Uhr

Herzogin Kate und ihre drei Schulkinder: Schulstart geglückt! Hier büffeln George, Charlotte und Louis jetzt

Für die Mini-Royals George, Charlotte und Louis hat ein neues Kapitel begonnen: Der Nachwuchs von Herzogin Kate und Prinz William hat seine neue Schule beschnuppert und startet nun zu dritt ins neue Schuljahr.

Mama Kate und Papa William lieferten ihre Sprösslinge George, Charlotte und Louis persönlich zum ersten Schultag in Lambrook ab. (Foto) Suche
Mama Kate und Papa William lieferten ihre Sprösslinge George, Charlotte und Louis persönlich zum ersten Schultag in Lambrook ab. Bild: picture alliance/dpa/PA Media | Jonathan Brady

Die Sommerferien sind vorüber, nun geht der Ernst des Lebens wieder los: Auch im britischen Königshaus sind die jüngsten Familienmitglieder wieder auf die Schulbank zurückgekehrt. Für Prinz George (9), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4), die Sprösslinge von Herzogin Kate und Prinz William, ist der Beginn des neuen Schuljahres im September 2022 gleich mehrfach aufregend: Gerade erst sind die Urenkel von Queen Elizabeth II. mit Mama Kate und Papa William vom Londoner Kensington-Palast in die Nähe von Schloss Windsor gezogen, nun geht's für die Cambridge-Kids auch auf eine neue Schule.

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis beginnen neues Schuljahr in Lambrook

Für ihren Nachwuchs haben sich Herzogin Kate und Prinz William eine ganz besondere Schule ausgeguckt: Künftig werden die kleinen Royals auf der Lambrook-Schule unterrichtet, die in Bracknell in unmittelbarer Nähe der Pferderennbahn Ascot und etwa elf Kilometer und 14 Autominuten von Adelaide Cottage, dem neuen Zuhause der Familie Cambridge liegt. Am 8. September 2022 absolvieren Prinz George und seine beiden jüngeren Geschwister Charlotte und Louis ihren ersten Schultag in Lambrook, tags zuvor waren die Mini-Royals bereits für einen Schnuppertag in der Bildungseinrichtung zu Gast. Begrüßt wurde die Knirpse von Schulleiter Jonathan Perry.

Herzogin Kates Nesthäkchen Louis ist jetzt in der Vorschule

Prinz George und Prinzessin Charlotte dürften bereits wissen, wie der Schul-Hase läuft - die beiden älteren Kinder von Herzogin Kate besuchten vor dem Umzug nach Windsor die St. Thomas's School im Londoner Süden. Nesthäkchen Prinz Louis betritt in Lambrook jedoch Neuland: Für den royalen Knirps ist es das erste Jahr, das er als Vorschüler absolviert.

Das bezweckt Prinz William mit dem Umzug seiner Familie nach Windsor

Hintergrund für den Umzug der Familie in das sogenannte Adelaide Cottage auf dem weitläufigen Gelände von Schloss Windsor ist Berichten zufolge, dass William und Kate ihren Kindern mehr Bewegungsfreiheit gönnen möchten. Der bisherige Wohnort, der Kensington-Palast im Herzen Londons, ist dafür nur mäßig geeignet. Zudem hält sich auch Queen Elizabeth II. inzwischen hauptsächlich in ihrem einstigen Wochenendquartier Schloss Windsor auf, weil die 96-Jährige das Hin und Her zwischen London und Windsor aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auf sich nehmen will.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de/dpa