler aufgefordert haben, sich per Hitlergruß im Unterricht zu melden. Zudem habe er Ausländer beschimpft. Nun ermittelt die zuständige Behörde.

Maas zur AfD: Partei zeigt zunehmend rechtsradikales Gesicht (Foto) 15.09.2017

Alexander Gauland hat mit einer Rede für einen Eklat gesorgt. Ihmzufolge betrifft die NS-Zeit die deutsche Identität heute nicht mehr. Viel mehr solle man stolz sein auf die Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen.

Nach Auto-Attacke: Polizei fasst Täter (20) (Foto) 13.08.2017

Nazi-Demo in Charlottesville Nach Auto-Attacke: Polizei fasst Täter (20)

Ausnahmezustand in der US-Stadt Charlottesville: Eine Kundgebung von Rechtsextremisten artet in Gewalt aus, es gibt ein Todesopfer und Dutzende Verletzte. Präsident Trump wendet sich gegen Hass und Vorurteile - aber nennt die Schuldigen vom Samstag nicht beim Namen.

Ungarn übergibt Horst Mahler an deutsche Behörden (Foto) 13.06.2017

Untergetauchter Holocaust-Leugner Ungarn übergibt Horst Mahler an deutsche Behörden

Der mit einem europäischen Haftbefehl gesuchte Rechtsextremist und Holocaustleugner Horst Mahler ist von der ungarischen Polizei nach Deutschland überstellt worden. Mahler war nach Ungarn geflohen und hatte dort um politisches Asyl gebeten.

Die Geschichte des wohl bedeutendsten Fundes von NS-Raubkunst (Foto) 31.05.2017

Erst die Sensation des beispiellosen Kunstfunds in der Wohnung von Cornelius Gurlitt in München, dann ein langer Rechtsstreit um das Erbe. Jetzt kommen die Werke nach Bern. Das Museum plant noch vor der großen Ausstellung im November ein erstes Highlight für das Publikum.

Von der Leyen kündigt Veränderungen in der Truppe an (Foto) 10.05.2017

Die Affäre um den mutmaßlich rechtsextremen Offizier Franco A. nimmt immer größere Ausmaße an. Mittlerweile deutet vieles auf eine Terrorzelle in der Truppe hin. Ministerin von der Leyen hat dazu Stellung bezogen.

Jeder 3. Österreicher findet, Nazi-Zeit hatte "auch Gutes" (Foto) 21.04.2017

Eine neue Umfrage vom SORA-Institut und dem Verein zur wissenschaftlichen Aufarbeitung von Zeitgeschichte in Österreich schockt und verwundert zu gleich. Denn viele Österreicher können dem Nationalsozialismus "Gutes" abgewinnen und wünschen sich einen starken Führer an der Spitze.

Disney feuert schwedischen YouTube-Star PewDiePie (Foto) 14.02.2017

Disney hat genug: Der Konzern will nicht mehr mit dem schwedischen YouTube-Star PewDiePie zusammenarbeiten. Der 27-jährige Schwede hatte in seinen Videos mehrmals antisemitische Witze untergebracht.

Deutschland erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus (Foto) 27.01.2017

Am 27. Januar 1945 erreichte die Rote Armee Auschwitz. Seit 1996 wird an diesem Tag an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Dass ein AfD-Politiker jetzt eine Debatte über die deutsche Erinnerungskultur angestoßen hat, stößt vielen übel auf.

AfD-Mann Höcke nach Hetzrede zum Gedenken nicht willkommen (Foto) 26.01.2017

KZ-Gedenkstätte Buchenwald zieht Konsequenzen AfD-Mann Höcke nach Hetzrede zum Gedenken nicht willkommen

Nach seiner umstrittenen Rede über die deutsche Erinnerungskultur ist Thüringens AfD-Vorsitzender Björn Höcke am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus an diesem Freitag in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald nicht willkommen: Er wurde ausgeschlossen.

Unbekannter zahlt mit SS-Euro-Münze (Foto) 23.01.2017

Die Verbreitung verbotener Symbole aus dem Nationalsozialismus ist strafbar. Einem Gast in einer Gaststätte in Neuss war das offenbar völlig egal. Ungeniert zahlte der Unbekannte mit einer SS-Euro-Münze.

Große Angst vor Rückkehr des Faschismus in Europa (Foto) 23.01.2017

Jehuda Bacon überlebte Auschwitz und wurde Maler. Seine Zeichnungen dienten im Eichmann-Prozess als Beweise. Der 87-Jährige schaut mit Sorge auf die Veränderung in Deutschland - und er ist damit nicht der einzige Holocaust-Überlebende.

Jüdischer Künstler öffnet uns nach Höcke-Rede die Augen (Foto) 19.01.2017

Deutschland diskutiert über den Total-Ausfall Björn Höcke und dessen Äußerungen über das Holocaust-Mahnmal in Berlin. Nun reagiert auch ein israelischer Künstler auf die Debatte um die Erinnerungskultur. Und ihm gelingt es, mit einem Fotoprojekt das zu zeigen, wofür Worte oft nicht mehr hinreichen.

