Von news.de-Redakteur - Uhr

Coronavirus 2022: Maskenpflicht, Tests, Quarantäne! Das sind die aktuellen Regeln in den Urlaubsländern

Die Urlaubssaison 2022 ist in vollem Gange. Viele Deutsche zieht es in den diesjährigen Sommerferien wieder ins Ausland. Doch welche Corona-Regeln müssen Reisende in Italien, Spanien, Griechenland und Co. eigentlich noch beachten? Hier gibt es einen Überblick.

In vielen Urlaubsländern ist die Testpflicht vor der Einreise schon seit Wochen aufgehoben. Bild: picture alliance/dpa | Jan Woitas

Am kommenden Montag startet auch Bayern als letztes Bundesland in die Sommerferien. Viele Deutsche wollen nach zwei Jahren Corona-Pause 2022 wieder einen unbeschwerten Urlaub im Ausland genießen. Denn nervige Einreisebeschränkungen und Corona-Regeln gehören doch wohl längst der Vergangenheit an. Oder doch nicht? Hier gibt es einen Überblick, was Reisende immer noch in beliebten Zielen wie Italien, Spanien, Griechenland, der Türkei, Kroatien und Österreich beachten müssen.

Das sind die aktuellen Corona-Regeln in Italien

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner) in "Bella Italia" liegt aktuell bei 727,1 (Quelle: www.corona-in-zahlen.de, Stand: 29. Juli 2022). Seit dem 1. Juni 2022 besteht für Einreisende keine Covid-19-Nachweispflicht (Test- oder Impfung) mehr, schreibt die Botschaft Rom auf ihrer Homepage. "Einzelne Regionen können in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen individuelle Einschränkungen oder die Pflicht zur Registrierung erlassen. Vor Reiseantritt sollten daher deren Websites aufmerksam konsultiert werden." Das Auswärtige Amt weist daraufhin, dass in Kliniken und Pflegeeinrichtungen weiterhin die 2G-Regel gilt. Wer im Urlaub positiv auf Covid-19 getestet wird, unterliegt den italienischen Quarantänebestimmungen. In Bussen, Bahnen und Zügen müssen bis zum 30. September 2022 FFP-2-Masken getragen werden (Kinder unter sechs Jahren ausgenommen). In Flugzeugen besteht keine Maskenpflicht mehr, es sei denn die Fluggesellschaft hat abweichende Regeln. Verstöße können laut Auswärtigem Amt mit hohen Geldstrafen geahndet werden. Die Rückreise nach Deutschland ist für deutsche Staatsangehörige jederzeit möglich. Weitere Infos zu den Regeln in Italien gibt es hier.

Das sind die aktuellen Corona-Regeln in Spanien

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz in Spanien liegt aktuell bei 153,1 (Quelle: corona-in-zahlen-heute.de, Stand: 29. Juli 2022). Ein negativer Test beziehungsweise ein Impf- oder Genesenennachweis muss bei der Einreise nicht mehr vorgelegt werden. Allerdings heißt es auf der Homepage des Auswärtigen Amtes auch: "Bei Einreise können noch Kontrollen durch die Gesundheitsbehörden durchgeführt werden." Maskenpflicht gilt weiterhin in öffentlichen Verkehrsmitteln, Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Apotheken sowie beim Besuch von Alten- und Pflegeheimen. Ausgenommen von dieser Regel sind Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können. Die allgemeine Test- und Quarantänepflicht ist in Spanien abgeschafft. Gesonderte Regelungen können die Autonomen Gemeinschaften wie Andalusien oder die Balearen-Inseln treffen. Alle weiteren Infos zu den Regeln in Spanien lesen Sie hier.

Das sind die aktuellen Corona-Regeln in Griechenland

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz in Griechenland liegt aktuell bei 1.327,4 (Quelle: corona-in-zahlen-heute.de, Stand: 29. Juli 2022). Seit dem 1. Mai müssen Einreisende kein negatives Testergebnis mehr vorlegen oder den Impf- beziehungsweise Genesenenstatus haben. Laut der deutschen Botschaft müssen Urlauber, die während ihres Aufenthalts positiv auf Covid-19 getestet werden, aber keine oder nur leichte Symptome entwickeln, nicht mehr verpflichtend in Quarantäne. Es wird jedoch eine fünftägige Isolation empfohlen. Um die Quarantäne zu beenden, ist keine weitere Testung erforderlich. Positiv Getestete mit milderen Symptomen müssen jedoch eine FFP2-Maske tragen. Maskenpflicht gilt sonst nur noch für alle Personen ab vier Jahren in Krankenhäusern, Pflegeheimen und anderen Gesundheitseinrichtungen sowie im städtischen, öffentlichen Personennahverkehr. Dazu zählen zum Beispiel Stadtbusse oder Taxis. Hier gibt es weitere Infos zu den Regeln in Griechenland.

Das sind die aktuellen Corona-Regeln in der Türkei

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz in der Türkei liegt aktuell bei 267,2 (Quelle: corona-in-zahlen-heute.de, Stand: 29. Juli 2022). Laut Auswärtigem Amt bestehen derzeit keine Covid-bedingten Einreisebeschränkungen. "Für Reisen von der Türkei nach Deutschland gelten die Vorschriften der deutschen Einreiseverordnung. Dies wird beim Check-in überprüft." Ein Mund-Nasen-Schutz ist lediglich noch in Gesundheitseinrichtungen Pflicht. Hinweise lokaler Behörden und die vor Ort geltenden Hygienevorschriften sollten unbedingt befolgt werden. Sonst drohen Geldstrafen. Weitere Beschränkungen bestehen dem Auswärtigen Amt zufolge nicht. Hier finden Sie weitere Infos zu den Regeln in der Türkei.

Das sind die aktuellen Corona-Regeln in Kroatien

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz in Kroatien liegt aktuell bei 233,0 (Quelle: www.corona-in-zahlen.de, Stand: 29. Juli 2022). Deutsche können problemlos ohne irgendwelche Test-, Impf- oder Genesenennachweise in das Balkanland einreisen. Laut Auswärtigem Amt besteht Maskenpflicht nur noch in medizinischen und Pflegeeinrichtungen. Sollten einzelne Regionen wegen des Infektionsgeschehens Maßnahmen erlassen, würden diese auf der Webseite der kroatischen Regierung veröffentlicht. Bei Auftreten von Covid-19-Symptomen sollten Urlauber ihre Unterkunft nicht verlassen und gegebenenfalls mit Hilfe ihres Gastgebers das nächstgelegene Krankenhaus kontaktieren. Bei besonders starken Symptomen empfiehlt das Auswärtige Amt, die Notrufnummer 112 zu wählen. Alle weiteren Infos zu den Regeln in Kroatien gibt es hier.

Das sind die aktuellen Corona-Regeln in Österreich

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz in Österreich liegt aktuell bei 817,7 (Quelle: www.corona-in-zahlen.de, Stand: 29. Juli 2022). Das Land hebt ab dem 1. August die Isolationspflicht für positiv getestete Personen auf. In Österreich gilt laut Auswärtigem Amt derzeit nur noch eine FFP-2-Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien sowie im Gesundheitswesen. Einreisende aus Deutschland brauchen keinen Test-, Impf- oder Genesenennachweis mehr. Alle weiteren Infos zu den Regeln in Österreich lesen Sie hier.

Lesen Sie auch: Wo wird jetzt eine Schutzimpfung für Risikogruppen empfohlen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de