Aktuelle News zu DLRG

Schwerer Badeunfall! So knapp entkam er dem Tod (Foto) 31.05.2017

Eigentlich war alles super: Adel Tawils Solodebüt "Lieder" und die Tour dazu liefen erfolgreich, auch privat passte es. Dann krachte alles zusammen: Trennung, Rosenkrieg, ein lebensgefährlicher Unfall. Jetzt meldet sich Adel Tawil zurück.

Hunderte Menschen sterben in unseren Badeseen (Foto) 09.09.2016

Mindestens 425 Menschen sind seit Januar in deutschen Gewässern ertrunken. Leichtsinn und Selbstüberschätzung führen oft zu den Unglücken. Eine besondere Risikogruppe stellen demnach männliche Flüchtlinge dar.

Tief Eberhard bringt Unwetter, Regen und Blitze - hier krachts! (Foto) 13.08.2015

Hitzewelle 2015: Deutschland erwartet derbe Abkühlung Tief Eberhard bringt Unwetter, Regen und Blitze - hier krachts!

Donnerstag große Hitze, Freitag viele Blitze - erst am Wochenende kann wieder durchgelüftet werden. Eine ausführliche Wetter-Vorhersage gibt es hier. Außerdem: Die Zahl der Badetoten schnellt besorgniserregend in die Höhe.

Viele Badetote im Süden (Foto) 13.08.2015

Berlin - Die Hitze bringt auch Gefahren. Die schönen Sommerwochen im Süden und Osten Deutschlands haben die Zahl der Badeunfälle und Badetoten in die Höhe getrieben.

Vater und Sohn ertrinken im Rhein, DLRG erklärt Gefahr (Foto) 09.08.2015

Der Rhein sollte Abkühlung bei der Hitze bringen, doch das Badevergnügen endete tödlich: Ein Mann und sein Sohn sind jetzt in dem Fluss bei Biebesheim ertrunken.

Schockierend! Gleich zwei Wasserleichen am Badesee (Foto) 13.07.2015

Grausiger Fund im Bodensee: Gleich zwei Wasserleichen sind in dem Gewässer geborgen worden. Ermittlungen zufolge handele es sich aber nicht um ein Verbrechen, sondern wahrscheinlich um Badeunfälle.

Mehrere Tote bei Badeunfällen (Foto) 05.07.2015

Berlin - In der Sommerhitze häufen sich in Deutschland die tödlichen Badeunfälle. Unter den Opfern sind auch mehrere Kinder und Jugendliche. Bei Blitzeinschlägen nach der Mega-Hitze wurden am Wochenende außerdem mindestens zwei Menschen verletzt.

Zweitniedrigste Zahl an Badetoten (Foto) 19.03.2015

Hannover - Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft hat 2014 mit 392 Ertrunkenen die zweitniedrigste Zahl an Badetoten seit Bestehen der Statistiken registriert.

Polin geht im 10-Km-Rennen bewusstlos unter (Foto) 13.08.2014

So einen EM-Auftakt hatte keiner gewollt. Statt fröhlich die ersten Medaillen zu feiern, bangten die Freiwasserschwimmer um eine in Elmshorn trainierende Polin. Natalie Charlos wurde erst nach verzweifelten Rufen von außen bewusstlos aus dem Wasser gezogen.

DLRG rettet weiter ehrenamtlich (Foto) 25.07.2014

Hilfsorganisationen DLRG rettet weiter ehrenamtlich

Kiel - Immer wieder musste in den vergangenen Tagen die DLRG Schwimmer aus der aufgewühlten Ostsee retten. Nicht selten ist es Leichtsinn, der Badende in Not bringt. Sollen sie künftig für die Rettung zahlen?

«Wir kennen uns hier aus» - Badegäste zwischen Frust und Trotz (Foto) 23.07.2014

Timmendorfer Strand - Schön, aber gefährlich: In der Ostsee sind in den vergangenen Tagen mehrere Menschen ertrunken. Die von der DLRG verhängten Badeverbote werden von vielen Strandbesuchern einfach ignoriert.

Weiterer Mann stirbt bei Badeunfall an der Ostseeküste (Foto) 22.07.2014

Timmendorfer Strand - Das Baden an der Ostsee bleibt gefährlich: Erneut ist am Dienstag ein Schwimmer vor Scharbeutz ums Leben gekommen, ein 13-jähriger Junge konnte noch gerettet werden.

18 Badetote und Urlauber-Panik am Ostseestrand (Foto) 22.07.2014

War's das schon mit dem Sommer für alle Ostee-Urlauber? Am Timmendorfer Strand wehen die roten Fahnen: Badeverbot wegen gefährlicher Unterströmung. 18 Badetote gab es insgesamt am Wochenende.

Mindestens 19 Badetote an einem Wochenende (Foto) 21.07.2014

Berlin - Tragische Bilanz eines Sommerwochenendes: Mindestens 19 Menschen sind beim Baden in deutschen Gewässern ums Leben gekommen.

Abgekühlt und nüchtern: So schützt man sich vor Badeunfällen (Foto) 10.07.2014

Berlin - Eine Serie tödlicher Badeunfälle an der Ostsee führt die Gefahren vor Augen, denen sich Schwimmer - und gegebenenfalls ihre Retter - aussetzen. Wie man sich schützt und was zu tun ist, wenn jemand zu ertrinken droht, erklären Experten von DRK und DLRG.

Kaltes Badegewässer kann für Schwimmer lebensgefährlich werden (Foto) 09.07.2014

Bad Nenndorf - Beim Sprung ins kalte Nass sollten Schwimmer vorsichtig sein. Denn kaltes Wasser kann Krämpfe auslösen. Überhaupt lauern in einem See viele Gefahren, weshalb die DLRG empfiehlt, nur an bewachten Badestellen schwimmen zu gehen.

Hitze an Pfingsten - Freibad-Wochenende steht bevor (Foto) 06.06.2014

Essen - Das erste heiße Sommer-Wochenende naht. Die Freibäder rüsten sich für einen Ansturm von Millionen Besuchern. Die Bäder sind vorbereitet, meint die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen in Essen.

So halten Sie der Sommer-Hitze stand (Foto) 06.06.2014

Sonne satt zu Pfingsten So halten Sie der Sommer-Hitze stand

Es wird heiß! Auf bis zu 34 Grad sollen die Temperaturen zu Pfingsten 2014 steigen. Bei diesem Sommer-Wetter hat der Körper zu kämpfen. Mit ein paar Tipps wird keiner zum Hitze-Opfer.

Den Körper schützen: So wird man nicht zum Hitze-Opfer (Foto) 06.06.2014

Berlin - Es wird heiß! Auf bis zu 34 Grad sollen die Temperaturen zu Pfingsten steigen. Da hat der Körper zu kämpfen. Mit diesen Tipps wird keiner zum Hitze-Opfer.

Zahl der Badetoten stark angestiegen (Foto) 13.03.2014

Hannover - Der heiße Sommer 2013 lockte viele ans Wasser, dies ließ die Zahl der Ertrunkenen in die Höhe schnellen. 446 Menschen kamen ums Leben. Die meisten ertranken in unbewachten Seen und Flüssen. Eine Risikogruppe sind ältere Schwimmer, die sich überschätzen.

Zahl der Badetoten steigt deutlich: 446 Ertrunkene (Foto) 13.03.2014

Hannover - Nach einem Rekordtief bei den Badetoten ist die Zahl im vergangenen Jahr kräftig in die Höhe geschnellt. 446 Menschen ertranken 2013 in Deutschland an der Küste, in Binnengewässern oder Schwimmbädern, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mitteilte.