Es wird ernst im NPD-Verfahren - Reicht es für ein Verbot? (Foto) 15.01.2017

Zwischen Verbot und Bedeutungslosigkeit Es wird ernst im NPD-Verfahren - Reicht es für ein Verbot?

Die rechtsextreme NPD sehen heute viele als Partei im Niedergang. Dass das Verfassungsgericht trotzdem ein Verbot ausspricht, scheint inzwischen selbst mancher Antragsteller zu bezweifeln. Geschichte schreiben wird das Urteil vom 17. Januar aber in jedem Fall.

Hetzschrift von Adolf Hitler ist wieder ein Bestseller in Deutschland (Foto) 03.01.2017

Vor einem Jahr liefen die Urheberrechte an Adolf Hitlers "Mein Kampf" aus. Eine kritische, wissenschaftliche Ausgabe kam heraus und machte weltweit Schlagzeilen. Ein Jahr danach - und gut 70 Jahre nach Kriegsende in Deutschland - ist das Buch nun wieder ein Bestseller.

Rätsel um Anne Frank: Wurde sie gar nicht verraten? (Foto) 17.12.2016

Wer hat Anne Frank verraten? Diese Frage beschäftigt die meisten Besucher des Hauses in Amsterdam, in dem sich das jüdische Mädchen zwei Jahre lang vor den Nazis versteckte. Eine neue Studie sagt: Vielleicht war alles ganz anders als man bisher dachte.

Ilse Aichinger in Wien gestorben (Foto) 11.11.2016

Die österreichische Schriftstellerin Ilse Aichinger ist am Freitag in ihrem Zuhause in Wien verstorben. Bekannt wurde sie durch ihren Roman "Die größere Hoffnung".

"Reichsbürger" schießt auf Polizisten (Foto) 19.10.2016

Lebensgefährliche Schüsse auf Polizisten in Mittelfranken: Bei einem "Reichsbürger" sollen Waffen sichergestellt werden - der Mann gilt als nicht mehr zuverlässig. Nicht zu Unrecht, wie sich zeigt.

Mann schockt mit Hitler-Rede vor KZ-Gedenkstätte (Foto) 11.10.2016

Konzentrationslager Buchenwald Mann schockt mit Hitler-Rede vor KZ-Gedenkstätte

Empörung in Thüringen! Vor der KZ-Gedenkstelle Buchenwald soll ein Mann Wehrmachtsmusik und NS-Reden abgespielt haben. Nun droht dem 55-Jährigen eine Anzeige.

Haben die Nazis HIER ihren Goldzug versteckt? (Foto) 31.08.2016

Schatzgräber mit fundamentaler Entdeckung Haben die Nazis HIER ihren Goldzug versteckt?

Steine, Scherben, Erde - viel mehr haben die Hobby-Schatzgräber bei der Suche nach dem angeblichen Nazi-Goldzug in Polen nicht gefunden. Doch es gibt schon eine neue Idee, wie es weitergehen soll. Eine Hinhaltetaktik, kritisieren Experten.

Nazi-Jäger finden 8 mutmaßliche Kriegsverbrecher (Foto) 09.08.2016

Ihre Verbrechen sind mehr als sieben Jahrzehnte her, doch vergessen wurden sie bis heute nicht. Ermittler der Zentralen Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen haben acht mutmaßliche Nazis und Kriegsverbrecher ausfindig gemacht.

Wie die NSDAP 1943! Ärger wegen Nachdruck von Hitlers "Mein Kampf" (Foto) 25.05.2016

Ein kleiner Leipziger Verlag plant einen Nachdruck Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf". Und zwar völlig unkommetiert in der Fassung der im Zentralverlag der NSDAP erschienenen Auflage von 1943. Das gibt jetzt juristischen Ärger.

Kanzleramt gibt Widerstand gegen NS-Vergangenheit auf (Foto) 30.04.2016

71 Jahre nach Adolf Hitlers Selbstmord Kanzleramt gibt Widerstand gegen NS-Vergangenheit auf

Auch 71 Jahre nach dem Selbstmord des Diktators Adolf Hitler, wurde die nationalsozialistische Vergangenheit der Bundesrepublik noch nicht gänzlich aufgearbeitet. Nun sollen die Posten alter NS-Funktionäre im Kanzleramt ergründet werden.

Ulrich Noethen als Nazi-Jäger - Hommage an Fritz Bauer (Foto) 24.02.2016

"Die Akte General" in der Wiederholung Ulrich Noethen als Nazi-Jäger - Hommage an Fritz Bauer

Ein Kampf gegen den Nationalsozialismus in der Nachkriegszeit. Genau dies bildet die Grundlage für "Die Akte General". Eine Hommage an den Generalstaatsanwalt und Nazi-Verfolger Fritz Bauer. Alle Infos zur Sendung finden Sie hier.

Volksverhetzung: Youtuber Julien Sewering verurteilt (Foto) 12.02.2016

Blogger Julien Sewering ist von einem Gericht wegen Volksverhetzung auf seinem Youtube-Kanal verurteilt worden.