28.05.2021, 14.29 Uhr

Shane Briant ist tot: Horrorfilm-Legende (74) nach langer Krankheit gestorben

In Hammer-Filmen wie "Frankensteins Höllenmonster" oder "Captain Kronos - Vampirjäger" spielte sich Shane Briant in die Herzen von Horror-Fans. Eine "lange und schreckliche Krankheit" riss den Schauspieler nun im Alter von 74 Jahren aus dem Leben. 

Trauer um eine Horrorfilm-Legende: Shane Briant ist mit 74 Jahren gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / zef art

Fans des gepflegten Gruselkinos kamen an IHM nicht vorbei: Schauspieler Shane Briant war in den 70er Jahren, als die von der britischen "Hammer Films"-Produktionsfirma veröffentlichten Horrorfilme ihre Blütezeit erlebten, einer der Topstars des Genres. Nun ist der Brite im Alter von 74 Jahren gestorben.

Shane Briant ist tot: Horrorfilm-Schauspieler nach langer Krankheit gestorben

Den Tod von Shane Briant machte ein gewisser Robert Ketchington bei Facebook öffentlich, der mit Shane Briant befreundet war. "Schweren Herzens gebe ich bekannt, dass Shane Briant nach einer langen und schrecklichen Krankheit gestorben ist", so die Todesmeldung. Shane Briant sei am 27. Mai 2021 gestorben, der Schauspieler wurde 74 Jahre alt. Zu Details der Todesursache wurden keine Angaben gemacht.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Libuše Šafránková, tschechische Schauspielerin ("Drei Haselnüsse für Aschenbrödel") (07.06.1953 - 09.06.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa/WDR/Degeto | -- Kamera

Shane Briant ist tot: "Hammer Film"-Legende mit 74 Jahren gestorben

Seine Sporen als Schauspieler verdiente sich der im August 1946 geborene Shane Briant in Produktionen wie "Frankensteins Höllenmonster" in der Rolle des Simon Helder neben Peter Cushing als Baron Frankenstein, in "Captain Kronos - Vampirjäger" oder in "Sherlock Holmes vs. Frankenstein". Zudem war Shane Briant in der Hauptrolle der Oscar-Wilde-Verfilmung "Das Bildnis des Dorian Gray" von 1973 neben Nigel Davenport als Sir Harry Wotton und in "Wie man sein Leben lebt" zu sehen. Als Serienschauspieler trat Shane Briant in Produktionen wie "Die fliegenden Ärzte", "Farscape" und "Time Trax" in Erscheinung.

Trauer um Shane Briant: Horrorfilm-Star entdeckte Leidenschaft fürs Schauspiel beim Jura-Studium

Eine Karriere als Horrorfilm-Schauspieler gelang dem gebürtigen Londoner allerdings nur durch Zufall: Eigentlich studierte Shane Briant Jura am Trinity College in Dublin, stand allerdings schon als Student auf der Theaterbühne. Nach seiner Ausbildung war Shane Briant jedoch nicht als Anwalt tätig. Neben der Schauspielerei war Shane Briant wie sein Vater Keith Briant als Schriftsteller tätig. Shane Briant hinterlässt seine Ehefrau Wendy, mit der er seit seiner Auswanderung aus Großbritannien 1983 im australischen Sydney lebte.

Schon gelesen? "Wir vermissen ihn!" "Milli Vanilli"-Sänger (†66) an Covid-19 gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser