Uhr

Prinz Charles: Todes-Panik! Darum fürchtet er sich davor, König zu werden

Prinz Charles hat Angst. Der britische Thronfolger soll sich vor dem Tag, an dem er König wird, schrecklich fürchten. Schuld daran ist einer Royals-Biografin zufolge seine Mutter Queen Elizabeth II. Ihretwegen hat Prinz Charles Todes-Panik!

Prinz Charles soll sich vor dem Tag, an der er König wird, fürchten. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Brian Lawless

Seit Jahren wird Prinz Charles auf seine zukünftige Rolle als König von Großbritannien und Oberhaupt der britischen Monarchie vorbereitet. Man sollte also meinen, er würde der neuen Aufgabe mit Ruhe und Gelassenheit entgegenblicken. Doch nun stellt sich heraus: Das Gegenteil ist der Fall. Der Ehemann von Herzogin Camilla soll laut Royals-Biografinv Penny Junor seiner Thronbesteigung mit Furcht entgegenblicken. Schlimmer noch: Er soll regelrecht verängstigt sein und den Tag, an dem er König wird, fürchten.

Prinz Charles in Panik! Er hat Angst, König zu werden

Der Grund für seine Angst ist denkbar einfach: Schuld ist seine Mutter Queen Elizabeth II. Denn wenn Prinz Charles König wird, bedeutet dies unweigerlich, dass seine Mutter, die Queen, tot ist. Wie also könnte er sich auf diesen Tag freuen? In dem Podcast "Royal" erklärte Royals-Expertin Penny Junor, dass Prinz Charles ein sehr emotionaler Mensch sei und seine Mutter wahnsinnig liebe.

Prinz Charles fürchtet Thronbesteigung - Angst vor dem Tod von Mutter Queen Elizabeth II.

Wenn sie stirbt, stehe ihm eine sehr schlimme Woche bevor, ist sich Junor sicher. Bereits der Tod seines Vaters Prinz Philip im April 2021 hatte Prinz Charles wahnsinnig mitgenommen. "Er nimmt sich den Tod eines geliebten Menschen zu Herzen und ich denke, es wäre niederschmetternd für ihn, genauso wie für jeden anderen, der eine geliebte Mutter verliert", so die Royals-Expertin.

Queen Elizabeth II. feiert Platin-Thronjubiläum 2022

Doch noch ist der Tag, vor dem sich Prinz Charles so sehr fürchtet, nicht gekommen. Stattdessen hat die britische Königsfamilie in diesem Jahr allen Grund zum Jubeln, denn Queen Elizabeth II. feiert als erste britische Monarchin überhaupt ein Platin-Thronjubiläum.Um das Jubiläum zu feiern, hat der Buckingham-Palast angekündigt, dass das ganze Jahr über Veranstaltungen und Initiativen stattfinden werden. Höhepunkt der Festivitäten ist das viertägige Feiertagswochenende vom 2. bis 5. Juni.

Royals hoffen auf Rückkehr von Herzogin Meghan und Prinz Harry

Wie der britische "Daily Star" aktuell berichtet, hoffe die gesamte Königsfamilie, dass auch Meghan Markle, Prinz Harry und die Kinder anlässlich des Jubiläums der Queen nach England reisen werden. Für die Royals wäre es die erste Gelegenheit, Herzogin Meghans Tochter Lilibet kennenzulernen. Ihr Kommen steht jedoch noch in den Sternen, nachdem Prinz Harry seine Sicherheitsbedenken geäußert hatte.

Lesen Sie auch: Todes-Schock erschüttert Prinz Charles! Der Thronfolger weint um SIE

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de