Von news.de-Redakteurin - 02.06.2021, 10.25 Uhr

Michael Schumacher: Grandioser Erfolg für Schumi! Vertrauter erzählt von seinen Besuchen

Seit seinem schweren Skiunfall im Dezember 2013 ist es ruhig um Michael Schumacher geworden. Nur seine engsten Vertrauten wissen, wie es dem 52-Jährigen wirklich geht. Nun dürfen Schumi-Fans einen grandiosen Erfolg feiern.

Ex-Ferrari-Teamchef Jean Todt zählt zu Schumis Vertrauten. Bild: dpa

Michael Schumacher lebt zwar seit seinem schweren Skiunfall im Dezember 2013 abgeschirmt, doch in den sozialen Netzwerken wird die Erinnerung an den Rekordweltmeister hochgehalten. So wird nun ein ganz besonderer Moment in Schumis Leben gefeiert.

Grandioser Erfolg für Michael Schumacher! Neuer Facebook-Post erinnert an ersten Ferrari-Sieg von Schumi

"Auf den Tag genau 25 Jahre ist es her, dass Michael Schumacher beim Grossen Preis von Spanien 1996 sein erstes Rennen für die Scuderia Ferrari gewann – seine grandiose Fahrt im strömenden Regen lässt noch heute F1-Nostalgiker schwelgen", heißt es auf der Facebook-Seite der Schumi-Dauerausstellung in derMotorworld Köln-Rheinland. Fans des Formel-1-Rekordweltmeisters können sich noch genau daran erinnern. "Ja der hatte Fahrzeug Beherrschung, und im Regen hatte keiner eine Chance gegen ihn", heißt es in einem Kommentar.

"Michaels erster Sieg mit Scuderia Ferrari, bei Starkregen - was für eine Fahrt! #OTD in 1996, vor 25 Jahren, gewann Michael den Großen Preis von Spanien in Barcelona, nach einem schwierigen Start in seine erste Saison mit dem italienischen Team, und die Freude von Jean Todt hätte nicht größer sein können", heißt es auf der offiziellen Schumi-Fanpage auf Facebook. "Er war fantastisch im Nassen", erinnert sich ein Fan in der Kommentarspalte. "Bester Fahrer aller Zeiten & bester im Regen", ergänzt ein anderer.

Michael Schumacher News: Keine aktuellen Infos zum Gesundheitszustand

Am 29. Dezember 2013 stürzte Michael Schumacher beim Skifahren in den französischen Alpen und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Seitdem ist es um den siebenfachen Formel-1-Weltmeister still geworden. Wie es ihm aktuell geht, wissen nur engste Vertraute und seine Familie. "Michaels Gesundheit ist kein öffentliches Thema, und daher werden wir uns weiterhin dazu nicht äußern", erklärte Schumis Managerin Sabine Kehm bereits 2016. "Schon allein deswegen, weil wir die Privatsphäre von Michael so weit wie möglich schützen müssen."

"Ich lasse ihn nicht allein!" Michael Schumacher bekommt regelmäßig Besuch von Jean Todt

Nur wenige Menschen in seinem Umfeld wissen, wie es dem 52-Jährigen wirklich geht. Zu seinen engsten Vertrauten zählt offenbar auch Ex-Ferrari-Teamchef Jean Todt. Der 75-Jährige besucht Schumi regelmäßig. "Ich sehe Michael mindestens zweimal im Monat. Ich lasse ihn nicht allein. Er, Corinna, die Familie: Wir haben viele gemeinsame Erfahrungen gemacht. Die Schönheit dessen, was wir erlebt haben, ist ein Teil von uns und geht weiter", sagt FIA-Präsident Jean Todt gegenüber dem "Corriere della Sera".

Lesen Sie auch:Große Freude! DIESE Schumi-Fotos begeistern Fans.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser